Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Elfriede Fritsch:
Hallo Gabi,du bist echt eine Künstlerin im St
...mehr

Marion:
Toll die Jacke. GabiFarbe und GabiMuster. Die
...mehr

Karin Kienzler:
Liebe Gabi,diese Jacke ist der Hammer - und d
...mehr

Karin Kienzler:
Liebe Gabi,dieser Cardigan ist super schön, d
...mehr

Christa:
Liebe Gabi diese Jacke sieht an Dir ganz schi
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2073
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8032
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3940
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 27,95 m

Wollverbrauch 4.939 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 01.02.2017

T-Shirtkleid ohne Zipfelsaum

Als ich vor zwei Jahren bei einem Besuch bei meiner Freundin Karin im Schwarzwald auch in Freiburg bei Garconne war, habe ich mir dort einen Schnitt für ein T-Shirtkleid mit Zipfelsaum gegönnt. Und dann hat der Schnitt erst einmal ganz lange unbeachtet in meiner Nähstube gelegen.

Als ich dann im Dezember wieder bei Karin zu Besuch war, haben wir gemeinsam den Schnitt hervorgeholt und ich habe ihn endlich einmal genäht.
Dafür habe ich einen etwas dickeren Jersey genommen, den ich kurz zuvor bei Stoffmüller in Köln gefunden habe.



Da das Kleid im Winter einsetzbar sein soll, habe ich mich für die Variante mit langen Ärmeln entschieden. Dazu habe ich dann den eingesetzten Wasserfallausschnitt genäht. Diese Ausschnittvariante gefällt mir sehr gut, auch wenn der Stoff dafür etwas fest ist und der Wasserfall nicht so schön weich fällt.



Nicht gefallen hat mir der Zipfelsaum. Der sah an mir irgendwie so gar nicht aus. So habe ich kurzerhand der Saum begradigt. Das gefällt mir dann viel besser.



Tragefotos von dem Kleid gibt es leider noch nicht. Mir waren für dieses Kleid bsiher die Temperaturen einfach zu kühl. Aber das wird sich hoffentlich bald ändern, dann zeige ich das hier auch noch.

Mit diesem Kleid gehe ich heute zum http://memademittwoch.blogspot.de/ . (Ich hoffe sehr, ich darf dort auch etwas ohne Tragefoto zeigen.)

Hier die Daten zum Kleid:
Stoff: festerer Jesery von Stoffmüller Köln
Schnitt: T-Shirtkleid mit Zipfelsaum von Garconne
Stoffverbrauch: 2,20 m


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 01.02.2017, 06.00| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube