Ausgewählter Beitrag

Waschhandschuh, aber bitte gestrickt

Beim ARD Morgenmagazin zeigte Tanja Steinbach im Februar selbstgestrickt Waschhandschuhe. Die Idee gefiel mir. Zusammen mit einem Duschgel könnte das ein wunderbares kleines Geschenk sein. Schnell war die passende Wolle besorgt und schon konnte es losgehen.

Ein wenig habe ich mir noch die Finger verbogen, weil mein Nadelspiel der Stärke 5,0 mm 20 cm lang sit. Diese langen Nadeln finde ich für sie kleine Stricksachen recht unhandlich. Aber ich habe mich durchgekämpft und bin von dem Ergebnis ganz angetan.



Gestrickt habe ich die Cotton Only von Lana Grossa. Zusammen mit dem Hebemaschenmuster entsteht daraus ein herrlich weicher Waschhandschuh. Herr Naehstube meinte schon, der wäre viel zu schade, ihn zu gebrauchen. Aber genau dafür ist er gedacht. Die Wolle lässt sich auch gut in der Waschmaschine waschen. Damit düfte er alltagstauglich sein.



Der erste ist schon verschenkt, aber es liegt noch Wolle für weitere hier bereit.


Daten zu den Waschhandschuhen:
Anleitung: Waschhandschuh von Tanja Steinbach, zu finden beim ARD Morgenmagazin
Wolle: Cooton Only von Lana Grossa
Stricknadeln: 5,00 mm
Wollverbrauch: 34 g

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 11.05.2019, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Kunzfrau:
Toll das du das machst. Ich habe mich auch sc
...mehr
Kunzfrau:
Aks ich deine ersten Bilder gesehen habe dach
...mehr
Kunzfrau:
Stimmt. das ist auch eine schöne Form. Eine i
...mehr
kuestensocke:
Eine schöne Tasche ist das, toller SToff! LG
...mehr
Joanna:
Beautiful socks!! You've perfectly joine
...mehr

Einträge ges.: 2227
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8543
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4519