Ausgewählter Beitrag

Adventskalenderschal Closer to the edge

Zu meinem Geburtstag hat mir Herr Naehstube in diesem Jahr den Wollmeise Adventskalender geschenkt und mir damit eine große Freude gemacht.

Den Adventskalender gab es in diesem Jahr in zwei Ausführungen Natur pur und Beerentöne. Bei mir gab es die Ausführung Beerentöne. Der Kalender bestand aus 24 Leinensäckchen. In jedem zweiten Leinensäckchen war ein Wollmeise Lace Birdie mit einer Sonderfärbung, die es so noch nicht bei der Wollmeise gibt. Ab dem 13. Tag spiegelten sich die Farben, so dass es insgesamt nur 6 verschiedene Farben gab. Dazu gab es an jedem Tag eine Anleitung für einen Schal / eine Stola. Das Muster hierzu wurde von Frau Feinmotorik entworfen.



Angelehnt war der Adventskalender an dem Thema Island und die Farben sollten die Natur in Island widerspiegeln. So hießen die Farben im Beerenkalender:
nochmal Plop, tief im Vulkan, Odin war´s, Blaubber skyr, früher Thymian und Storchenschnabel.



Zuerst war ich ein wenig enttäuscht, als in den ersten Säckchen braun die Überhand zu gewinnen schien. Auch wenn es ein kaltes braun ist, so ist braun doch nicht wirklich meine Farbe.



Ganz langsam kam aber mehr pink ins Spiel und im Zusammenspiel der Farben finde ich das braun sogar klasse und die Farben sehr stimmig.



Das Tuch ließ sich sehr gut stricken. Die Tage waren gut machbar. Ich habe jeden Abend ein Stündchen gestrickt und so war pünktlich zu Weihnachten mein Adventskalenderschal fertig. Spannend fand ich, dass erst ein Dreieck gestrickt wird, das ab dem 9. Tag geteilt wird. Ab da werden dann beide Seiten getrennt weiter gearbeitet und durch Zu- und Abnahmen erhält man am Ende ein Rechteck. Das Muster war recht einfach zu stricken, kraus rechts mit kleinen Unterbrechungen durch ein einfaches Ajourmuster. Dennoch finde ich die Wirkung klasse.



Die Farben werden schön ineinander verwoben. Dadurch sind die Farbwechsel sehr harmonisch und fallen nicht so hart aus. Nach dem Waschen hat mein Tuch auch eine tolle Länge von 2,20 m und eine Breite von 50 cm.

Insgesamt eine wirklich tolle Idee von Frau Wollmeise für den diesjährigen Adventskalender. Er war ein großes Vergnügen.



Daten zum Schal:
Anleitung: Closer to the edge von Julia-Maria Hegenbart (erscheint frühestens in 6 Monaten)
Wolle: Wollmeine Lace Birdies (100% Schurwolle)

Stricknadeln: 3,50 mm

Wollverbrauch: 257 g

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 30.12.2019, 08.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Kunzfrau

Der ist wirklich schön geworden. Und ich mag braun auch nicht wirklich und ich gestehe es ist mir auch zuviel. Aber in der Gesamtwirkung passt es sehr gut! Viel Freude beim Tragen!

Gruß Marion

vom 30.12.2019, 09.27

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Christa:
Hallo Gabi da hast Du ja etwas ganz süßes g
...mehr
Diana :
Hallo, das sind tolle Socken und ich würde s
...mehr
Christine Schmitt:
Kannst du mir die komplette Anleitung für di
...mehr
Claudia:
Hallo Gaby, suche schon seit ewigen Zeiten na
...mehr
Edi:
Moin Gaby, nun muss ich mich doch endlich auc
...mehr

Einträge ges.: 2250
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8622
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4771