Karneval und überbackene Mettbrötchen

Auch gestern wurde noch einmal Karneval gefeiert und zwar bei Freunden in der Firma. Genau vor der Tür geht nämlich ein Veedelszoch vorbei und das wird immer für eine Party genutzt.

Vom Zoch habe ich keine Fotos gemacht, da es leider geregnet hat. Das hat mir besonders für die Gruppen, die im Zoch mitgegangen sind, sehr leid getan. Das ganze Jahr bereiten sie den Zoch vor und dann fällt er buchstäblich ins Wasser. Da macht selbst das Zuschauen nicht richtig Spaß.

Aber die gute Laune für die Party haben wir uns nicht verderben lassen.

Karneval3_2.jpg

Da die Party in einer Werkstatt stattfindet, die nur mäßig geheißt werden kann, habe ich mein warmes Fleecekostüm vom letzten Jahr angezogen. Das hält schön warm und ist genau richtig für diese Temperaturen.

Karneval3_1.jpg

Und auch die Vierbeiner haben fleißig mitgefeiert.

Karneval3_4.jpg

Für die Party habe ich überbackene Mettbrötchen mitgenommen. Die schmecken super lecker zu einem guten Kölsch und sind für Partys genau richtig.

Karneval3_6.JPG

Für diese Mettbrötchen werden folgende Zutaten benötigt:

4-5 Brötchen
2 Zwiebeln
100g Champignons
3 Tomaten
400g Schweinemett
125 g geriebener Gouda

Die Zwiebeln, die Champignons und die Tomaten werden klein gewürfelt und mit den Schweinemett vermischt. Dann in ausgehöhlte Brötchenhälften verteilen und mit Gouda im bei 200 °C vorgeheizten Backofen 5 Minuten überbacken.

Karneval3_5.JPG

Obwohl ich die doppelte Menge gemacht hatte, waren die Brötchen in Windeseile verputzt.

Kölle Alaaf
Gabi

Gabi 23.02.2009, 19.50| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Küche

Karnevalsparty

Es ist Karneval und das will gefeiert werden. Und so waren wir gestern auf einer Party bei den „Kombüsse Müüs“. Eine tolle Party mit guter Musik und toller Stimmung.

Karneval2_1.jpg

Ein Höhepunkt der Party war der Auftritt der Tanzgruppe „Hellige Knäächte un Mädge“. Aber bevor es losgehen konnte, haben wir uns mit einem Tänzer über den 2:1-Sieg des FC über die Bayern gefreut.

Karneval2_2.jpg

Die Tänze, die die Hellige Knäächte und Mägde zeigten, waren atemberaubend. Es ist schon toll, eine der Kölner Tanzgruppen live zu sehen. Hier einige Eindrücke:

Karneval2_3.jpg

Karneval2_4.jpg

Karneval2_5.jpg

Karneval2_6.jpg

Zweiter Höhepunkt war dann der Auftritt der „Kölner StattGarde Colonia Ahoi“, die im Kölner Karneval gerade einen Senkrechtstart hinter sich hat. Diese Gruppe, bestehend nur aus Männern, ist besonders für Frauen eine wahre Augenweise.  Zuerst sorgte die Gruppe mit gutem Gesang für Stimmung im Saal.

Karneval2_7.jpg

Karneval2_8.jpg

Und dann heizte der Tanzcorp ein. Gezeigt wurden auch hier tolle Tänze. Die Darbietung war so nicht nur wegen der gut aussehenden Tänzer eine wahre Augenweide.

Karneval2_9.jpg

Karneval2_10.jpg

Und hier zum Schluss noch ein Bild von mir mit meinem Cowgirl-Kostüm.

Karneval2_11.jpg

Damit habe ich bis tief in der Nacht getanzt, gesungen und geschunkelt. Und so hatten wir einen wirklich gelungenen Abend bei den Kombüsse Müüs . Erst spät in der Nacht sind wir nach Hause aufgebrochen.

Kölle Alaaf
Gabi

Gabi 22.02.2009, 19.21| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Unterwegs

Chianti

Sie erinnern tatsächlich an ein Glas Rotwein, meine neuen Socken.

Socken6_1.JPG

Gestrickt habe ich sie aus Fortissima Sokka, Mexiko Color Chianti. Gestrickt habe ich sie erneut mit Pony Pearls Nr. 2,75 mm. Für das Sockenpaar Größe 39 habe ich ca. 70 g der Wolle benötigt. Ich habe wieder ein kleines Rippenmuster eingestrickt. Das ist auf den Foto nur ganz schwach zu erkennen.

Socken6_2.JPG

Die Socken gefallen mir wieder richtig gut. Ganz meine Farben.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 22.02.2009, 11.52| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

was tun mit einem freien Tag?

Was macht Frau, wenn sie frei hat und der Mann arbeiten muss? Sie geht shopen und am liebsten natürlich dort.

Ikea1_2.jpg

Das habe ich mir gestern überlegt. Bei der Einfahrt auf den Parkplatz hatte ich aber ernsthafte Zweifel, ob das eine gute Idee war. Der Parkplatz war nämlich rappelvoll. Da hatten wohl gleich mehrere die gleiche Idee, den Brückentag vor Karneval (bei uns ist ja fast überall Weiberfastnacht freit) für einen Ausflug zum Schweden zu nutzen. Ich hatte dann Glück, das gleich in der ersten Reihe, in die ich gefahren bin, jemand sein Auto vollud. Also ein wenig gewartet und schon hatte ich einen der heiß begehrten Parkplätze.

Da ich gegen Mittag dort war und mir das kochen heute sparen wollte, habe ich mich zuerst ins Restaurant gemacht. Dort gab es dann das übliche Gericht.

Ikea1_1.jpg

Das muss irgendwie immer beim Schweden sein *grins*.

So gestärkt bin ich gemütlich durch die Ausstellungsräume und dann durch die Markthalle gelaufen. Das ein oder andere hat dann auch den Weg in meinen Wagen gefunden, aber wie man hier sieht, hielt es sich doch in Grenzen.

Ikea1_3.jpg

Auf dem Heimweg bin ich dann noch beim Wollgeschäft vorbei gefahren. Ich hatte die Hoffnung, dass sie die von mir gesuchte Wolle von Lana Grossa haben. Leider nein, die Verkäuferin meinte, die hätten sie schon länger nicht mehr im Sortiment. Jetzt schaut sie, ob sie mir noch welche bestellen kann.

Aber was wäre ein Besuch im Wollgeschäft, wenn man nicht wenigstens ein wenig mitnehmen würde. Und so sind diese drei Knäuel Sockenwolle mitgegangen. Was auf den Foto blau aussieht, ist übrigens bei beiden Knäueln ein schönes kräftiges lila.

Sockenwolle2.JPG

Es gab auch schon wunderschöne Frühjahrswolle. Darüber muss ich noch ein wenig grübeln. Die eine oder andere hat mir jedenfalls sehr gut gefallen.

Und heute wird wieder Karneval gefeiert.

In diesem Sinne, Kölle Alaaf
Gabi

Gabi 21.02.2009, 13.26| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Unterwegs

Valentinswichteln mit Hindernissen

Zum Valentinswichteln habe ich mich richtig in Geduld üben müssen, weil mein Päckchen einfach nicht zu mir finden wollte. Dabei hatte mein Wichtel es pünktlich auf die Reise geschickt. Aber dann schien sich alles gegen mich verschworen zu haben. Erst verwandelten sich die Götterboten in Rennschnecken und brauchten ungewöhnlich lange. Dann nahm netterweise ein Nachbar das Päckchen an, war dann aber zwei Abende nicht zu Hause. Also lag das Päckchen bei ihm und ich kam nicht ran.

Als ich Mittwoch nach einer Karnevalsfeier nach Hause kam, lag das ersehnte Päckchen dann endlich in der Diele. Schnell habe ich mich daran gemacht, es auszupacken. In dem Päckchen waren viele in rotes Papier passend zum Valentinstag wunderschön eingepackte kleine Päckchen. Leider habe ich vergessen, davon Fotos zu machen. Dafür war ich dann doch zu neugierig und ungeduldig.

Ausgepackt habe ich dann diese tollen Sachen:

Valentinswichteln2_1.JPG

- zwei mit einem Herzmotiv bestickte Handtücher, eins für mich, eins für meinen lieben Mann
- ein Päckchen Roitea Pfirsich
- tolle rote Sockenwolle von Ewa
- ein Strickheft von Lana Grossa
- zwei handgesiedete Seifen und
- ein tolles selbstgestricktes Tuch.

Hier noch einmal die Stickerie auf den Handtüchern. Passt die nicht herrlich zum Valentinstag?

Valentinswichteln2_2.JPG

In dem Strickheft habe ich sofort diese tolle Strickjacke für mich entdeckt.

Valentinswichteln2_3.JPG

Nur finde ich jetzt nirgendwo die Wolle Fancy Mio von Lana Grossa, Farbe 406 Bordeaux. Über einen Tipp, wo ich diese Wolle bekommen kann, würde ich mich sehr freuen.

Der Hit des Päckchens ist aber dieses wunderschöne handgestrickte Lace-Tuch.

Valentinswichteln2_4.JPG

Das Tuch ist sehr leicht, kuschelig weich und anschmiegsam. Ich war ganz sprachlos vor freude, als ich es ausgepackt habe.

Valentinswichteln2_5.JPG

Und die Farbe passt einfach nur wunderbar zu mir.

Diese wunderschönen Sachen habe ich von Antje bekommen.
Liebe Antje, nochmals ganz herzlichen Dank für dieses wunderbare Wichtelpaket. Du hast mir eine riesige Freude gemacht. Laß Dich ganz fest drücken.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 20.02.2009, 10.53| (5/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Wichteln, Tauschen, Schenken

Cowgirl

Rechtzeitig habe ich mein Karnevalskostüm fertig bekommen und so kann ich gleich als Cowgirl zur Weiberfastnachtsparty starten.

Cowgirl1_1.JPG

Für das Kostüm habe ich eine Weste aus Wildlederimitat und einen dazu passenden Jeansrock genäht. Ein ausrangiertes Jeanshemd meines Mannes, Halstuch, Hut und Revolver mit Halfter runden das ganze ab.

Der Rock hat eine Passe aus dem Wildlederimitat. Vorne ist ein Dreieck eingenäht, dass auf dem Foto nicht zu erkennen ist. Dadurch fällt der Rock schön glockig.

Cowgirl1_2.JPG

Die Weste hat eine Art Überwurf, an den eine Fransenborte angenäht ist. Durch die dreieckige Form des Überwurfs, finde ich, wirkt sie richtig flott.

Cowgirl1_3.JPG

Hinten setzt sich dieses Dreieck fort.

Cowgirl1_4.JPG

Und hier noch einmal die komplette Rückansicht.

Cowgirl1_5.JPG

Und damit ich auch Platz für die Kleinigkeiten, die frau immer dabei haben muss, habe ich aus den Reststoffen noch eine passende Umhängetasche genäht.

Cowgirl1_6.JPG

Jetzt kann also das feiern losgehen.

Ich wünsche allen, schöne, jecke Tage und sage dreimal Kölle Allaaf
 
Gabi

Gabi 19.02.2009, 10.15| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Geburtstagswichtel

Bei den Quiltfriends habe ich mich in diesem Jahr beim Geburtstagswichteln angemeldet. Die Wichtelgruppe besteht aus 15 Teilnehmerinnen und jeder Teilnehmerin schickt man zu ihrem Geburtstag eine kleine Überraschung. Dabei soll der Inhalt des Päckchens möglichst etwas Selbstgemachtes enthalten oder Patchworkstöffchen, Nähzubehör oder ähnlich nützliches. Der wert des Päckchens soll mindestens 10 € betragen.
Beim Anmelden hat jede Teilnehmerin gesagt, was sie mag und was ihr gar nicht gefällt.

Der erste Geburtstag der Gruppe ist heute. Mein Päckchen habe ich bereits Anfang letzter Woche losgeschickt und so ist es pünktlich zum Geburtstag bei Gudi angekommen.

Gudi hatte bei der Anmeldung gesagt, dass sie alles mit Rot/weiß, schwarz/weiß oder orange/terracotta mag, dagegen kein lila und pink und sich gerne überraschen lassen möchte.

Ich habe mich dann für die Farbkombination orange/terracotta entschieden und als erstes wurde dieses Deckchen fertig.

Geburtstagswichtel1_1.JPG

Auch dieses hat wieder eine Größe von 30 x 30 cm.

Zu dem Deckchen gesellte sich recht schnell dieses Körbchen

Geburtstagswichtel1_3.JPG

und dieses Windlicht

Geburtstagswichtel1_2.JPG

Und so entstand dieses Set als Geburtstagswichtel für Gudi.

Geburtstagswichtel1_4.JPG

Da dies das erste Wichteln bei den Quiltfriends war, bin ich sehr gespannt, ob ich mit meinem Päckchen richtig gelegen hat.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 16.02.2009, 17.14| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Valentinswichteln

Beim Valentinswichteln bei den HS hatte ich diesem Mal das Vergnügen, einen Wichtlingsneuling bewichteln zu dürfen. Und so war es mir eine ganz besondere Ehre, für Ute ein Päckchen füllen zu dürfen.

Da uns der Winter so lange schon in den Griff hält, habe ich mir gedacht, dass ein wenig Frühling ins Päckchen muss.

Und so habe ich zuerst einmal dieses Deckchen genäht.

Valentinswichtel1_1.JPG

Das Deckchen ist 30 x 30 cm groß. Passend dazu ist ein Windlicht mit Blumenteelicht

Valentinswichteln1_2.JPG

und ein Körbchen

Valentinswichteln1_3.JPG

entstanden. Alles zusammen entsteht so ein kleines Frühlingsset.

Valentinswichteln1_4.JPG

Daneben habe ich dann für Ute noch ein Paar Socken gestrickt. Die sind mir diesmal sehr schnell von den Nadeln gehüpft.

Socken5_1.JPG

Verstrickt habe ich von Regia die Wolle Multi Effekt Color. Mit einer Banderole versehen, haben sie ihren Weg ins Wichtelpäckchen gefunden.

Socken5_2.JPG

Zusammen mit einer Tüte Lakritz, Vanilletee und Sanseokaffee war das Valentinspäckchen fertig.

Und ich habe mich sehr gefreut, als Ute eben geschrieben hat, wie sehr sie sich über das Päckchen gefreut hat. So macht Wichteln einfach Spaß.

Mein Wichtelpäckchen hat leider den Weg noch nicht hierher gefunden. Es ist zwar rechtzeitig abgeschickt worden, aber die Götterboten brauchen dieses Mal einfach etwas länger. So kann ich mich noch ein wenig länger auf meine Überraschung freuen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 15.02.2009, 10.06| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Überraschung zum Valentinstag

Als wir heute morgen am Frühstückstisch saßen und den Goldrausch der deutschen Mädels beim Biathlon genossen haben, klingelte der Paketbote an der Tür. Er brachte ein Päckchen von hier und ich staunte nicht schlecht, als mein Mann meinte, das wäre seine Überraschung für mich zum Valentinstag.

In dem Päckchen befand sich dieses Buch, das ich zuletzt auf meinen Wunschzettel gesetzt hatte.

Buch3_1.JPG

Natürlich habe ich sofort alle Goldträume im Biathlon beiseite geschoben und in dem Buch geschmökert. Das Buch ist wunderbar. Es hat so viele schöne Ideen und schon beim Durchblättern hat man viele Ideen, was man als erstes daraus machen möchte.

Hier zwei Seiten als kleine Anregung:

Buch3_2.JPG

Buch3_3.JPG

Ich habe gleich mehrere Sachen aus dem Buch, die ich unbedingt probieren möchte. Aber auch nur zum gelegentlich darin blättern lohnt sich die Anschaffung. Alleine die Aufmachung des Buches ist schon sein Geld wert.

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie sehr ich mich über dieses Geschenk meines Liebsten gefreut habe.

Nachmittags lag dann noch ein weich gepolsterter Umschlag aus dem Schwarzwald im Briefkasten. Darin versteckte sich

Valentinstag1.JPG

dieser schöne pinke Turnschuh-Schlüsselanhänger. Der kommt genau zur rechten Zeit, denn ich brauche dringend einen neuen für meinen Büroschlüssel. Und dazu gibt es ein lila Milkaherz, mmmmh.

Liebe Karin, vielen lieben Dank für die Valetinsüberraschung. Ich habe mich darüber sehr gefreut, Du bis echt ein Schatz.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 14.02.2009, 17.02| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Leseecke

Alles im Griff

Fest im Griff hat uns seit Dienstag wieder der Winter. Dienstagnachmittag fing es gegen 16 Uhr an zu schneien. Da der Schnee recht nass war, gab es auf den Straßen sofort Blitzeis. Das Ende war ein absolutes Verkehrschaos. Für meinen Heimweg habe ich dann über 2 Stunden gebraucht. Auf der Autobahn ging wegen quer stehender LKWs überhaupt nichts mehr und auch auf den Landsstraßen ging alles nur im Schritttempo. Alle hatten mit dem Eis unter den Reifen richtig zu kämpfen.

Und seither schneit es täglich. Gestern bin ich frühzeitig vom Nähkurs aufgebrochen, da es anfing, stark zu schneien. Da ich für die Heimfahrt immer einen Berg hinauf muss, wurde mir das einfach zu gefährlich. Der frühe Start war dann auch gut, da es schon eine geschlossene Schneedecke auf der Straße gab und es an einigen Stellen gefährlich glatt war.

Jetzt liegen hier wieder einige Zentimeter Schnee. Wenn das so weiter geht werden wir Karneval im Schnee feiern.

“Alles im Griff“ heißt aber auch mein neues Buch, dass ich Euch heute vorstellen möchte.

Buch2_1.JPG

Das Buch von Anne-Pia Godske Rasmussen enthält wieder viele schöne Idee rund um das Thema Taschen.

Hier nur zwei kleine Beispiele:

Buch2_2.JPG

Buch2_3.JPG

Das Buch ist wie alle aus dem Klematis Verlag nicht ganz billig, aber ich finde immer wieder, dass sich der Kauf lohnt. Alleine das Blättern in diesen Büchern macht unheimlich viel Spaß.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 12.02.2009, 21.01| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Leseecke

Stoffabo Februar

Das Februar Stoffabo von Kunst und Markt war heute im Briefkasten. Zuerst habe ich gedacht, dass mir die Stoffe zu farblos sind. Beim näheren Hinsehen gefallen sie mir aber ausgesprochen gut. Sie wirken sehr edel. Da fällt mir gleich einiges ein, was man daraus machen könnte.

Stoffabo2_1.JPG

Gratis hinzu gepackt hat Ulrike diese Anleitung.

Stoffabo2_2.JPG

Auch die könnte ich mir aus den Stoffen des Abos gemischt mit hellblauen Stoffen gut vorstellen.

Und so habe ich auch nach der zweiten Lieferung meine Entscheidung für das Abo nicht bereut.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 10.02.2009, 21.54| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

HenryTed:
Magic Submitter Spins And Submits Your Articl
...mehr
Eli:
Das Shirt sieht richtig klasse aus. Super som
...mehr
Hannelore Hintermeier:
Hallo Gabi,ich bin durch Zufall auf deine Sei
...mehr
Elfriede Fritsch:
Wieder ein tolles gestricktes Shirt, steht di
...mehr
Annette:
...na da kann der sommer kommen liebe gabi...
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8659
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4964