Ausgewählter Beitrag

Samstagsplausch 2/2019

Andrea spricht heute beim Samstagsplausch von dem alten Wort gemächlich. Ein schönes Wort, versprüht es doch Ruhe und Gemütlichkeit.



Gemächlich begann meine Woche. Ich habe mir den Montagmorgen frei genommen und mich mit einer Freundin in der Stadt getroffen. Wir haben in einem hübschen Cafe am Kölner Dom gefrühstückt und sind anschließend durch die Geschäfte gebummelt. Das machen wir immer zu Beginn des Jahres.
Dabei waren wir in zwei Stoffgeschäften und ich war ganz brav. Ich habe nur zwei Reißverschlüsse und keinen Zipfel Stoff gekauft. Es lebe die Stoffdiät.

Sonst gibt es aus der Woche nicht viel zu berichten. Im Büro war deutlich zu merken, dass die Urlaubszeit vorbei ist und alle wieder an Bord sind. Viele Termine und lange Arbeitstage waren die Konsequenz.
Die Schrittekampagne läuft weiter, mein Team ist nach wie vor gut dabei und ich innerhalb meines Vorhabens. Insgesamt haben wir Santiago de Compostella erreicht und sind schon wieder auf dem Rückweg. Es besteht also Hoffnung, dass wir am Ende der Kamapgne auch wieder in Köln angekommen sind.

Das Wetter und seine Auswirkungen hat mich diese Woche beeindruckt und auch nachdenklich gemacht. Normalerweise liebe ich ja den Winter und den Schnee. Aber so viel muss es dann doch nicht sein. Solche Schneemengen sind für einen Rheinländer unvorstellbar. Ich hoffe und wünsche den Menschen in den Alpen, dass es beherrschbar bleibt und der Schaden nicht so groß ausfällt.

Und was steht für das Wochenende an? Nichts festes ist geplant. Ich möchte ein wenig stricken und nähen. Ein Kleid habe ich angefangen zu nähen, das soll am Wochenende in jedem Fall fertig werden.

Und nun reihe ich mich ein in die Plauschrunde bei Andrea (https://karminrot-blog.de/) und wünsche ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 12.01.2019, 16.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von LuSyl

Dein Tisch sieht so einladend aus, da möchte man sich am liebsten gleich dazu setzen. Ich wünsche dir eine schöne Woche.

LG

Sylvia

vom 13.01.2019, 19.35
6. von Buchbahnhof

Liebe Gabi,
ja, auch bei uns merkt man, dass alle wieder an Bord sind und die Arbeit wieder so richtig anrollt. Ich habe mir trotzdem für dieses Jahr vorgenommen etqas ruhiger zu machen und meinen Perfektionismus in den Griff zu bekommen. Ich hoffe für dich, dass es auch bei dir etwas ruhiger wird, so dass du pünktlich in den Feierabend kommst.
So Frühstückstreffs mit einer Freundin sind super. Da kann man so richtig gut auftanken. Meinen Respekt, dass du standhaft geblieben bist, was den Stoff angeht. Das ist ja gar nicht so einfach, wenn man von so vielen wundervollen Stoffen umgeben ist.
Hab eine wunderbare Woche
LG
Yvonne

vom 13.01.2019, 18.38
5. von Regula

So ein hübsches Silbergedeck. Oh nein, ich liebe Winter nicht. Aber mit Schnee ist es ganz nett, nur leider schmilzt er schon wieder. Immerhin waren wir gestern Schneeschuhlaufen, und es fühlte sich wie Winterferien an. Heute nass und grau. Kaffee gab's zu Hause. Liebe Grüsse von Regula

vom 13.01.2019, 16.52
4. von Sylvia Dunn

Liebe Gabi, Deine Woche hört sich sehr schön an. Und fleißig bist Du auch beim Schrittesammeln. Toll Ich drücke die Daumen das ihr wieder in Köln ankommt. Zum Glück haben wir hier keinen Schnee. Nur Regen, das ganz Wochenende. Hab noch einen schönen Restsonntag. Lieben Gruß Sylvia

vom 13.01.2019, 16.28
3. von Kunzfrau

Ein freier Tag am Montag mit Frühstück und schlendern klingt gut. Der Alltag hat uns eh viel zu schnell wieder!

Auf bald
Marion

vom 13.01.2019, 09.10
2. von Andrea Karminrot

Gemächlich ist wirklich ein schönes altes Wort.
Klasse, das du so standhaft warst und nichts (kaum) etwas gekauft hast.
So viel Schnee möchte ich auch nicht haben. Aber ein wenig, wäre doch wirklich schön.
Mach es dir kuschelig
Andrea

vom 12.01.2019, 18.00
1. von eva

Hallo Gabi,
hast du ein hübsches Zuckerdöschen und Milchkännchen.
Ja Schritte zählen ist schon gut, das mache ich jeden Tag und ich finde es klasse, dass du soviel schon zusammen hast und dann kannst du ja auch den Pilgerweg gehen. Wir haben hier in Deutschland aber auch sehr viele und ich finde, dass das mit dem Pilgerweg in Spanien fast schon Mode geworden ist, seit der Hape dort gelaufen ist.

Dann wünsche ich dir viel Spaß mit dem Kleid, ich habe eines von meinen Kindern fürs Theater zu Weihnachten geschenkt bekommen. :-))) !

Lieben Gruß Eva :cool:

vom 12.01.2019, 17.31

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Bo:
Das finde ich eine witzige Idee. Da bleibt di
...mehr
Dalia:
Der Jojo-Effekt... Ich habe immerhin die Ausr
...mehr
LuSyl :
Dein Tisch sieht so einladend aus, da möchte
...mehr
Buchbahnhof:
Liebe Gabi,ja, auch bei uns merkt man, dass a
...mehr
Regula:
So ein hübsches Silbergedeck. Oh nein, ich li
...mehr

Einträge ges.: 2198
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8460
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4394