Gabis Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Letzte Kommentare:
Berit Charlotte:
Hach, schön! Ich liebe Projektbeutel! - Nein,
...mehr

Marion:
Das wird er ganz bestimmt! Immer wieder schön
...mehr

Mirella:
Liebe Gabi,eine wunderbare Jacke. Die kannst
...mehr

Christa:
Hallo Gabi diese Jacke/Parka gefällt mir sehr
...mehr

Christa:
Hallo Gabi diese Jacke/Parka gefällt mir sehr
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 2069
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8020
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 3910
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

meine Statistik 2017

Stoffverbrauch 25,45 m

Wollverbrauch 4.038 g

Perlenverbrauch 0 g

 

Suche
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Dies & Das

Hurra Effzeh

Als wir heute Mittag eine Runde durch die Kölner Innenstadt drehten, war die herrschende Farbe rot-weiß. Nicht nur die FC Fans, die sich schon in der Stadt zeigten, zeigten natürlich unsere Kölner Farben. Auch der heutige Gegner im Rhein-Energie-Stadion, die Mainzer tragen rot weiß. Dazwischen mischten sich immer wieder gelb, weiß und blau der Eishockey Fans, denn wir sind ja gerade auch Austragungsort der Eishockey Weltmeisterschaft.

Aber heute stand und steht in Köln wirklich alles im Zeichen des Fußballs. Am Anleger in der Allstadt legte sogar ein Schiff mit Fans aus Mainz an, die den Weg auf dem Rhein zurück gelegt hatten. Schade, dass das Bild nicht auch zeigen kann, was das für eine Stimmung war, als die ankamen.



Aber alles das hat den Mainzern nichts genutzt. Um 17.20 Uhr stand es endlich fest. Für alle Kölner, die dem Effzeh verbunden sind, ging ein Traum Erfüllung. 2:0 für unsere Jungs und nach 25 Jahren sind wir endlich wieder international dabei. Wahnsinn! Ich freue mich total, dass der Effzeh das geschafft hat. Das haben sie sich nach dieser tollen Saison wirklich verdient und wir träumen schon einmal von Mailand, Amsterdam, Liverpool, und und und …



Mit einem Blick auf den Kölner Dom schicke ich heute kölsche Grüße
Gabi

Gabi 20.05.2017, 21.30 | (0/0) Kommentare | PL

Derbyzeit

Samstagnachmittag, 15.30 Uhr war gestern im Rheinland Derby-Zeit. Mönchengladbach war zu Gast im Rhein Energie Stadion. Und dank einer Einladung von lieben Freunden waren wir dabei.



Es war gemütlich und auch super spannend. Einziger Wermutstropfen war, dass der Verein unseres Herzens nicht gewonnen hat.



Gestrickt habe ich dabei auch ein wenig. Das zweite Vorderteil der blauen Strickjacke ist gewachsen. Aber ich fürchte, die Jacke wird nicht pünktlich zu Ostern fertig.

Und jetzt wünsche ich allen einen schönen sonnigen Sonntag. Hier sind 20° für heute vorhergesagt.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 09.04.2017, 09.00 | (0/0) Kommentare | PL

10 Jahre

Heute möchte ich 10 Jahre zurück schauen.
Ich weiß noch, wie ich zu dieser Zeit immer wieder begeistert in den verschiedenen Nähblogs gelesen habe und ganz langsam in mir der Gedanke reifte, das ich so einen Blog auch gerne führen würde. Und da ich PC-technisch (bis heute) recht unbegabt bin, habe ich mich das erst gar nicht getraut. Aber je mehr ich in den Blogs mitgelesen habe, je deutlicher wurde mein Wunsch, auch eine eigene Seite zu haben. Also habe ich angefangen, mich "schlau" zu machen. Ich habe tagelang im Netz gestöbert und versucht, alles Wissenswerte über das Schreiben von Blog zu erfahren.

Und dann war es soweit. Am 05.01.2007, also genau vor 10 Jahren habe ich den ersten Beitrag in diesem Blog geschrieben und damit Gabis Naehstube eröffnet.
In den letzten 10 Jahren habe ich 2.014 Beiträge geschrieben und darauf 7.846 Kommentare bekommen. Anfangs habe ich jeden Tag gebloggt. Das schaffe ich heute nicht mehr, manchmal ist es hier sogar mehrere Tage ruhig, aber ich versuche nach wie vor, regelmäßig über mein kreatives Schaffen in meiner Nähstube zu berichten.

Über jeden einzelnen Kommentar freue ich mich auch heute noch. Ich habe über meinen Blog viele liebe Menschen kennengelernt, manche zwischenzeitlich auch persönlich getroffen. Es sind Freundschaften entstanden, einige Kontakte sind aber auch wieder eingeschlafen. Das normale Leben eben.

Mein Blog ist ganz sicher keiner der meist gelesenen, keiner der "in" ist, manche mögen ihn auch langweilig finden. Mir macht es aber bis heute Spaß, hier zu schreiben.
Und so werde ich auch nach 10 Jahren hier weiter aus meiner Nähstube berichten und mich weiterhin über Eure Kommentare freuen.

Ich feier jetzt ein wenig diesen Bloggeburtstag und sage Euch allen ganz liebe Grüße
Gabi

Gabi 05.01.2017, 22.12 | (8/0) Kommentare (RSS) | PL

Statistik 2016

Wie in jedem Jahr möchte ich an diesem Tag zurückschauen auf das nun ablaufende Jahr und schauen, was in diesem Jahr alles so in meiner Nähstube entstanden ist.

Dieses Jahr war geprägt durch einen sehr zeitintensiven Job. Häufig komme ich erst am frühen Abend nach Hause und dann habe ich ehrlich gesagt weder die Energie noch die Lust, mich an die Nähmaschine zu setzen. Das sieht man auch deutlich daran, dass ich viel mehr gestrickt als genäht habe. Meine Nähstatistik sieht recht mager aus. Mal schauen, ob ich das im nächsten Jahr wieder etwas geändert bekommen.

Gestrickt habe ich wirklich viel. Ich finde, stricken geht wirklich immer und wenn es nur einige wenige Reihen oder Maschen sind. In diesem Jahr habe ich viele Jacken gestrickt und so auch sehr viel von meinen Wollvorräten abgebaut.

Apropos Vorräte, da ist immer noch viel zu viel, Stoff wie Wolle, was hier schlummert. So nehme ich mir auch für das nächste Jahr vor, diese Vorräte weiter abzubauen und nur für geplante Projekte dazu zu kaufen. Bei der Wolle hat das 2016 sehr gut funktioniert, da habe ich 9.187 g weniger im Stash. Beim Stoff habe ich irgendwann aufgehört, meine Käufe zu notieren. Da ist noch ordentlich was dazu gekommen. Ich muss also nähen!

Ansonsten war 2016 ein gutes Jahr. Der Job ist anstrengend, aber er macht auch viel Spaß. Herr Nähstube und ich haben viele schöne Cabriotouren gemacht, haben den Urlaub in den Bergen und in Wales sehr genossen und viel mit lieben Freunden unternommen. Es geht uns gut und wir sind gesund, ein großes Glück. Mit meiner Freundin Hildegard habe ich in diesem Jahr gleich drei Touren gemacht, wie immer standen Segeberg und Elspe auf dem Programm. Aber in diesem Jahr waren wir auch in Leipzig. Dann habe ich es tatsächlich geschafft und war gleich dreimal bei meiner Freundin Karin im Schwarzwald. Das sind immer so schöne Tage und jedes Mal bedaure ich es, dass wir nicht näher beieinander wohnen. Mit beiden Freundinnen sind für 2017 schon neue Touren gebucht, auf die ich mich schon sehr freue.

Und nun zu meiner kreativen Statisik. Das ist 2016 alles in Gabis Nähstube entstanden:

aus der Nähstube

Beutel: 4
Blazer: 1
Fädeltasche: 1
Halswärmer: 2
Jacke: 1
Kapuzenpulli: 1
Karnevalskostüm: 1
Kindergartentasche: 1
Kissen: 4
Kleid: 3
Kosmetiktasche: 1
Mug Rug: 1
Nadeletui: 1
Patchworkdecke: 1
Lederpuschen: 1
Stoffbeutel: 2
Stricksack: 8
Stricktasche: 1
Tasche: 1
Täschchen: 2
Tischset: 4
Wollkorb: 1

Stoffverbrauch gesamt: 32,94 m


aus dem Strickkorb

Cowl: 1
Loop: 3
Mütze: 1
Poncho: 1
Schal: 1
Socken:11
Strickjacke: 7
Tuch: 7
Weste: 1

Wollverbrauch gesamt: 8.579 g


vom Perlenbrett

Armband: 1
Kette:3

Perlenverbrauch gesamt: 253 g


Einiges von den hier schon aufgelisteten Sachen habe ich im Blog noch gar nicht gezeigt. Das hole ich in den nächsten Tagen noch nach. Aber der guten Statistik halber, habe ich brav hier schon alles aufgenommen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 31.12.2016, 07.00 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Frohe Weihnachten



Ich wünsche allen frohe, gesegnete Weihnachten im Kreis Eurer Lieben.
Genießt die Tage der Ruhe und habt eine schöne Zeit.


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 24.12.2016, 22.24 | (0/0) Kommentare | PL

Statistik 2015

Wie in jedem Jahr gibt es hier am 31.12. meine Jahresstatistik.

In diesem Jahr habe ich das Gefühl, nicht viel geschafft zu haben. Seit meinem neuen Job im Sommer habe ich nicht mehr ganz so viel Zeit für meine Hobbys. Ich habe mehr gestrickt, das geht abends eigentlich immer und habe nur wenig Zeit an der Nähmaschine verbracht. Als ich eben meine Statistik anschaute, war ich recht erstaunt, wie viel doch im letzten Jahr in meiner Nähstube entstanden ist. Ganz unzufrieden bin ich also nicht, denn das Wichtigste ist, das jedes einzelne Teil für mich Entspannung und Abschalten bedeutet. Weder stricken noch nähen möchte ich in meinem Alltag missen, sie sind für mich einfach ein wunderbarer Ausgleich.

Und hier jetzt die Statistik 2015:

Aus der Nähstube

Blazer: 2
Bluse: 1
Dosenkleid: 1
Fahne: 1
Gretelies klein: 1
Halstuch: 2
Herrenhemd: 1
Herrenjacke: 1
Jungenshirt: 1
Kleid: 1
Mädchenkleid: 1
Mütze: 2
Nadelmappe: 1
Sitzsack: 2
Strickbeutel: 2
Stricksack: 9
Stricktasche: 7
Rock: 1
Tablettkissen: 1
Utensilo: 4
Wäschebeutel: 1

Stoffverbrauch: 47,51 m


Aus dem Strickkorb

Mütze: 3
Socken: 2
Schal: 1
Strickjacken: 9
Tragenetz: 4
Tuch: 6

Wollverbrauch gesamt:  7.134 g


Vom Perlenbrett

Ketten: 4

Perlenverbrauch gesamt: 374 g


Und dann habe ich auch wieder festgehalten, wie erfolgreich ich beim Abbau meiner Vorräte war. Bei Wolle ist mir das wunderbar gelungen. Dafür war ich beim Stoff sehr erfolglos. Da werde ich wohl im nächsten Jahr viel fleißiger nähen müssen.

Stashistik 2015

Stoff   +  17,85 m

Wolle  - 3.101 g

Und jetzt noch kurz etwas zu den Vorsätzen. Was nehme ich mir für 2016 vor?
Nicht viel, eigentlich nur, dass ich genug Zeit für diese schönen Dinge wie stricken und nähen finde.

Euch möchte ich noch danke sagen fürs Mitlesen in diesem Jahr und für die vielen lieben Kommentare.

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch in ein gutes, kreatives, gesundes und friedliches 2016.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 31.12.2015, 14.00 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL

so viele Geschenke

Geburtstag haben ist doch immer wieder schön. Klar, man wird ein Jahr älter, aber das macht mir im Moment wenig Sorgen. Ich fühle mich wohl, so wie es ist.
Und es ist schön, wie viele liebe Menschen an so einem Tag an mich denken. Ein Telefonat, ein kleiner Gruß, es muss gar nicht viel sein, dass einem das Herz aufgeht.
Und ich durfte ich wieder ganz viele Päckchen auspacken und habe wieder einmal gestaunt, wie gut diese lieben Menschen es doch gut mit mir meinen. Daher gibt es heute eine wahre Bilderflut von wunderschönen Dingen, die ich am Sonntag auspacken durfte.

Meine Freundin Antje hat diese tolle Kette für mich gefädelt bzw. besser gefüllt. In einem Schlauch sind hier ganz viele Perlen eingefüllt. Das sieht auch getragen echt toll aus.



Dazu gab es noch dieses Armband aus dunkelblauen Swarowski-Perlen. Ein gleiches Armband hatte ich diesen Sommer bei Antje schon bewundert.



Von meiner anderen Freundin Antje habe ich diesen schönen Eyecatcher aus Wollmeise Pure Xaver und Rosi bekommen.



Brigitte und Sarah schenkten mir diesen schönen Wollstrang. Aus diesem werde ich im Januar den Mystery von Regina Satta stricken. Das süße Schaf war übrigens auch im Päckchen.



Meine Freundin Hildegard schenkte mir zwei Bücher, die auf meiner Wunschliste standen.



Karin und Mirella überraschten mich mit einem ganz besonderen Geschenk und rührten mich damit zu Tränen. Von ihnen bekam ich diesen mega tollen Wollwickler, um den ich schon ganz lange herum schleiche.



Und dann hat Karin noch diese schöne Kette für mich gefädelt. Ich habe schon ein wenig mit ihr geschimpft. Der Wollwickler ist schon mehr als genug.



Herr Nähstube hat gut zugehört und konnte mich so mit dem großen Stickrahmen für meine Sticki überraschen. Endlich kann ich nun auch größere Stickdateien sticken.



Die Sekretärinnen aus meinem Büro haben passend für meine Nähstube dieses Schild



und diese tolle Schatulle gefunden. Genial nicht?



Dazu gab es ganz viel Tee. Hier leide ich in den nächsten Wochen sicher keinen Mangel (lach).



Und natürlich gab es noch Süßigkeiten, selbstgemachte Marmelade, Sekt, aber die habe ich nicht fotografiert, sonst wäre die Bilderflut noch größer.

Allen sage ich auch hier noch einmal ganz lieben Dank für die wunderbaren Geschenke. Ihr habt mir diesen Tag zu einem ganz besonderen gemacht.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 24.11.2015, 08.35 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Hitzefrei

Ich mag Wärme wirklich sehr gerne, aber die Hitze der letzten Tage ist einfach zu viel. Da wünsche ich mir glatt den Winter und den Schnee herbei.

Meine Nähstube liegt gleich unter dem Dach. Ich glaube, ich brauche nicht zu sagen, wie heiß es dort war. So habe ich mich in den letzten Tagen kurzerhand ausquatiert, bin in die untere Etage gezogen und die Nähmaschinen hatten Pause.

Heute endlich zogen ein paar Gewitter auf bzw. eher an uns vorbei. Aber sie brachte kühle Luft mit sich. Jetzt sind alle Fenster in meiner Nähstube weit auf und ich kann mich wieder darin aufhalten.

Und ich kann endlich wieder kreativ sein. Davon mehr in den nächsten Tagen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 05.07.2015, 20.45 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

der Abenddämmerung entgegen

Ganz so schlecht kann das Wetter dann doch nicht so sein, dachte ich mir, als ich abends die beiden Ballons über unser Zuhause schweben sah. Und tatsächlich, es war zwar stark bewölkt, aber es bleib trocken. Und es ist sicher schön, in die Abenddämmerung hinein durch den Himmel zu schweben.



Die Sicht war übrigens schön. Auf dem Bild kann man unten sogar, wenn man ganz genau hinschaut, Köln in der Ferne sehen.

Habt noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 20.06.2015, 11.00 | (0/0) Kommentare | PL

Prosit Neujahr

 

Ihr seid hoffentlich alle gut ins Neue Jahr gestartet. Um Köln war es heute Nacht sehr neblig. Auf dem Heimweg konnten wir sprichwörtlich die Hand nicht vor den Augen sehen. Der Nebel war so dicht, dass man die Straße vor dem Auto nicht erkennen konnte und wir uns im Kriechtempo, teilweise mit Stillstand an der Mittellinie orientieren mussten. Aber ansonsten sind wir mit Freunden gut uns Jahr 2015 gestartet, haben lecker Raclette gegessen, das ein oder andere Gläschen getrunken, viel gelacht und einfach einen schönen Abend gehabt.



Ich wünsche Euch allen ein gutes, gesundes, glückliches 2015.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 01.01.2015, 14.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL