Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Rita:
Hallo GabiGanz genau diesen Pullunder in brau
...mehr

Marion:
Hach die Fanny. Ob ich die auch irgendwann ma
...mehr

Ibu:
Ich habe die Tasche ja schon auf Instagram be
...mehr

knittingwoman:
Herzlichen Glückwunsch, hab Burda noch weit l
...mehr

Marion:
Na das finde ich ja total nett! Ich nähe ja a
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2089
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8119
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3994
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 37,75 m

Wollverbrauch 5.933 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 19.11.2017

Weihnachtskleid Sew Along 2017 - Erste Ideen

Es geht wieder los, ich habe schon darauf gewartet, auf den Weihnachtskleid Sew Along 2017.



Das sind die Termine für dieses Jahr:

  • 19.11.2017 Wir haben so viele Ideen!

  • 26.11.2017 Ich habe mich entschieden und sogar bereits Stoff

  • 10.12.2017 Wir sind neugierig und uns interessiert euer Zwischenstand

  • 23.12.2017 Das große Finale!

Und ja, ich habe Ideen, ganz viele sogar. Da stellt sich wirklich die Frage, ob es nur ein Kleid geben soll oder für jeden Weihnachtstag ein anderes. Aber erst einmal der Reihe nach.

Das erste Kleid, das ich in jedem Fall nähen werde und das ich ganz ehrlich schon angefangen habe, ist ein Schnitt auf der Burda Style 10/2017. Das Kleid werde ich aus einem Wolljersey mit feinem Lurexfaden im Karo nähen. Eine Änderung zum Schnittmuster habe ich schon beim Zuschneiden vorgenommen. Mein Kleid bekommt einen Rundhalsausschnitt.



Dann gibt es noch dieses Kleid aus der Ottobre Woman 5/2016, für das ich sogar den Originalstoff hier liegen habe. Ich habe mich bisher nicht getraut, den schönen Stoff anzuschneiden, aber wäre Weihnachten nicht genau der richtige Anlass für dieses Kleid?



Daneben spuken noch zwei Burda Fertigschnitte in meinem Kopf herum. Einmal der Schnitt 6691.



Ein nach diesem Schnitt genähtes Kleid habe ich am letzten Wochenende bewundern dürfen und war gleich begeistert. Dafür hätte ich einen schönen Jacquard in einem hellen pink hier liegen.

Den Schnitt 7731 finde ich wegen der Abnäher noch spannend. Auch hierfür hätte ich einen passenden Romanitjersey in meinen Vorräten.



Jetzt muss ich einmal in mich gehen, ob es wirklich diese Schnitte sein sollen, oder ob ich meine Planungen noch einmal ändere. Und die Frage ist wirklich, schaffe ich bis Weihnachten tatsächlich mehrere Kleider?

Jetzt schaue ich mir aber erst einmal die Ideen der anderen Mitstreiterinnen bei http://memademittwoch.blogspot.de/ an.


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 19.11.2017, 08.00| (17/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube