Weste

Gerade bin ich vom Bonner Nähkränzchen zurückgekommen. Heute wegen der ungewissen Wetterlage bin ich früher nach Hause aufgebrochen als üblich, deshalb kann ich heute noch kurz Bericht erstatten.

Das Bonner Nähkränzchen ist ein Treffen von Hobbyschneiderinnen aus dem gleichnamigen Forum, das einmal monatlich stattfindet. Das Gemeindezentrum Niederholtdorf ist Treffpunkt und dort findet sich immer ein nettes Grüppchen ein. Es wird genäht, erzählt, viel gelacht, Pizza gegessen und vieles mehr, was mit dem schönen Hobby nähen zu tuen hat.

Und da ja Nähkränzchen war, habe ich mir mal wieder Gedanken zum Nähen gemacht.

Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich diese Jacke genäht:

Blazer_4.jpg

Von dem Stoff, ein wunderschöner, feiner Wollfischgrat, den ich im Fabrikverkauf von gadeur bekommen habe, habe ich noch 90 cm übrig gehalten.
Daraus wollte ich mir eigentlich einen Rock nähen. Für das Schnittmuster, dass ich mir dafür ausgesucht habe, reichte aber mein Stoffrest leider nicht aus.

Also habe ich den Stoff erst einmal beiseite gelegt.

Vorgestern beim Durchblättern einiger Knips ist mir dann dieser Westenschnitt in die Hände gefallen:

weste.jpg

Da mir die Weste so gut gefallen hat, habe ich eben im Nähkränzchen den Schnitt auskopiert und den Stoff zugeschnitten. Jetzt muss die Weste nur noch genäht werden grinsen.gif.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 25.01.2007, 21.38| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Knip Februar 2007

Gestern lag sie dank Knuffelchen vom Forum Hobbyschneiderin in meinem Briefkasten. Die Februar-Ausgabe der Knip.

Es sind einige schöne Rockschnitte drin, aber dieser Jackenschnitt hat es mir besonders angetan:

Jacke.jpg

Den großen Kragen und den aufgenähten "Gürtel" in der Taille finde ich besonders pfiffig. Ich denke, diese Jacke werde ich mir zum Frühjahr nähen.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass die Jacke nur 52 cm Rückenlänge hat. Das ist für mich einfach zu kurz. Da werde ich 5 cm verlängern müssen.

Morgen kommt ja auch die neue Burda. Nach der Vorschau zu urteilen, sind auch darin einige schöne Schnitte.
Leider komme ich morgen gar nicht dazu, in Ruhe in die Burda zu schauen. Wir gehen vom Nähkurs aus essen, bevor nächste Woche der neue Kurs beginnt. Da wir uns jetzt fast acht Wochen nicht gesehen haben, gibt es sicherlich viel zu erzählen, heißt es wird spät. Da bleibt für die Burda wohl keine Zeit.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 23.01.2007, 20.08| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Balkanferse

Beim Suchen im www habe ich diese beiden Anleitungen für die Balkanverse gefunden:

Anleitung 1

und

Anleitung 2.

Beide Anleitungen finde ich sehr anschaulich und verständlich.  Bei meinem nächsten Sockenpaar werde ich diese Fersenvariante einmal ausprobieren.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 21.01.2007, 19.13| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Kunzfrau:
Toll das du das machst. Ich habe mich auch sc
...mehr
Kunzfrau:
Aks ich deine ersten Bilder gesehen habe dach
...mehr
Kunzfrau:
Stimmt. das ist auch eine schöne Form. Eine i
...mehr
kuestensocke:
Eine schöne Tasche ist das, toller SToff! LG
...mehr
Joanna:
Beautiful socks!! You've perfectly joine
...mehr

Einträge ges.: 2227
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8543
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4519