Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Homelottes Handarbeiten:
Ich würde sagen ihr habt alles richig gemacht
...mehr

Marion:
Mmmmh, irgendwie läuft deine Zeit rückwärts .
...mehr

Faserspielerei by Frau12Emma:
Wahnsinn! Danke für diesen Beitrag! Ich habe
...mehr

Faserspielerei by Frau12Emma:
Wunderschöne Tasche, Gabi! Dass sich Deine Fr
...mehr

Marion:
Ich mag die Kati auch sehr. Habe sie auch sch
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2107
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8170
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4033
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

meine Statistik 2018

Stoffverbrauch 2,60 m

Wollverbrauch 76 g

Perlenverbrauch 0 g

 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 12.01.2018

Feuerwehr-Schürze

Was schenkt man einem Freund zum Geburtstag, wenn es nur eine Kleinigkeit sein soll, man nach den Feiertagen nichts Süßes verschenken möchte und der Freund eigentlich alles hat?
Ich finde das immer sehr schwierig, weil ich nichts mehr hasse, als etwas unnützes zu verschenken, was am Ende nicht benutzt wird.

Bei dem Freund habe ich dann überlegt, was er denn gerne macht. Kochen, das tut er sehr gerne und übrigens auch sehr gut.
Da kam mir die Idee, ihm doch eine Schürze zu nähen. Ein Schnitt war schnell gefunden und beim Stoff sollte es etwas besonderes sein. Herausgekommen ist dann diese Schürze.



Auf den ersten Blick mag sie ja aussehen, wie eine Spieldecke für ein Kind. Aber unser Freund ist Feuerwehrmann und so habe ich für die Schürze nach einem Stoff geschaut, auf dem es auch ein Feuerwehrauto gibt. Gefunden habe ich dann diesen Straßenstoff.



Unser Freund ist richtig begeistert von der Schürze und als er das Feuerwehrauto entdeckt hat, meinte er, dass das ja super zu ihm passen würde.

Zu der Schürze habe ich ihm dann noch ein Geschirrtuch genäht, dass man am Backofen oder an einer Schranktüre befestigen kann. So ist das Tuch immer griffbereit, wenn man einmal schnell die Finger abputzen möchte.




Hier noch die Daten zu Schürze und Schal:
Stoff: Patchworkstoff von Karstadt und ein handelsübliches Geschirrtuch
Anleitung für die Schürze: Burda Einzelschnitt 8125
Stoffverbrauch: 1,10 m


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 12.01.2018, 07.00| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube