Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Rita:
Hallo GabiGanz genau diesen Pullunder in brau
...mehr

Marion:
Hach die Fanny. Ob ich die auch irgendwann ma
...mehr

Ibu:
Ich habe die Tasche ja schon auf Instagram be
...mehr

knittingwoman:
Herzlichen Glückwunsch, hab Burda noch weit l
...mehr

Marion:
Na das finde ich ja total nett! Ich nähe ja a
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2089
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8119
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3994
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 37,75 m

Wollverbrauch 5.933 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 04.10.2017

Cardigan Carina

Da ich jemand bin, dem recht schnell kalt ist, mag ich leichte Jacken, die man schnell überziehen kann sehr gerne. Vor einiger Zeit entdeckte ich im Netz den Cardigan Carina von Pattydoo. Ein Schnitt, der mir sofort gefiel, aber ich mag diese ebooks, bei denen frau den Schnitt mühsam zusammen kleben muss, so gar nicht. Wenn das ebook mit einer A0 Datei angeboten wird, lasse ich ihn plottern. Sonst nehme ich aber Abstand von solchen Schnitten.

Umso mehr habe ich mich gefreut, als es den Schnitt für den Cardigan jetzt auch als Papierschnittmuster bei Snaply gab. Sofort habe ich ihn und einige andere von Pattydoo bestellt.

Für den Cardigan habe ich den grauen Knit Knit, der schon länger in meinen Vorräten lag und auf seine Bestimmung wartete, geopfert. Die Schnittteile habe ich einzeln zuschneiden müssen, weil sich der Jersey nach dem Waschen verzogen hatte. Er ließ sich einfach nicht mehr ordentlich legen.



Genäht war der Cardigan dann schnell. Die Anleitung von Pattydoo wieder klar und gut verständlich. Selbst für Anfänger wäre dieser Schnitt dank der Videoanleitung von Pattydoo gut nachzuarbeiten.

Ich finde besonders die Taschen im Vorderteil sehr praktisch. Und die sind wirklich schnell und einfach genäht.



Auch die Rückenpasse ist ein schönes Detail. Hier kann man auch schön mit den Mustern des Stoffes spielen, wie hier gut zu sehen ist.



Von der Weite ist die Jacke schön leger, genau richtig um sie schnell einmal drüber zu ziehen. Mit einer Bluse und einen schönen Tuch ist sie aber auch absolut bürotauglich.



Das ist sicher nicht meine letzte Jacke nach diesem Schnitt. Ich finde, er schreit förmlich nach einen schönen Jaquard. Da muss ich mal auf die Suche gehen.

Hier die Daten zur Jacke:
Stoff: Knit Knit von albstoffe
Anleitung: Cardigan Carina von Pattydoo
Stoffverbrauch: 2,50 m (bei 1,20 m Stoffbreite)


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 04.10.2017, 06.00| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube