Ausgewählter Beitrag

Weihnachtsmarkt Rippensocken

Als wir Anfang Dezember mit Freunden in Limburg auf dem Weihnachtsmarkt waren, gefiel unserer Freundin in einem Wollgeschäft ein Knäuel Sockenwolle richtig gut. Sie schmachtete das Knäuel richtig an.



Da habe ich ihr kurzerhand versprochen, dass wenn sie sich das Knäuel kauft, ich ihr daraus ein Paar Socken stricke. Gesagt getan, das Knäuel wurde gekauft und ich habe aus dem Knäuel die Socken gestrickt. Als wir uns an Weihnachten getroffen haben, lag ein fertig gestricktes Sockenpaar in der Geschenketüte.



Damit hatte unsere Freundin gar nicht gerechnet, dass sie die Socken so schnell bekommen würde. Umso größer war die Freude. Da die Wolle in sich schon gemustert war, habe ich ein schlichtes Rippenmuster gestrickt. Ich finde immer, mehr braucht solche Wolle nicht.



Hier die Daten zu den Socken:
Wolle: Lana Grossa Meilenweit Solo Cotone Stile Mission (87% Baumwolle, 13% Polyester)
Anleitung: Rippen 4 re, 1 li
Wollverbrauch:77 g


Liebe Grüße
Gabi

Gabi 03.01.2017, 09.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Marion

Stimmt, mehr barucht die Wolle nicht! Und ist es nicht toll Freunden so leicht eine Freude machen zu können?!

Gruß Marion

vom 03.01.2017, 16.18
1. von Karin K.

Das sind sehr schöne Socken geworden. Du hast Recht, mehr Muster brauchen diese Socken nicht!!

Liebe Grüße
Karin

vom 03.01.2017, 16.12

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

ute:
Da habt ihr aber eine schöne Tour gemacht. Wi
...mehr
Kunzfrau:
Das klingt so richtig schön gemütlich. Wirlic
...mehr
Ursula:
Hallo, vor 3 Jahren bin ich mit Freunden den
...mehr
Daniela:
Die Socken sind wunderschön!Lg Daniela
...mehr
Christiane:
die Gegend ist wirklich wunderschön. Wir sind
...mehr

Einträge ges.: 2159
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8340
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4184
Quiltfriends-Blogring:

dem Ring beitreten
Follow on Bloglovin