Ausgewählter Beitrag

ein muss

Heute haben wir den freien Brückentag endlich wieder mal für eine ausgiebige Motorradtour genutzt. Das ist erst die zweite für mich in diesem Jahr, bisher war nie Zeit dafür. Das wunderschöne Wetter lockte einfach hinaus. Erst an die Mosel, Eisessen in Cochem. Zuerst habe ich ja gedacht, es wäre überall schön leer. Aber in Cochem sollten wir wieder einmal eines besseren belehrt werden, der Marktplatz stand – wie üblich an diesen schönen Sonnentagen – voller Motorräder.

Von der Mosel sind wir über den Hunsrück Richtung Rhein gefahren. Und dann kam für mich der Höhepunkt des Tages. Immer wenn wir diese Tour fahren, ist klar, dass ich ins wunderschöne Rheintal muss. Ich bin jedes Mal aufs neue begeistert vom Anblick des malerischen Rheintals. Nicht umsonst ist es UNESCO-Weltnaturerbe. Aber für mich das Beste ist das Übersetzten mit der Rheinfähre. Heute sind wir von St. Goar nach St. Goarshausen übergesetzt.

Rheinf__hre1_2.JPG

Beim kurzen Warten auf der Fähre den Ausblick aufs Rheintal genießen

Rheinf__hre1_1.JPG

und dann ist sie auch schon da. Übergesetzt für 2,70 € pro Motorrad. Ich könnte echt immer hin und herfahren.

Rheinf__hre1_3.JPG

Wir sind aber am anderen Rheinufer wieder von der Fähre runter gefahren und an der Lahn vorbei, durchs kurvenreiche Gelbbachtal und zum Schluss ein Stück Autobahn nach Hause.

Auf der Autobahn hatten wir dann noch eine Schrecksekunde. Auf der mittleren Spur der A 3 lag eine Stahltür mit Türknauf. Und die Autobahn war richtig gut befahren. Drei Autos waren beim Ausweichen schon ineinander gefahren. Wir konnten zum Glück der Tür gut ausweichen. Aber kaum waren wir vorbei, flog ein schwarzes Etwas durch die Luft genau auf mich zu. Dem konnte ich nicht mehr ganz ausweichen und es traf mich am Oberarm. Was es genau war, kann ich nicht sagen, ich vermute ein Teil von einem der verunglückten Autos. Dank Motorrad-Schutzkleidung habe ich nur einen großen blauen Fleck am Oberarm, der zwar weh tut. Aber ich bin froh, dass nicht mehr passiert ist.

Jetzt werde ich noch den schönen Abend genießen und morgen geht es dann zum Rhein Energie Stadion zum Kölner Kreativ Sommer.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 03.06.2011, 19.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Marion

Da ist mir beim Lesen eben die Luft weggeblieben. Menno, das war ja richtig gefährlich! Aber du hast es Dank guten Schutzes gut überstanden.
Und Cochem und leer. Das das nicht der Fall ist, weiß ja sogar ich ;-)) War nämlich auch schon zweimal kurz dort. Sogar oben auf der Burg!

Gruß Marion

vom 04.06.2011, 22.17
Antwort von Gabi:

Liebe Marion,

ja, das hätte ich wirklich wissen müssen, dass Cochem und leer nicht geht. Auf der Burg waren wir auch schon mehrmals, immer wieder sehenswert.

Liebe Grüße
Gabi
7. von Ingrid Schöller

Hallo liebe Gabi,da hast Du aber einen Schutzengel gehabt.
Einen gesegneten Sonntag und unbekannterweise liebe Grüße von der Schwäbischen Alb

vom 04.06.2011, 20.37
Antwort von Gabi:

oh ja, der war gestern wirklich hellwach.

Liebe Grüße
Gabi


6. von Viola

Puh, liebe Gabi, das hast Du, habt Ihr aber wirklich Glück gehabt, dass nichts weiter passiert ist, als ein blauer Fleck am Oberarm. Gerade als Motorradfahrer hat man ja doch viel weniger Schutzzone als im Auto. Die Fotos lassen erahnen, wie schön das Rheintal ist, ich kann gut verstehen, dass Du da gern hinfährst.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende. Viola

vom 04.06.2011, 13.45
Antwort von Gabi:

Liebe Viola,

das Rheintal ist wirklich ein Traum. Die Fotos geben die Schönheit gar nicht richtig wieder.

Liebe Grüße
Gabi
5. von Karin

Puh, da hattest du ja wirklih Glück, ich bekam beim Lesen schon einen Schreck! Dennoch freue ich mich, dass ihr solch einen schönen Brückentag auf euren Motorrädern genießen konntet - ich musste ja gestern arbeiten, während meine Familie zu Hause bleiben durfte, grummel. Dafür belohnte ich mich gestern Mittag mit einem Besuch beim Nähzentrum Kurz, dort war die Hausmesse... Dass ich da ein wenig zuschlagen musste, war ja fast klar, lach!

Dir wünsche ich heute viel Spaß beim Kölner Kreativ Sommer.

Liebe Grüße
Karin

vom 04.06.2011, 12.17
Antwort von Gabi:

Liebe Karin,

ein Nachmittag beim Nähzentrum Kurz ist ja auch etwas feines. Da können die Pfingstferien ja bald kommen, gell?

Liebe Grüße
Gabi
4. von ute

Hallo Gabi
wenn du das nächste mal da bist,meld dich mal.Du bist genau bei mir vorbeigefahren.Die schönheiten dieser gegend sehen wir jeden Tag, nir beachtet man sie irgentwann nicht mehr :( Viel Spaß beim shoppen wünscht dir
Ute

vom 04.06.2011, 09.47
Antwort von Gabi:

Liebe Ute,

als wir gestern in Nassau in der Pizzeria gegesssen haben, habe ich meinem Mann noch erzählt, dass Du ganz in der Nähe wohnst. Du siehst, ich habe ganz fest an Dich geacht.

Liebe Grüße
Gabi
3. von kerstin

eine wunderschöne Gegend und zum Arm kann ich nur sagen "Schwein gehabt"
gute Besserung und einen tollen Tag in Köln, der für mich wg Migräne leider ausfällt ....shit

liebe Grüße
und ein schönes WE
kerstin

vom 04.06.2011, 09.19
Antwort von Gabi:

Liebe Kerstin,

das ist aber schade, dass Du nicht nach Köln konntest. Vielleicht klappt es ja morgen noch.

Liebe Grüße
Gabi
2. von annette

...hey und wenn du das nächste mal hier bist, dann kommst du vorbei....ich wohne nämlich her :) ....
annette

vom 04.06.2011, 08.24
Antwort von Gabi:

Liebe Annette,

ein wirklich schöner Flecker, an dem Du da wohnst. Ich bin immer wieder gerne in dieser Gegend.

Liebe Grüße
Gabi
1. von Andrea

Liebe Gabi,
so ein Ausflug ist ja schön, aber das besondere Erlebnis mußte ja nicht sein.
Und so bin ich mehr als froh, dass Euch nichts Schlimmeres passiert ist!!!!!
Liebe Grüße
Andrea

vom 03.06.2011, 20.35
Antwort von Gabi:

Liebe Andrea,

nee, das hätte zum Abschluss echt nicht sein müssen, aber es ist ja zum Glück nichts schlimmes passiert.

Liebe Grüße
Gabi

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Bo:
Das finde ich eine witzige Idee. Da bleibt di
...mehr
Dalia:
Der Jojo-Effekt... Ich habe immerhin die Ausr
...mehr
LuSyl :
Dein Tisch sieht so einladend aus, da möchte
...mehr
Buchbahnhof:
Liebe Gabi,ja, auch bei uns merkt man, dass a
...mehr
Regula:
So ein hübsches Silbergedeck. Oh nein, ich li
...mehr

Einträge ges.: 2198
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8460
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4394