und wieder ein Stricksack

Diese Stickdatei mit den beiden Knäueln in dem Blütenrahmen mag ich sehr. Sie braucht zwar über eine Stunde Stickzeit und 19 Farbwechsel, aber es lohnt sich.



In der letzten Woche habe ich mit dieser Stickerei einen Stricksack genäht. Hinten mit einem kleinen Schriftzug.



Lilly war auch ganz begeistert.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 10.12.2013, 17.01| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Geburtstagsloop

Auch wenn es im Moment sehr ruhig in meiner Nähstube aussieht, ist es alles andere als das. Die Weihnachtsgeschenkeproduktion läuft natürlich auf vollen Touren, aber das kann ich hier natürlich nicht zeigen. Ich will ja meine Lieben überraschen. Also ist emsiges Treiben in meiner Nähstube angesagt.

Letzte Woche hatte dann meine Schwägerin Geburtstag. Da ihr bei ihrem letzten Besuch mein Loop so gut gefällt, habe ich kurz entschlossen einen zweiten gestrickt. Diesmal natürlich in den Farben meiner Schwägerin. Pünktlich zum Geburtstag war er fertig.



Gestrickt aus der Wolle Loop von Lana Grossa. Mit Nadelstärke 10 über 80 Maschen kraus rechts gestrickt. 284 g wiegt der Loop und hält hoffentlich kuschelig warm.

Und dann habe ich jetzt die optimale Resteverwertung für meine Sockenwolle. Mein kleiner Neffe braucht dringend neue Socken. Er hat jetzt Schuhgröße 21 und das Paar, das ich zur Anprobe gestrickt habe, passt perfekt.



44 Maschen angeschlagen, mit Nadelstärke 2,75 mm braucht das Sockenpaar gerade einmal 21 g. Da werde ich jetzt mal meine Restekiste abbauen.

Aber erst müssen die Weihnachtsgeschenke fertig werden.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 08.12.2013, 16.37| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Erfüllung von Wünschen

Beim Stricktreffen im Schwarzwald hatten zwei Mädels besondere Wünsche, die ich Ihnen gerne erfüllt habe.

Ich selbst hatte auf dem Stricktreffen eine Kette an, die Antje so gut gefiel, dass sie mich fragte, ob ich ihr nicht auch so eine fädeln könnte.



Das habe ich natürlich gerne gemacht. Wie immer für Antje etwas länger, genau 60 cm. Blaufusswürfel und Swarowski wechseln sich bei dieser Kette ab.



Und dann habe ich noch diese beiden Scherenmäppchen genäht.



Diesmal mit anderen Stickmotiven, was mir aber auch gut gefällt.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 03.12.2013, 16.43| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Perlenbrett

Adventskalender

Mit dem heutigen Sonntag beginnt die Adventszeit. Eine Zeit, die eigentlich besinnlich sein soll, meist aber recht hektisch ausfällt. Im Büro muss alles noch bis Jahresende erledigt sein, als gäbe es keine Zeit danach und auch privat will noch einiges bis zum Weihnachtsfest erledigt werden.

Da heute aber auch der 01. Dezember ist, ist dies auch der Tag, an dem das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet werden kann. Meist ein mit Schokolade gefüllter Kalender, den es beim Discounter zu kaufen ist. Bei mir gibt es seit drei Jahren einen ganz besonderen Adventskalender.

Bei den Quiltfriends tun sich seit drei Jahren 13 nähbegeisterte Frauen zusammen und gestalten miteinander den besonderen Adventskalender. Die Aufgabe ist es dabei, 12 Kleinigkeiten zu nähen und 12 25x25 cm große Quadrate eines Weihnachtsstoffes jeweils einzeln zu verpacken. Alles wird schön verpackt und die 12 Kleinigkeiten bekommen einen ungeraden Kalendertag, der vorher bestimmt wurde, und die Stoffquadrate den darauf folgenden geraden Kalendertag.  Dann werden diese Päckchen zur Organisatorin geschickt, die diese miteinander vermischt. Am Ende bekommt jede 24 Päckchen mit 12 Kleinigkeiten und 12 Stoffquadraten der anderen Teilnehmerinnen zurück und fertig ist der Adventskalender.

Meine 24 Päckchen hängen an einer Kordel am Treppengeländer zu meiner Nähstube und dürfen ab heute jeden Tag geöffnet werden.



Und die von mir genähten Kleinigkeiten werden heute von den anderen Teilnehmerinnen ausgepackt, denn ich hatte diesmal den 01. und 02. Dezember zu füllen.

Als Kleinigkeit habe ich mich für ein kleines Täschchen entschieden. Zuerst habe ich überlegt, es aus weihnachtlichem Stoff zu nähen. Aber dann habe ich mich dagegen entscheiden, damit es auch außerhalb der Weihnachtszeit genutzt werden kann.



Gefüllt habe ich das Täschchen dann mit einer kleinen Weihnachtsschokolade und einem weihnachtlichen Tee.



Und so werden heute irgendwo in ganz Deutschland diese kleinen Täschchen ausgepackt.



Zu meinem Geburtstag habe ich mir noch einen zweiten ganz besonderen Adventskalender geschenkt, den perligen Adventskalender von Grittli. Alleine seine Aufmachung ist fast zu schade, ihn auszupacken.



Da es nur vier Päckchen gibt, wird jeweils am Adventssonntag ein Päckchen ausgepackt. Am Ende dieses Adventskalenders hat man dann eine schöne Kette.

Ich hoffe, auch Ihr könnt in der Adventszeit jeden Tag ein Türchen öffnen und wünsche Euch eine schöne, ruhige nicht zu anstrengende Adventszeit.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 01.12.2013, 18.27| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Wichteln, Tauschen, Schenken

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

HenryTed:
Magic Submitter Spins And Submits Your Articl
...mehr
Eli:
Das Shirt sieht richtig klasse aus. Super som
...mehr
Hannelore Hintermeier:
Hallo Gabi,ich bin durch Zufall auf deine Sei
...mehr
Elfriede Fritsch:
Wieder ein tolles gestricktes Shirt, steht di
...mehr
Annette:
...na da kann der sommer kommen liebe gabi...
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8659
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4964