Ausgewählter Beitrag

WSKA 2019 - das Finale - mein Weihnachtskleid

Es war rechtzeitig fertig und dann kam das Regenwetter und es wollte sich so gar nicht fotografieren lassen. Dazu hat mich dann auch noch ein grippaler Infekt vor Weihnachten flach gelegt. So kann ich es erst heute zeigen, mein diesjähriges Weihnachtskleid.

Wie schon angekündigt habe ich den Burda Fertigschnitt 6287 aus einem feinen Fischgrat Jacquardjersey mit ganz feinen roten Punkten genäht. Den Stoff habe ich durch Zufall in der Stoffabteilung von Karstadt Köln gefunden.



Den Schnitt habe ich zuvor ja schon einmal zur Probe genäht. Dennoch habe ich beim Zuschneiden ein wenig mehr Nahtzugabe dazu gegeben. Das sollte sich als Segen herausstellen, denn der Stoff ist deutlich elastischer als der erste und so brauchte das Kleid am Ende etwas mehr Spiel.



Die Falten im Vorderteil habe ich wie beim Probekleid etwas weiter zusammengenäht. Damit springen die Falten nicht so deutlich auf.



Hinten hat das Kleid einen nahtverdeckten Reißverschluss und einen Gehschlitz. Beides braucht es, da das Kleid durch Abnäher im Vorder- und Rückenteil deutlich auf Figur gebracht wird.



Durch den elastischen Stoff war das Kleid optimal für die Weihnachtstage. Es hat sich wunderbar bewährt, als die Tante den ganzen Weihnachtstag mit ihren beiden kleinen Patenkindern zwischen Barbiepuppe und Legosteinen über den Boden gekrabbelt ist.Und auch das opulente Essen verzeiht so ein Kleid doch deutlich einfacher. Ich habe mich jedenfalls im dem Kleid sehr wohl gefühlt.

Die Fotos haben wir übrigens heute bei gerade einmal 2°C gemacht. Da war ich am Ende echt glücklich, als ich mir den neuen Adventskalenderschal der Wollmeise umlegen konnte. Mehr zum Schal kommt in den nächsten Tagen.



Und hier noch die anderen Kleider beim Finale : https://memademittwoch.blogspot.com/2019/12/weihnachtskleid-2019-finale.html#comment-form 




Daten zum Kleid:
Schnittmuster: Burda Fertigschnitt Nr. 6287
Stoff: Jacquardjersey gefunden bei Karstadt Köln
Stoffverbrauch: 2,50 m

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 29.12.2019, 19.58

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Sue

Dein Kleid ist super schön geworden und sitzt perfekt!
Was für Werbung Karstadt machen könnte, bei den ganzen "zufälligen" Stofffunden. Ich finde "leider" immer wieder bei den tolle Stoffe die ich unbedingt haben muss. Dieser Stoff hätte ich auf alle Fälle gekauft. Der ist richtig schön!!

vom 03.01.2020, 22.57
3. von Sandra

Dein Kleid sieht sehr bequem aus und hat sich ja wohl bereits während der Feiertage bewährt. Viel Spaß beim Tragen.

LG
Sandra

vom 30.12.2019, 22.06
2. von kuestensocke

Wie schön das Kleid gelungen ist. Die Falten im Rockteil sind ein tolles Detail, den Schnitt muss ich mir unbedingt merken. LG Kuestensocke

vom 30.12.2019, 21.39
1. von Sarah

Sehr schön! Und interessant, das ein kleid mit elastischem Stoff mehr Nahtzugabe / Spielraum bekommen hat... Ich dachte bisher es müsste anderherum sein. Es sieht aber nach einem perfekten Sitz aus! Der Schal passt sehr gut dazu, was für eine tolle Idee den Adeventskalendermäßig zu stricken... LG Sarah

vom 30.12.2019, 19.47

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Elfriede Fritsch:
Wieder ein tolles gestricktes Shirt, steht di
...mehr
Annette:
...na da kann der sommer kommen liebe gabi...
...mehr
Christa:
Hallo Gabi das Shirt ist ganz toll geworden.
...mehr
Annette:
liebe gabi,ui schööön.....die scrappies fi
...mehr
Annette:
liebe gabi, die gretelie ist sooo schön.
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8656
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4894