Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Rita:
Hallo GabiGanz genau diesen Pullunder in brau
...mehr

Marion:
Hach die Fanny. Ob ich die auch irgendwann ma
...mehr

Ibu:
Ich habe die Tasche ja schon auf Instagram be
...mehr

knittingwoman:
Herzlichen Glückwunsch, hab Burda noch weit l
...mehr

Marion:
Na das finde ich ja total nett! Ich nähe ja a
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2089
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8119
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3994
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 37,75 m

Wollverbrauch 5.933 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Parka

Wieder durfte ich bei Zwischenmass einen neuen Schnitt Probenähen, diesmal einen Parka. Der Parka kann aus Softshell oder einem Steppstoff genäht werden. Ich hatte mich recht schnell entschieden, dass mir ein Steppstoff lieber ist. Und damit fing das Dilemma an. Man versuche einmal, im Juli einen Steppstoff zu bekommen. Nach einigem Suchen wurde ich im www bei Frau Tulpe fündig. Der Stoff war innerhalb weniger Tage bei mir. Was sich dann als viel schwieriger herausstellen sollte, war ein Zwei-Wege-Zipper in der Länge 95 cm. Alle Stoffgeschäfte verneinten sofort, als ich danach fragte. So musste auch hier das www helfen.

Genäht war der Parka dann recht schnell. Ich war wieder ganz begeistert von der Passform des Schnittes. Ich habe wieder die Größe K 176 und die Brustweite 96 genommen und alles passte wie angegossen. Selbst die Ärmellänge war richtig. Hier muss ich sonst immer mindestens 5 cm zugeben.



Bei dem Schnitt habe ich mich für die Variante mit dem Kragen entschieden. Im Schnitt enthalten ist auch die Möglichkeit, den Parka mit einer Kapuze zu nähen. Der Kragen ist schön hoch, so dass er umgeschlagen gut aussieht, aber wenn es draußen kalt ist, hochgeschlagen auch gut wärmt. Durch eine eingezogen Kordel kann man den Kragen dann auch enger machen.



Die aufgenähten Taschen haben an der Oberkante Bündchenstoff. Das finde ich einen schönen Hingucker und so beulen die Tascheneingriffe auch nicht aus. Das Bündchen an den Ärmeln liebe ich. So schließen die Ärmel schön ab und es zieht keine Kälte dort hinauf.



Im Rücken hat der Parka eine Mittelnaht, die unten einen kleinen Schlitz hat. Auch das ist ein schönes Detail.



Im August genäht, war der Parka bei der Anprobe und beim Fotoshooting bei über 20°C eine kleine Herausforderung. Der Steppstoff wärmt wirklich gut. An kühlen Herbsttagen wird mir der Parka ganz bestimmt ein guter Begleiter sein.

Insgesamt kann ich diesen Schnitt sehr empfehlen. Die Passform des Parkas ist sehr gut und der Schnitt auch gut zu nähen. Mit ein wenig Übung ist er wirklich gut zu schaffen. Den Schnitt gibt es unter der Nummer 625 171 Parka bei www.zwischenmass.de .

Das Probenähen hat mir wieder richtig Spaß gemacht und ich habe eine schöne Jacke für die kühleren Tage.


Hier die Daten zum Parka:
Stoff: Steppstoff von Frau Tulpe
Bündchenstoff von Stoff & Stil
Schnittmuster: 625 171 Parka von Zwischenmass
Stoffverbrauch inkl. Bündchen: 3,50 m


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 03.09.2017, 09.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Mirella

Liebe Gabi,
eine wunderbare Jacke. Die kannst du jetzt sicher bald gebrauchen. Den Kragen finde ich besonders schön.
LG Mirella

vom 05.09.2017, 09.38
2. von Christa

Hallo Gabi diese Jacke/Parka gefällt mir sehr gut. Vor allem auch die Stoffwahl. Da kann man jede Hose dazu tragen. Schön geworden. Dann kann der Winter kommen.
LG Christa aus Leipzig :ok:

vom 03.09.2017, 11.40
1. von Christa

Hallo Gabi diese Jacke/Parka gefällt mir sehr gut. Vor allem auch die Stoffwahl. Da kann man jede Hose dazu tragen. Schön geworden. Dann kann der Winter kommen.
LG Christa aus Leipzig :ok:

vom 03.09.2017, 09.56