Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Marion:
Hallo. Hab mich in dein Schaf verliebt. Kann
...mehr

Homelottes Handarbeiten:
Wie süss deine Tasse ist. Ich hoffe du hattes
...mehr

Buchbahnhof:
Liebe Gabi,gute Nachrichten sind immer schön,
...mehr

Sylvia Dunn :
Liebe Gabi Ja es geht langsam aufwärts. Die V
...mehr

Bienenelfe Kerstin:
Ach wie schön liebe Gabi, ich habe auch schon
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2122
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8214
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4064
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    

meine Statistik 2018

Stoffverbrauch 18,90 m

Wollverbrauch 396 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Plum Leaf

Pünktlich nachdem ich den Toranja fertig hatte, kam auch schon die zweite Clublieferung des Strickmich Clubs. Ich war schon ganz gespannt, was Martina sich dieses Mal einfallen lassen hat. Ich bin immer wieder begeistert von ihren raffinierten Mustern, die dann aber immer recht einfach umzusetzen sind.

Dieses Mal waren im Päckchen zwei Stränge von Mondscahf. Mondschaf hatte schon einmal in 2015 eine Clublieferung von Martina mit ihrem Garn bestücken dürfen. So kannte ich die Färberin schon, aber die Qualität dieses Mal war mir noch unbekannt. Die Stränge sind aus der Qualität Aurora, einem Garn aus 100% Wolle.



Dazu kam die Anleitung für ein Tuch, das zu Beginn aus einer Ecke heraus gestrickt wird und durch Zunahmen in der Mitte seine Form annimmt. Das strickte sich total schnell und ging einfach von der Hand. Zuerst werden beide Farben im Wechsel gestrickt. Ein schöner Effekt wie ich finde.



Anschließend kamen nur noch gerade Reihen mit einem Lochmuster. Das strickt sich dann ganz entspannt, passt aber gut zum gestreiften Teil, wo am Ende die lila Streifen auch in diesem Lochmuster gestrickt werden.



Am Ende hat man einen schönen Schal. Für meinen Geschmack hätte er ein wenig länger sein können, aber tragbar ist er so auf jeden Fall. Ich werde ihn auf jeden Fall noch einmal stricken.



Die Anleitung ist noch exklusiv für Clubmitglieder und erst in 6 Monaten erhältlich.

Hier die Daten zum Schal:
Wolle: Mondschaf Aurora, Farben Borealis und Leela (100% Merino)
Anleitung: Plum Leaf von Martina Behm
Stricknadeln: 3,75 mm
Wollverbrauch: 116 g


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 24.06.2017, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Christiane

das ist ein schönes Tuch und ich freue mich schon, wenn es die Anleitung für uns alle gibt. Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende.

vom 24.06.2017, 12.43