noch ist Sommer

Der Sommer zeigt sich an diesem Wochenende bei uns noch einmal von seiner besten Seite. Nachdem es letzte Nacht ein wenig geregnet hatte, verschwanden heute Vormittag die Wolken sehr schnell und die Sonne kam raus. Schnell wurde es warm und wie es in der Kölner Bucht leider auch so oft ist sehr schwül.

Heute Abend verabschiedet sich der Sonnentag mit einem schönen Abendrot.



Morgen sollen es sogar noch einmal 33 ° werden. Also noch einmal ein richtig schöner Sommertag. Mal schauen, wofür wir ihn nutzen werden.
 
Liebe Grüße
Gabi

Gabi 29.08.2015, 20.44| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in:

Jacke mit Web- und Schlingenmuster

Lange habe ich nicht mehr geschrieben. Es war einfach zu viel los. Beruflich bin ich im Moment sehr eingespannt und die knappe Freizeit war im letzten Monat auch stark verplant.

Ein klein wenig habe ich aber dennoch geschafft. Abends immer in paar Reihen gestrickt und fertig war am Ende des Monats eine Strickjacke. Angefangen am 08. Juli, am 10. August war sie dann fertig.

Verstrickt habe ich eine Wolle, das ich im letzten Sommer bei Lana Grossa gekauft habe. Die Wolle heißt Cashcot, eine Wolle aus 85% Baumwolle und 15% Kaschmir. Die Wolle ließ sich traumhaft gut stricken. Leider gibt es diese Wolle dieses Jahr nicht mehr. Sie war zwar recht teuer, aber sie ist jeden Cent wert. Ich hätte sie gerne ein weiteres Mal verstrickt.

Gestrickt habe ich eine Jacke aus der Filati No. 47 und zwar das Modell 47.



Das Muster besteht aus einem Web- und einem Schlingenmuster, das sich flüssig stricken ließ. Es ging richtig gut von der Hand.



Das Bündchen habe ich mit Nadeln 4,0 mm und das Muster mit 4,5 mm gestrickt. Die vordere Kante hat einen kleinen Rollsaum bekommen, der – so finde ich – gut zum Muster passt.



Die Jacke wiegt 709 g und wird mich sicher gut durch den etwas kühleren Spätsommer begleiten.

Und die nächste Jacke ist auch schon wieder auf den Nadeln. Es geht also weiter.
 
Liebe Grüße
Gabi

Gabi 25.08.2015, 20.55| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Köln bei Sonne

Nachdem wir eine Woche richtiges Herbstwetter im Rheinland hatten, hat sich heute der Sommer von seiner schönsten Seite gezeigt. Blauer Himmel, Sonnenschein und Temperaturen um die 26°C.



Wir haben dieses Wetter für einen Bummel am Kölner Rheinufer genutzt. Mir geht ja immer wieder das Herz auf, wenn ich den Dom sehe. Und heute zeigte er sich wirklich herrlich.

Wir sind dann Richtung Rheinauhafen gebummelt. Dort war Antikmarkt – meine Güte, was verkaufen die Menschen alles auf so einem Markt. Eine ältere Dame vor mir überlegte schon, welchen Reichtum sie so in ihrer Wohnung stehen hat. Da musste ich echt lächeln.

Entlang des Rheins gab es dann eine Oldtimershow. Viele schön hergerichtete Oldtimer zeigten sich bei diesem schönen Wetter.



Und wenn man so am Rheinauhafen steht, die ganzen Motorboote im Hafenbecken liegen sieht, dann könnte man fast meinen, man wäre an der Cote d´Azur. Wäre da nicht der Dom im Hintergrund.



Wir haben dann noch gemütlich im Außenbereich einen Brauhauses gesessen, das Treiben in der Stadt genossen und es uns gut gehen lassen. Solche Tage in Köln mag ich.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 02.08.2015, 18.52| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Unterwegs

Longjacke mit Zopf-Rippen-Muster

Als ich mir im Frühjahr das Heft Classici Nr. 7 von Lana Grossa kaufte, konnte ich mich erst nicht entscheiden, was ich als erstes stricken sollte. Mir gefielen und gefallen immer noch gleich mehrere Modelle aus diesem Heft richtig gut.

Nach längerem Überlegen habe ich mich dann für das Modell 20, eine Longjacke im Zopf-Rippenmuster entschieden. Wer mich kennt, weiß, dass ich Zöpfe jeder Art mag und gerne stricke.

Nach einem Besuch bei meinem Lieblings-Wollgeschäft Casa Lana in der Kölner Innenstadt war auch die nötige Wolle besorgt. Ein schönes glänzendes Garn aus 100% Baumwolle. Und meine Jacke sollte diesmal – nein, nein nicht lila – grau werden.

Und dann habe ich fleißig gestrickt und gestrickt und gestrickt. Nach knapp einem Monat war die Jacke dann fertig.

Und hier ist sie, meine neue Longjacke.



Die Jacke hat eine schöne A-Form, unten richtig schwingend weit und oben schön schmal. Das schmeichelt den Hüften (grins).

Auf dem Rückenteil setzt sich das Zopfmuster fort.



Was mir sehr gut gefällt ist der Zopf, der die Außenkante abschließt. So entfällt das anstricken einer Blende, der Zopf wird gleich mit angestrickt und am Ende in der hinteren Mitte zusammengenäht.



Und auch auf dem Ärmel wiederholt sich der Zopf.



Eine Jacke, wie sie mir gefällt. Sie wurde genau zur Sommerhitze fertig, also muss sie noch ein wenig warten, bis sie ausgeführt werden kann.

Gestrickt habe ich die Jacke aus dem Garn Classici von Lana Grossa. Ich habe die Jacke mit Nadelstärke 3,75 mm gestrickt und das Prachtstück wiegt stolze 767 g.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 09.07.2015, 20.18| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Dietrich Irmgard:
Ich bin schon sehr gespannt, was Du in der Zw
...mehr
Peter:
Liebe Gabi,wie immer tolle Schnitte und Ideen
...mehr
Beatrix:
ist das klasse, bitte wo finde ich die anleit
...mehr
Schreinerei Pasbach:
Möchte Reißverschlüsse angenäht haben
...mehr
Pia:
Liebe Gabi, das ist ein ganz tolles Kleid aus
...mehr

Einträge ges.: 2301
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 8731
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 5326