Ausgewählter Beitrag

Square Neckline Kleid

[Der Beitrag enthält Werbung, da ich die Herkunft des verwendeten Materials und Musters nenne]

Wenn man mit einer lieben Freundin, die auch gerne näht, durch die Stadt bummelt und dabei auch noch an einem Stoffgeschäft vorbeikommt, dann ist das Einhalten der Stoffdiät eigentlich unmöglich. So ist hier zuletzt ein Jacquard eingezogen, den ich einfach nicht liegenlassen konnte. Damit er aber nicht im weiter anwachsenden Lager verschwindet, habe ich ihn ganz schnell vernäht.

Schon länger stand auf meiner Nähliste das Kleid Sqare Neckline aus der Ottobre Woman 5/2015.



Das Kleid hatte es mir wegen der besonderen Ausschnittvariante angetan. Dieser Ausschnitt sollte mich aber ein wenig ärgern. Obwohl ich die Besätze mit leichter Vlieseline verstärkt hatte, standen sie unschön ab. Nach einigem Hin und Her habe ich auf der Besatzseite gleich neben der Naht leicht gedehnte Framilastic angenäht. Schon liegt der Ausschnitt schön an.



Die Ärmel habe ich für mich typsch extra verlängert. Zudem habe ich das Kleid an jeder Seiteum ca 2 cm tailliert. Es wäre mir sonst zu sackig geworden.



So gefällt es mir gut. Mit einem Strickjäckchen und Stiefeln ist es auch im Winter gut zu tragen.



Daten zum Kleid:
Stoff: Strickjacquard von der Stoffzentrale Euskirchen
Schnitttmuster: Square Neckline aus Ottobre 5/2015
Stoffverbrauch: 1,80 m


Liebe Grüße
Gabi


Gabi 18.11.2018, 09.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Kunzfrau:
Ohje, hoffentlich hast du nicht zu sehr an de
...mehr
eva:
Hallo Gabi,du hast ja ordentlich gearbeitet,
...mehr
Regula:
Am Morgen war es hier deutlich unter Null, ab
...mehr
Buchbahnhof:
Wie schön, zu lesen, dass ihr mit deiner Ma e
...mehr
Pia:
Das ist ja richtig ärgerlich mit dem Probenäh
...mehr

Einträge ges.: 2208
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8502
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4426