Ausgewählter Beitrag

Frühlingsdora

Der Frühling lockt, auch in meinem Kleiderschrank. Als ich zuletzt durch die Stadt gebummelt bin, habe ich mich sofort in ein geblümtes Kleid von Opus verliebt. Und ja, ich trage nicht nur selbstgenähte Kleidung, bei mir darf auch gekauftes in den Schrank (grins). Also habe ich das Kleid gekauft. Zu Hause kam mir dann in den Sinn, dass ich für dieses Kleid noch einen passenden Rippenjersey für eine Jacke habe.



Bei der Jacke habe ich mich wieder für eine Dora entschieden. Ich mag diesen Schnitt besonders gern und ich finde, er passt wunderbar zu Kleidern. Dieser Jersey ist ganz dünn, also genau richtig für die Übergangszeit und er glitzert ganz fein.



Die Dora ist recht fix genäht. Ein einfacher Schnitt, bei dem an Vorderteil und Halsausschnitt eine breite Blende genäht wird. Durch den weichen Stoff fällt die Jacke dann auch schön.



Von mir aus kann der Frühling jetzt kommen, das passende Outfit hätte ich schon mal.



H
ier noch die Daten zur Jacke:
Stoff: Rippenjersey von Stoffmüller in Köln
Anleitung: Dora von SO Pattern
Stoffverbrauch: 1,80 m

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 20.03.2018, 09.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Marion

Na dann zeig dich mal draußen. Damit der Frühling auch weiß, dass er kommen soll!

Gruß Marion

vom 21.03.2018, 13.55
1. von Mirella

Du siehst wirklich nach Frühling aus. Schönes Kaufkleid und tolle Dora. Super Outfit.
Liebe Grüße Mirella

vom 21.03.2018, 10.23

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Inge Rockel:
ich hätte gern die Anleitung fürs HEIDETUCH
...mehr
Kunzfrau:
Oh ja, der ist schön geworden. Die Bündchen p
...mehr
Mandy:
Hallo,Toller Bericht! Ich bin auch ganz begei
...mehr
liane kaiser :
Welche Nadelstärke und Lauflänge der Wolle
...mehr
liane kaiser :
Welche Nadelstärke und Lauflänge der Wolle
...mehr

Einträge ges.: 2184
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8400
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4332