Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Marion:
Oh ja! Spannen! Das ist echt eine blöde Arbei
...mehr

Luise:
Deine Jacke sieht nicht nur gut aus, sie pass
...mehr

Kerstin:
Ach sind die süss! Diesen Schäfchenstoff hätt
...mehr

Sabine Moll:
Oh die sind aber hübsch, da haben sich die Be
...mehr

Kape Anlumi:
Toll, deine Jacke gefällt mir richtig gut! Ei
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2044
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 7951
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3761
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 13,65 m

Wollverbrauch 1.144 g

Perlenverbrauch 0 g

 

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Bastelecke

Schäfchenkarte

Immer wenn ich auf Kreativmessen gehe, zieht mich der Stand von Blauweißchen magisch an. Ich mag diesen Blaudruck sehr und die dazu gehörenden Motivstempel. Und so haben sich mit der Zeit einige dieser Stempel bei mir angesammelt.



Diese Stempel eignen sich nicht nur für den Druck auf Stoff, damit lässt sich auch wunderbar Papier stempeln. Als Farbe nehme ich immer die von Blauweißchen angebotene Farbe. Die ist super ergiebig und ich weiß, dass sie sich gut mit den Stempeln verträgt. Da möchte ich dann doch keine Experimente machen. Zusammen mit einem ganz normalen Haushaltsschwamm lässt sich die Farbe wunderbar auf die Stempel auftragen.



Für meine Post brauche ich immer wieder Motivkarten. Hier liegen hatte ich noch farbige Karten, die ich irgendwann einmal von Tchibo mitgenommen hatte.

Also habe ich letzten Samstag fleißig gestempelt.



Am Ende entstanden so Schäfchenkarten. Am Blauweißchenstand schaue ich immer wieder, ob meine Schafherde nicht weiter wachsen kann. Ich mag diese Schafstempel wirklich gerne.

Hier trocknen die Karten noch und für die nächste Post bin ich erst einmal gerüstet.



Liebe Grüße
Gabi

Gabi 08.02.2016, 09.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Dom mal anders

Letztes Wochenende waren wir auf einem runden Geburtstag eines „echt kölschen Mädchen“ eingeladen. Und da das Geburtstagskind mit allem gut versorgt ist, hatte es sich Geld gewünscht.

Wer mich kennt, weiß, wie ungern ich einfach nur Geld verschenke und wenn dann muss es kreativ sein.

So habe ich überlegt, wie ich das Geld schön verpacken könnte. Schnell kam mir dann auch eine passende Idee.

Was gibt es neben der Familie wichtigeres für den Kölner als seinen Dom. Und nun gibt es doch auch noch das 2 €-Stück mit eben diesem drauf. Bei der Sparkasse nachgefragt, ob ich dort die begehrten Stücke bekomme, erhielt ich die Auskunft, dass die Ausgabe besagter Geldstücke auf 3 Stück pro Person ist. Ich sah schon alle Kollegen und Freunde für mich zur Bank gehen, dann fiel mir ein, dass doch eine liebe Freundin von mir (*winkewinke*) bei einer Bank arbeitet. Kurz darauf war ich in Besitz der benötigten Anzahl der Geldstücke.

Dann nur noch nett verpackt und schon war das passende Geschenk für das Geburtstagskind fertig.

Dom2_2.JPG

Das Geschenk ist super gut angekommen und mir selbst hat es so gut gefallen, dass ich glaube, unsere Wand braucht auch so ein Schmuckstück.

Dom2_1.JPG

Der Kölner Dom in voller, strahlender Pracht. Herrlich!

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 16.04.2011, 20.41 | (11/11) Kommentare (RSS) | PL

Perlenvirus?

An dem Perlenstand auf dem Kölner Creativ Markt habe ich noch Polarisperlen für eine zweite Kette mitgenommen. Da die erste schnell fertig war und das Aufziehen der Perlen Spaß gemacht hat, habe ich die zweite gleich hinterher gemacht. Göga hat eben noch den Verschluss festgemacht und jetzt ist auch diese Kette ausgehfertig.

Kette2_1.JPG

Die Kette ist diesmal nur aus lila und pinkfarbenen Perlen und passt so sehr gut zu vielen Kleidungsstücken von mir. Aufgezogen wurde sie auf einen drei-fädigen Metallring.

Kette2_2.JPG

Auf dem ersten Foto liegt die Kette auf zwei Jerseys, die ich ebenfalls auf dem Kölner Creativ Sommer gekauft habe. Aus dem rechten werde ich mir eine Ulla nähen. Was aus dem linken wird, weiß ich noch nicht.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 08.06.2009, 17.52 | (6/4) Kommentare (RSS) | PL

aufgefädelt

Auch wenn das Wetter heute hier einfach nur grauselig ist, es regnet seit Mittag und ist gerade einmal 15° C warm, hatte ich einen wunderschönen Tag und das sogar draußen an der frischen Luft.

Heute und morgen findet in Köln am Rhein Energie Stadion nämlich der Kölner Creativ Sommer statt.  Dies ist eine Creativmesse, die unter freiem Himmel stattfindet, da die Stände aber unter den Tribünenüberhängen des Stadions aufgebaut sind, sind sie völlig vor Wind und Wetter geschützt.

Um 9 Uhr traf ich mich heute mit zwei Freundinnen und wir machten uns auf zum Kölner Fußballstadion. Es war schon lustig anzuschauen, wie eine große Menge Frauen Richtung Fußballstadion drängten.

Da wir früh waren, war es noch schön leer und sehr entspannt. Leider habe ich meinen Fotoapparat vergessen, so dass ich keine Bilder zeigen kann. Es gab sehr viele Stände mit Patchwork (*freu*), Perlenschmuck und Bastelideen. Gleichzeitig gab es auch einen holländischen Stoffmarkt. Gemütlich sind wir an den Ständen vorbei gebummelt und schnell füllten sich unsere Rucksäcke.

Der Kölner Kreativ Sommer ist sicherlich von Größe und Angebot weder mit der Creativa in Dortmund noch mit der Kreativ Welt in Wiesbaden zu vergleichen, aber eine schöne Abwechslung mitten im Sommer. Das Angebot ist auch ansprechend und für jeden ist etwas dabei.

Wir haben ganze vier Stunden gebraucht, um alles zu sehen. Am Ende waren unsere Portemonnaies leer, die Taschen gut gefüllt und wir rundum glücklich.

Nachdem ich meine Schätze zu Hause ausgepackt hatte, habe ich mich gleich an eine Sammlung Perlen gemacht, die ich auf der Messe gekauft habe. Schnell war sie aufgefädelt und liegt nun hier und wartet darauf, ausgeführt zu werden.

Kette1.JPG

Die Kette besteht aus Polarisperlen-Würfel und dazwischen Swarowski-Würfel. Die Perlen habe ich hier gekauft. Der Stand hatte einfach viele wunderschöne Perlen im Angebot.

Den Stoff darunter habe ich heute auch gekauft. Es ist ein lila bestickter Satin. Daraus möchte ich eine Jacke nach dem Fertigschnitt 501C aus der Burda Fashion Line nähen.

Einiges mehr habe ich natürlich noch gekauft. Das zeige ich nach und nach, wenn ich es verarbeitet habe.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 06.06.2009, 20.03 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Mäuse

Heute hat ein Freund von uns Geburtstag und wir waren gestern zur Party eingeladen und haben heute Nacht in den Geburtstag hineingefeiert.

Unser Freud hat sich zu seinem Geburtstag Geld gewünscht und da ich Geld nur sehr ungern unpersönlich in Kuverts verschenke, gab es heute um Mitternacht diese Mäuse auf löchrigem Käse.

M__use1_1.JPG

Die Mäuse hat in mühsamer Kleinarbeit mein lieber Mann gefaltet. Hier noch einmal beide Mäuse aus der Nähe.

M__use1_2.JPG

M__use1_3.JPG

Unser Freund hat sich sehr über diese andere Art des Geldgeschenkes gefreut und meinte, so traut er sich gar nicht, das Geld auch auszugeben. Das wäre dann ja Mäusemord.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Gabi

Gabi 28.02.2009, 21.13 | (7/7) Kommentare (RSS) | PL

Glanz und Gloria (= Engel)

Ellen – seelenruhig hat für heute zum 3. Kreativtag aufgerufen. Der Tag steht unter dem Motto „Glanz und Gloria“

glanz_gloria_klein.jpg

Lange habe ich überlegt, was ich für diesen Tag beitrage. Etwas Glitzerndes zum Anziehen, ein funkelndes Geschenk?

Dann habe ich überlegt, was ich in der Advents- und Weihnachtszeit mit Glanz und Gloria verbinde. Zum einen ist es die Farbe gold und zum anderen sind es die Engel.

Engel1_2.JPG

Schnell fiel mir folgendes Lied aus dem Gottesdienst zur weihnachtliches Festzeit ein:

“Engel auf den Feldern singen,
stimmen an ein himmlisch Lied,
und im Widerhall erklingen
auch die Berge jauchzend mit:
Gloria in excelsis Deo,
Gloria in excelsis Deo.“

Das Gotteslob, das katholische Gebetbuch, und das evangelische Liedbuch (hier kenne ich leider den Namen nicht) waren dann auch Vorlage für diese beiden Engel.

Engel1_1.JPG

Hier werden zwei Seiten aus dem jeweiligen Gebetbuch gefaltet, in der Mitte vorsichtig aneinander geklebt, die Arme werden mit einem goldenen Faden abgebunden, eine Holzkugel als Kopf aufgeklebt, durch den der goldene Faden gezogen wird. Dies dient als Aufhänger.

Die Liedtexte auf dem Papier machen die Engel zu etwas ganz besonderem. Wenn man sie gegen das Licht aufhängt, scheint das Papier zudem durch.

Eine wunderschöne Verwertung für ausrangierte Gebetbücher. Der große Engel stammt aus dem Gotteslob, der kleine aus dem evangelischen Gebetbuch.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 16.12.2008, 01.06 | (6/6) Kommentare (RSS) | PL

Geldgeschenk mit Herz

Das Geburtstagskind, das gestern eine der beiden Herztaschen bekommen hat, hatte sich Geld gewünscht. Und da ich ganz ungern Geld nur einfach in einem Kuvert verschenke, habe ich zum einen eine Herztasche genäht und dann das Geld noch dazu passend "verpackt".

Entstanden ist dabei folgendes Geschenk:

Geldherz1.JPG

Neben der Herztasche haben mein Mann und ich eine Karte gebastelt, wobei mein Mann immer für das Falten der Geldscheine verantwortlich ist.

Bei der Karte habe ich in der Mitte ein Herz herausgeschnitten und dieses mit transparenter Herzfolie hinterlegt. Um das Herz habe ich noch eine Kordel und auf die Karte Rosenherzen mit Perlen geklebt. So entstand schnell eine zur Herztasche passende Karte.

Geldherz2.JPG

Die Geldscheine sind so gefaltet, dass auch dort in der Mitte ein Herz war. Insgesamt also eine herzige Angelegenheit für eine liebe Freundin von uns.

Geldherz3.JPG

Da unsere Freundin den Geburtstag zusammen mit einer Arbeitskollegin gefeiert hat, haben wir die zweite Herztasche der Kollegin geschenkt.

Beide Taschen und die Geldkarte haben großen Anklang gefunden, worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 29.07.2007, 16.33 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL