Ausgewählter Beitrag

Weste

Gerade bin ich vom Bonner Nähkränzchen zurückgekommen. Heute wegen der ungewissen Wetterlage bin ich früher nach Hause aufgebrochen als üblich, deshalb kann ich heute noch kurz Bericht erstatten.

Das Bonner Nähkränzchen ist ein Treffen von Hobbyschneiderinnen aus dem gleichnamigen Forum, das einmal monatlich stattfindet. Das Gemeindezentrum Niederholtdorf ist Treffpunkt und dort findet sich immer ein nettes Grüppchen ein. Es wird genäht, erzählt, viel gelacht, Pizza gegessen und vieles mehr, was mit dem schönen Hobby nähen zu tuen hat.

Und da ja Nähkränzchen war, habe ich mir mal wieder Gedanken zum Nähen gemacht.

Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich diese Jacke genäht:

Blazer_4.jpg

Von dem Stoff, ein wunderschöner, feiner Wollfischgrat, den ich im Fabrikverkauf von gadeur bekommen habe, habe ich noch 90 cm übrig gehalten.
Daraus wollte ich mir eigentlich einen Rock nähen. Für das Schnittmuster, dass ich mir dafür ausgesucht habe, reichte aber mein Stoffrest leider nicht aus.

Also habe ich den Stoff erst einmal beiseite gelegt.

Vorgestern beim Durchblättern einiger Knips ist mir dann dieser Westenschnitt in die Hände gefallen:

weste.jpg

Da mir die Weste so gut gefallen hat, habe ich eben im Nähkränzchen den Schnitt auskopiert und den Stoff zugeschnitten. Jetzt muss die Weste nur noch genäht werden grinsen.gif.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 25.01.2007, 21.38

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Stephani

Ja, die Weste sieht klasse aus ! Mal sehen, wie schnell Deine fertig ist ;) LG Stephani

vom 26.01.2007, 23.03
Antwort von Gabi:

Hallo Stephani,

das wird ein wenig dauern. Ich habe hier noch eine zugeschnittene Bluse liegen, die ich vorher noch fertig nähen möchte. So schnell, wie Du mit Deiner Weste werde ich keinesfalls sein.

Liebe Grüße
Gabi


1. von Sonnenschein

Hallo Gabi,

die Jacke ist sehr schön geworden und sogar mit Taschenklappen. Ich bin beeindruckt. Die Weste gefällt mir gut und ich denke sie wird dir gut stehen. Aber warum hast du eine Weste mit Revers ausgesucht? Unter dem Blazer kannst du die so aber nicht tragen. Und gerade das fände ich eine tolle Kombi zur schwarzen Hose. Nur so als Idee... :)

Liebe Grüße, Evelyne

vom 26.01.2007, 17.05
Antwort von Gabi:

Hallo Evelyne,

die Weste will ich unabhängig und nicht zur Jacke anziehen. Daher habe ich auch eine mit Reverskragen genommen.
Ehrlich gesagt bin ich gar nicht auf die Idee gekommen, aus dem Stoff eine Weste für "unter die Jacke" zu nähen. Die Idee hätte mir auch gut gefallen.
Da die Weste aber schon zugeschnitten ist, muss es wohl oder übel beim ursprünglichen Plan bleiben.

Liebe Grüße
Gabi


Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Kunzfrau:
Toll das du das machst. Ich habe mich auch sc
...mehr
Kunzfrau:
Aks ich deine ersten Bilder gesehen habe dach
...mehr
Kunzfrau:
Stimmt. das ist auch eine schöne Form. Eine i
...mehr
kuestensocke:
Eine schöne Tasche ist das, toller SToff! LG
...mehr
Joanna:
Beautiful socks!! You've perfectly joine
...mehr

Einträge ges.: 2227
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8543
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4519