Ausgewählter Beitrag

Summerline Top

[Der Beitrag enthält Werbung, da ich die Herkunft des verwendeten Musters und Materials nenne.]

Kennt Ihr das? Man sieht irgendwo in den Weiten des www ein Teststrick, erst schaut man nur interessiert zu und je mehr man dann das Teststück bei den Teilnehmerinnen wachsen sieht, je mehr gefällt einem das Strickstück.

So ging es mir mit dem Summerline Top, das die Designerin Hinterm Stein in ihrer ravelry-Gruppe testen ließ. Irgendwann war mir einfach klar, ich muss das auch stricken.



Auf der Suche nach der richtigen Wolle habe ich mich für die Wakame aus der Reihe Linea Pura von Lana Grossa entschieden. Die Wolle habe ich im Wollgeschäft vor Ort bekommen und ich hatte richtig Glück, dass es pünktlich zu meinem Kauf einen Nachlass von 20% gab.



Gestrickt wird das Top in einem Stück von oben nach unten. Im oberen Teil wird eine Rippenmuster eingestrickt.



Hinten im Rücken endet das Rippenmuster dann in einer Mittellinie . Durch Abnahmen ergibt sich gleichzeitig ein schönes Muster.



An allen Außenkanten wird zudem eine Blenge gestrickt, die sich auch an den Seiten fortsetzt. Das sieht nicht nur schön aus, es sorgt auch für ein kurzweiliges Stricken. Das hat mir richtig gut gefallen.



Ich habe das Top länger als in der Anleitung angegeben gestrickt. Die Anleitung sieht eine normale Pulloverlänge vor. Mir gefiel die Idee einer Tunikalänge und ich muss sagen, das gefällt mir auch in der Umsetzung richtig gut.



Die Wolle strickte sich durch die Baumwolle etwas stumpf. Aber dafür trägt sie sich auch bei den wärmeren Temperaturen sehr gut. Ich habe das Top schon mehrfach getragen und fühle mich darin sehr wohl.




Daten zum Top:
Wolle: Linea Pura Wakame von Lana Grossa
Anleitung: Summerline Top von Hinterm Stein
Stricknadeln: 4,0 mm
Wollverbrauch: 391 g


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 18.08.2018, 09.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Christiane

das ist auch so ein Top nach meinem Geschmack und ebenfalls die Farbe, die Dir auch so gut steht. Gefällt mir sehr gut.

vom 22.08.2018, 13.46
3. von Kunzfrau

Das war eine gute Entscheidung auf Tunikalänge zu wechseln. Und die Rückseite finde ich richtig gut. Toll wie da das Muster zu der Mittellinie zusammen läuft. Weiterhin viel Spaß beim Tragen!

Gruß Marion

vom 19.08.2018, 09.24
2. von Elfriede Fritsch

Hallo Gabi,
Hast du wieder was tolles gestrickt, Steht dir super gut. Auch eine schöne Länge.
Liebe Grüße
Elfriede


vom 18.08.2018, 22.30
1. von kuestensocke

Was für eine schöne Tunika! tolle Farbe und das schlichte Muster kommt richtig gut rüber. Steht Dir prima! LG Kuestensocke

vom 18.08.2018, 19.22

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Ingrid:
Noch ein wunderschönes Kleid! Die Stiefelette
...mehr
Ingrid:
Das Kleid ist total schön. Mir gefällt dieser
...mehr
Susanne Pawlicki:
Hallo,ich bin über dieses Bild der tollen Jac
...mehr
Malea Koblowsky:
Liebe Gabi, auch wenn die Anleitung aus 2009
...mehr
kuestensocke:
Sehr schöner SToff und tolle Schuhe! Da hast
...mehr

Einträge ges.: 2175
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8372
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4276