Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Marion:
Na da hattet ihr ja eine schöne Zeit. Aber da
...mehr

Meisterin Nadelöhr:
Nur nicht den Mut verlieren, das Jahr ist noc
...mehr

Karin K.:
Ach Gabi, da würde ich am liebsten gleich wie
...mehr

Karin K.:
Gabi, auch du kommst wieder mehr zum Nähen, d
...mehr

Rosi:
Liebe Gabi, ich habe deinen Bericht mit Freud
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2049
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 7959
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3794
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 13,65 m

Wollverbrauch 1.213 g

Perlenverbrauch 0 g

 

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Frühjahrjäckchen KAL - Inspiration

So langsam macht sich die Frühling bemerkbar. Erste vorsichtige Boten grüßen bereits.



Da braucht es auch einen Blick in den Kleiderschrank, ob passende Kleidung in ausreichender Menge vorhabenden ist.

Bei memademittwoch gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Frühjahrsjäckchen KAL, das von Sylvia und Luise begleitet wird. Nachdem mir der Herbstjacken KAL so viel Spaß gemacht habe, möchte ich wieder mitmachen, auch wenn ich im Moment noch zwei Großprojekte auf den Nadeln habe. Die werde ich wohl zugunsten dieses KALs ein wenig vernachlässigen. Eigentlich für mich untypisch, da ich Großprojekte erst fertig stricke, bevor ich ein neues beginne. Aber wirgendwie geht das hier nicht, bei dem folgenden Zeitplan:

26. Februar: 
Ideen, Inspiration, Überlegungen - was wäre möglich, was ist nötig?
05. März:
Der kalendarische Frühling ist da und mit ihm ein konkreter Plan fürs Frühlingsjäckchen! Welches Muster, welches Modell werde ich stricken? Welche Wolle verwende ich?.
19. März:
Erstes Zwischentreffen und ich bin gut im (Strick)-Fluss.
Oh nein! Da gibt es einige Schwierigkeiten und aufgetrennte Reihen...
02. April:
Nun ist es ganz offiziell Frühling und dank Zeitumstellung können wir abends lange im Hellen stricken! Oder ist die Stricklust ein wenig ermüdet? Oder habe ich das fertige Jäckchen schon ausgeführt?
16. April:
Draußen scheint hoffentlich die Frühlingssonne und wir können gut gekleidet beim Osterspaziergang flanieren!

Und damit bin ich schon mittendrin. Was wäre möglich, was ist nötig.

Wenn ich meine Nähprojekte für die nächsten Wochen anschaue, könnte ich gut noch eine blaue Strickjacke, die auf Kleider und Röcke passt gebrauchen. Blaue Wolle für eine Jacke habe ich nicht im Stash, da müsste ich also welche kaufen.

Im Stash hätte ich noch Wollmeise Pure für zwei Jacken. Einmal für die Stoja von Waltraud Dick und dann drei graue Pure, da müsste ich noch nach einem passenden Muster schauen. Aber wie gesagt, ich bräuchte eine blaue.

Ich gehe einmal in mich und schaue schon mal bei http://memademittwoch.blogspot.de, wer sich alles dazu gesellt beim KAL.



Habt noch einen schönen Frühlingssonntag, ich gehe jetzt einmal in meinen Strickheften blättern.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 26.02.2017, 09.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Mirella

Liebe Gabi, wenn keine blaue Wolle im Vorrat ist, dann "musst" du wohl Wolle kaufen. Die Stoja spuckt ja auch noch in meinem Kopf herum ... Ich bin mal gespannt, welche Jacke es werden wird.
LG Mirella :)

vom 28.02.2017, 12.10
2. von Marion

Ich habe das jetzt nicht ganz verstanden. 2x Pure im Schrank. Eine davon grau. Und die andere? Blau???
Und wenn nicht, dann musst du leider kaufen, wenn eine Blaue so ganz dringend nötig ist. Und das macht doch nichts. Strickst du eben später noch eine Graue!

Gruß Marion

vom 26.02.2017, 16.00
1. von Sylvia

Kaufe doch blaue Wolle, wenn du die Jacke brauchst, dann soll das so sein .
Liebe Grüße
Sylvia

vom 26.02.2017, 12.37