Ausgewählter Beitrag

Kukka Sweater

[unbezahlte Werbung]

Ich durfte wieder für Rike P teststricken. Dieses Mal war es ein Pulli mit dem Namen Kukka Sweater.



Der Pulli hat ein doppeltes Halsbündchen und lange Ärmel. Zwei Details, die ich bei Pullis sehr gerne mag. Das Halsbündchen wird dafür zuerst mit einem provisorischen Maschenanschlag gestrickt. Nach 9 cm werden beide Kragenkanten zusammen gestrickt, so dass ein doppeltes Bündchen von 4,50 cm entsteht.



Im Body hat der Sweater ein Reiskornmuster aus rechten und linken Maschen, das auch beim Kukka Cardigan gestrickt wird. Das Muster strickt sich richtig einfach, ist aber auch kurzweilig, so dass sich der Pulli schnell strickt.



Insgesamt wird der Pulli von oben nach unten in einem gestrickt. Diese Art des Strickens mag ich mittlerweile am liebsten. Die Ärmel werden dann mit einem Nadelspiel gestrickt.



Wie schon den Kukka Cardigan habe ich den Pulli wieder aus dem Garn Ecopuno von Lana Grossa gestrickt.



Kaum hatte ich den Pulli fertig, fragte Rike, ob ich nicht noch einen Kurzarm Pulli stricken konnte.

Dieser hat ein einfaches Halsbündchen und im Vorderteil verkürzte Reihen, die den Ausschnitt formen. Alles andere ist wie beim obigen Pulli.



Für diesen Pulli habe ich Wolle aus meinen Vorräten genommen, nämlich die Ariosa von Lana Grossa.



Die Anleitung zum Kukka Sweater enthält beide Pullivarianten und ist bei ravely oder sofort bei Osa P erhältlich.


Daten zu den Pullis:
Anleitung: Kukka Sweater von Rosa P
Wolle Langarm Sweater: Ecopuno von Lana Grossa (77% Baumwolle, 17% Schurwolle, 11% Alpaca), Farbe 23
Wolle Kurzarm Sweater: Ariosa von Lana Grossa (48% Schurwolle, 30% Alpaca, 22% Polyamid), Farbe 21
Stricknadeln: 4,50 mm
Wollverbrauch: 280 g und 192 g


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 01.03.2020, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Regina

Guten Tag Gabi, der Kukka Sweater ist sehr schön. Ich habe ihn gerade in Größe 34 für meine Tochter gestrickt. Leider passt der Kopf nicht durch den Halsausschnitt.?. Maschenprobe, Maschenzahl...alles laut Anleitung richtig. Was kann ich tun?

vom 03.02.2021, 16.59
Antwort von Gabi:

Liebe Regina,

oh je, das ist ja blöd. Für mich hört sich das danach an, als hättest Du die Maschen zu fest aufgenommen oder beim doppelten Bündchen zu fest zusammen gestrickt. Wenn du das einfache Bündchen gestrickt hat, könntest Du den Anschlag vorsichtig aufmachen, die Maschen auffangen und diese dann ganz locker im Muster abketten. Beim doppelten Bündchen geht das leider nicht, da habe ich leider keine Idee, wie Du es nachträglich retten kannst.

Liebe Grüße
Gabi
1. von Elfriede Fritsch

2 sehr schöne Pulli wieder erstanden, dunkle Farben stehen dir auch sehr gut. passend noch zur neuen Brille. Sehr schön.

vom 02.03.2020, 14.17

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Heidi:
Der ist ja klasse und so gar keine typische G
...mehr
Helga Gondesen:
Hallo,das Muster ist wunderschön und ich suc
...mehr
Dietrich Irmgard:
Oh, wieder eine wunderschöne Strickjacke.Far
...mehr
Dietrich Irmgard:
Liebe Gabi, ich warte schon ganz gespannt was
...mehr
Maja:
Liebe Gabi. So ein schönes Muster. Ich m
...mehr

Einträge ges.: 2301
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 8722
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 5217