Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Marion:
Na da hattet ihr ja eine schöne Zeit. Aber da
...mehr

Meisterin Nadelöhr:
Nur nicht den Mut verlieren, das Jahr ist noc
...mehr

Karin K.:
Ach Gabi, da würde ich am liebsten gleich wie
...mehr

Karin K.:
Gabi, auch du kommst wieder mehr zum Nähen, d
...mehr

Rosi:
Liebe Gabi, ich habe deinen Bericht mit Freud
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2049
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 7959
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3795
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 13,65 m

Wollverbrauch 1.213 g

Perlenverbrauch 0 g

 

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 15.03.2017

Pulli mit Bindegürtel

Vor einiger Zeit habe ich eine für mich neue Nähzeitung, die Fashion Style entdeckt. Gleich in der ersten Ausgabe, die ich mir gekauft habe, waren gleich mehrere Schnitte drin, die ich einmal ausprobieren möchte. Damit ich die Passform der Schnitte einmal testen konnte, habe ich mir einen sehr schlichten Schnitt rausgesucht.

Dieser Pulli hatte es mir gleich auf den ersten Blick angetan. Dafür habe ich einen grauen Romanit-Jersey aus meinem Stash rausgesucht. Ein etwas festerer Jersey, so dass der Pulli auch gleich etwas wärmer ist.



Besonders gut gefällt mir die Ausschnittlösung. Da der Ausschnitt mit einem Beleg verstürzt wird, ist er gar nicht schwer zu nähen. In der Spitze heißt es lediglich richtig einzuschneiden.



Hinten ist der Pulli länger als vorne und bedeckt so schön den Popo. Ein genähter Gürtel bringt das ganze auf Taille. Ein schlichter schmaler Ledergürtel sieht dazu sicher auch gut aus.



Mit der Passform des Schnittes bin ich sehr zufrieden. Ich musste nichts ändern und ich finde, der Pulli passt sehr gut. Also werde ich mich jetzt auch an die anderen Schnitte aus der Zeitung wagen, die ich mittlerweile abonniert habe.

Und den Pulli werde ich mir ganz sicher noch aus einem weich fallenden Strickstoff nähen.

Mit dem Pulli geselle ich mich nun zum http://memademittwoch.blogspot.de .

Hier die Daten zum Pulli:
Stoff: Romanitjersey von Stoffmüller in Köln
Schnitt: Modell 14 aus der Fashion Style 09/2016
Stoffverbrauch: 2 m


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 15.03.2017, 07.00| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube