Ausgewählter Beitrag

Slip Stich Cardigan

[unbezahlte Werbung, da mir die Anleitung zum Testricken zur Verfügung gestellt wurde]

Anfang September zeigte Jutta von Hinterm Stein eine Jacke im Chanelle Design und fragte, wer sie teststricken möchte. Da das Design auf Anhieb gefiel und ich auch passende Wolle in meinem Stash hatte, habe ich mich gemeldet.



Eigentlich wird die Jacke mit mehreren Fäden gestrickt. Die Wolle, die ich ausgesucht hatte, passte aber genau auf die Maschenprobe. Ich habe die Wolle Angelina von Lang Yarn verstrickt. Die Wolle habe ich eigentlich für ein ganz anderes Projekt im letzten Jahr bei Herrn U in Berlin gekauft. Das ursprüngliche Projekt gefiel mir nun nicht mehr so gut, da kam dieser Teststrick genau richtig.



Der Name der Jacke kommt von Hebemaschen, bei denen man den Faden vorne mitlaufen lässt. Indem mit diesem Muster Streifen gestrickt werden, kommt der Charakter einer Chanelle Jacke heraus.



An den Kanten hat Jutta eine schöne Lösung, dadurch ergibt sich eine schöner Abschluss.



Die Wolle mit ihrer Zusammensetzung aus Seide und Schurwolle ist angenehm weich. Laut Banderole darf sie sogar bei 30° in die Waschmaschine. Erst war ich mir nicht sicher, ob ich das wage. Ich habe es dann aber getan und es hat der Jacke nicht geschadet.



Die Anleitung strickt sich wie bei Hinterm Stein üblich richtig gut. Sie ist seit dieser Woche bei Ravelry erhältlich.




Daten zu der Jacke:
Anleitung: Slip Stich Cardigan von Hinterm Stein
Wolle: Lang Yarn Angelina (60% Seide, 40% Schurwolle), Farbe 62
Stricknadeln: 4,50 mm
Wollverbrauch: insgesamt 336 g

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 06.10.2019, 09.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Maria Jones

DAS IST ECHT. Dies ist kein Betrug. Die große Mutter ist sehr real und mächtig. Als ich an einer HIV-Krankheit erkrankt war, dachte ich, mein Leben sei zu Ende ... Ich habe sogar versucht, mein Leben zu beenden, weil ich eine Depression hatte, aber an einem schicksalhaften Tag beschloss ich, im Internet zu surfen suche nach einer lösung und zu meiner größten überraschung habe ich viele kommentare über THE GREAT MOTHER gelesen, wie sie vielen menschen im internet mit ihrer kraftvollen kräutermedizin geholfen hat. Zuerst dachte ich, es sei ein Witz, aber ich entschloss mich, es zu versuchen, und kontaktierte die GROSSE MUTTER. Ich erzählte ihr das Problem und sie versicherte mir, dass sie mich heilen werde. Sie sagte mir, was zu tun ist und ich schickte ihr das Geld für die Medizin, die 500 € betrug. Sie schickte mir die Medizin und sagte mir, was zu tun ist und wie ich die Medizin einnehmen soll. Ich nahm das Medikament zwei Wochen lang und zu meiner größten Überraschung, als ich ins Krankenhaus ging, war es negativ. Ich danke der Großen Mutter, dass sie mir geholfen hat, wieder in mein Leben zurückzukehren, indem sie mich von dem Virus befreit hat. Kontaktieren Sie Great Mother jetzt unter Greatmotherofsolutiontemple@yahoo.com und Sie können sie auch auf ihren Blogs unter Greatmotherofpowers.blogspot.com überprüfen. Greatmotherofsolution.blogspot.com Kontaktieren Sie sie jetzt und sie wird Ihnen helfen. Danke Großartige Mutter, danke, danke

vom 04.11.2019, 08.08

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

kkk:
tyuiop
...mehr
Gabi Schleier:
Die Socke ist der Knaller. Könnte ich die k
...mehr
Gabi Schleier:
Die Socke ist der Knaller. Könnte ich die k
...mehr
Gabi Schleier:
Die Socke ist der Knaller. Könnte ich die k
...mehr
Sarah:
Ein super Kleid, dass auch schon so für Weih
...mehr

Einträge ges.: 2242
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8622
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4727