Ausgewählter Beitrag

alte Gotthardstraße

Ein Tag unserer Motorradtour in der Schweiz hatten wir für die alte Gotthardstraße reserviert. Diese waren wir noch nie gefahren, obwohl wie schon häufiger in der Gegend waren. Die alte Gotthardstraße wurde 1830 für die Postkutschen angelegt und hat seitdem ihren wilden Charakter bestens bewahrt.

Aber erst einmal der Reihe nach ging es zuerst noch einmal den Nufenenpass hinauf. Dort haben wir in den frühen Morgenstunden noch einmal den Ausblick auf die bergwelt mit den 4.000ern genießen dürfen.

Urlaub2_1.jpg

In Airolo hatten wir zuerst Schwierigkeiten die Auffahrt auf die alte Gotthardstraße zu finden, da nur die neue Trasse ausgeschildert ist. Auch das Navi wollte uns erst den richtigen weg nicht weisen. Wir sind dann erst einmal den Schildern zur neuen Trasse gefolgt und dann Richtung Museum/Kaserne gefahren. Und siehe da, auf einmal standen wir auf der alten Gotthardstraße.

Die Straße ist wirklich ein richtiges Baukunstwerk. Spitzkehren sind in den Berg gemauert.

Urlaub2_2.jpg

Und auch von oben sieht die Straßenführung richtig wild aus.

Urlaub2_3.jpg
Kehre folgt auf Kehre, ein richtiges Schlangengebilde. Insgesamt führen 24 Serpentinen zur Passhöhe hinauf.

Urlaub2_4.jpg
Wie hier zu erkennen ist, ist auch der alte Straßenbelag, nämlich Kopfsteinpflaster noch erhalten.

Urlaub2_5.jpg

Die Fahrt schüttelt damit ganz schön durch, wenn man – so wie ich – eben keine Enduro fährt. Dennoch ist die Fahrt über die alte Gotthardstraße ein echtes Erlebnis, dass ich jedem Motorradfahrer nur empfehlen kann.

Oben an der Passhöhe (2.109 m.ü.M.) gab es eine kurze Rast. Zu meiner Verwunderung war es diesmal dort windstill und angenehm warm. Bisher hatte ich die Passhöhe immer nur als zugiges Eckchen in Erinnerung.

Urlaub2_6.jpg

Zurück ging es dann noch einmal über dne Sustenpass mit seiner schönen Sicht in die Gletscherwelt.

Urlaub2_7.jpg

Beendet haben wir den Tag mit einem kurzen Abstecher auf den Furkapass (2.436 m.ü.M). Bei klarem Wetter sieht man von hier sogar das Matterhorn, als wir diesmal dort waren, war die Aussicht leider etwas diesig. Aber schön zu sehen ist von hier die Auffahrt auf den Pass und rechts die Auffahrt auf den Grimsel.

Urlaub2_8.jpg

Auch dieser Tag war Motorradfahrspaß pur und hat wieder einmal sehr viel Spaß gemacht.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 14.09.2009, 15.39

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Karin

Diese Passstraße hat es mir auch sehr angetan!! Wie öde ist da die Durchfahrt durch den Tunnel...
Wir versuchen auch immer, wenn es in diese Richtung geht, frühzeitig loszufahren und über den Pass zu fahren!
Einfach nur traumhaft schön ist diese Landschaft!!

Liebe Grüße
Karin

vom 17.09.2009, 18.49
Antwort von Gabi:

Hallo Karin,

oh ja, 16 km Tunnel, ein Graus. Da macht es oben drauf viel mehr Spaß und lohnt allemal eine frühere Abfahrt.

Liebe Grüße
Gabi

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

HenryTed:
Magic Submitter Spins And Submits Your Articl
...mehr
Eli:
Das Shirt sieht richtig klasse aus. Super som
...mehr
Hannelore Hintermeier:
Hallo Gabi,ich bin durch Zufall auf deine Sei
...mehr
Elfriede Fritsch:
Wieder ein tolles gestricktes Shirt, steht di
...mehr
Annette:
...na da kann der sommer kommen liebe gabi...
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8659
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4963