Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Marion:
Hallo. Hab mich in dein Schaf verliebt. Kann
...mehr

Homelottes Handarbeiten:
Wie süss deine Tasse ist. Ich hoffe du hattes
...mehr

Buchbahnhof:
Liebe Gabi,gute Nachrichten sind immer schön,
...mehr

Sylvia Dunn :
Liebe Gabi Ja es geht langsam aufwärts. Die V
...mehr

Bienenelfe Kerstin:
Ach wie schön liebe Gabi, ich habe auch schon
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2122
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8214
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4064
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    

meine Statistik 2018

Stoffverbrauch 18,90 m

Wollverbrauch 396 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Hurra Effzeh

Als wir heute Mittag eine Runde durch die Kölner Innenstadt drehten, war die herrschende Farbe rot-weiß. Nicht nur die FC Fans, die sich schon in der Stadt zeigten, zeigten natürlich unsere Kölner Farben. Auch der heutige Gegner im Rhein-Energie-Stadion, die Mainzer tragen rot weiß. Dazwischen mischten sich immer wieder gelb, weiß und blau der Eishockey Fans, denn wir sind ja gerade auch Austragungsort der Eishockey Weltmeisterschaft.

Aber heute stand und steht in Köln wirklich alles im Zeichen des Fußballs. Am Anleger in der Allstadt legte sogar ein Schiff mit Fans aus Mainz an, die den Weg auf dem Rhein zurück gelegt hatten. Schade, dass das Bild nicht auch zeigen kann, was das für eine Stimmung war, als die ankamen.



Aber alles das hat den Mainzern nichts genutzt. Um 17.20 Uhr stand es endlich fest. Für alle Kölner, die dem Effzeh verbunden sind, ging ein Traum Erfüllung. 2:0 für unsere Jungs und nach 25 Jahren sind wir endlich wieder international dabei. Wahnsinn! Ich freue mich total, dass der Effzeh das geschafft hat. Das haben sie sich nach dieser tollen Saison wirklich verdient und wir träumen schon einmal von Mailand, Amsterdam, Liverpool, und und und …



Mit einem Blick auf den Kölner Dom schicke ich heute kölsche Grüße
Gabi

Gabi 20.05.2017, 21.30

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden