Socken und Decke

Im Moment fehlt wieder für alles die Zeit, so dass nicht viel passiert in meiner Nähstube. Nur ab und an ein wenig gestrickt, das geht eigentlich immer zwischendurch.

Und so sind letzte Woche während einer zweitägigen Fortbildung diese Socken fertig geworden.

Socken15.JPG

Gestrickt habe ich sie aus Lana Grossa Meilenweit Cotton Fantasy Stretch, einem Garn aus  41% Baumwolle, 39% Schurwolle, 13% Polyamid und 7 % Elité. Das Wollknäuel hatte ich vor einiger Zeit von Karin geschenkt bekommen. Die Wolle gefällt mir sehr gut, wieder genau meine Farbe und ein schönes Material, richtig passend zum Sommer. Ich gehöre nämlich zu den Menschen, die bis in den hohen Sommer hinein Strümpfe tragen.

Und dann möchte ich noch einen kleinen Eindruck von unserer Babydecke zeigen. Am Montag haben wir im Büro schon einmal die fertigen Quadrate ausgelegt.

Babydecke4.JPG

Ich finde, es gibt schon einen kleinen Eindruck, wie farbenfroh die Decke am Ende sein wird.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 17.06.2010, 21.19| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Save the Children - Decke

Vor einigen Tagen hatte ich bereits von der Aktion „Wärme schenken zur WM“ hingewiesen. Bei dieser Aktion sollen möglichst viele Babydecken genäht, gestrickt oder gehäkelt werden, um so möglichst viele Säuglinge vor einem Tod durch Erfrieren zu retten.

Eine Freundin und ich haben uns entschieden, bei dieser Aktion mitzumachen. Und so haben wir letzte Woche die Wolle für eine Babydecke gekauft. Schön bunt soll sie sein. So sind diese vier Knäuel bei mir gelandet.

Babydecke1.JPG

Vier weitere Knäuel in Gelb- Orange- und Rottönen sind bei meiner Freundin eingezogen. Pünktlich zum WM-Auftakt für Deutschland habe ich dann fleißig 20 x 20 cm große Quadrate gestrickt. Nach zwei Fußballspielen waren die vier Knäuel verstrickt und vor mir lagen 6 ½ Quadrate.

Babydecke3.JPG

Damit die Quadrate nicht ganz so langweilig daher kommen und die Decke ein wenig Abwechslung hat, habe ich kleine Rechts-Links-Muster eingestrickt.

Babydecke2.JPG

Die Decke soll am Ende aus 16 Quadraten bestehen. Meine Freundin hat aus ihren Knäueln auch 7 Quadrate geschafft, also müssen wir noch ein wenig Wolle nachkaufen. Damit können dann die fehlenden Quadrate fertig gestrickt und anschließend zusammen genäht werden. Auf jeden Fall wird unsere Decke rechtzeitig zum Abgabetermin am 12.07. fertig sein.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 14.06.2010, 22.03| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Zicken-Besuch

Mein 1.001-er Beitrag passt wunderbar zu meinem gestrigen Beitrag. Er handelt nämlich von zwei Zicken und einem mir sehr lieben Menschen, den ich über diesen Blog kennen gelernt habe.

Angefangen hat es mit einigen Mails, die mir Andrea über das Kontaktformular geschickt hat. Erst wurde daraus ein schöner, regelmäßiger Mailkontakt, über die letzten drei Jahre ist daraus eine innige Freundschaft entstanden, die mir sehr wichtig geworden ist.

Andrea hat mir immer wieder von ihren beiden "Zicken" erzählt. Neugierig war ich schon ganz lange auf die beiden und gestern war endlich der Tag, an dem ich beide kennen gelernt habe. Kurz nach 9 Uhr morgens habe ich mich auf den Weg zu einem Hof bei Pulheim im Kölner Norden gemacht. Nein, nein, diese beiden sind nicht die Zicken.

Hof1_1.JPG

Nachdem Andrea und ich uns erst einmal begrüßt haben, haben wir sofort beide Zicken begrüßt. Es gibt dabei eine große und eine kleine. Die Große machte ihrem Namen gestern alle Ehre. Sie zeigte ein wenig ihren eigenen Kopf, hatte gestern aber auch Probleme mit ihren Hufen. Ich denke, da darf so etwas wirklich sein.

Hof1_7.JPG

Ich habe mich gleich mit einem Apfel eingeschleimt. Es war das erste Mal, dass ich einem Pferd etwas zu fressen gegeben habe. Nachdem mir Andrea erklärt hat, wie ich das mache, ohne meine Finger in Gefahr zu bringen, ging das auch ganz einfach. Ich bin mir gar nicht sicher, wer da vorsichtiger war, ich oder das Pferd *lach*.

Und ich muss sagen, sie ist wirklich ein imposant großes Pferd. Edel und schön. Respekt hatte ich da schon ordentlich.

Mistini, die kleine Zicke, ist nicht wirklich klein, nur eben etwas kleiner als die Große.

Hof1_6.JPG

Auch bei ihr habe ich mich erst einmal mit einem Apfel und mit Leckerchen eingeschleimt. Die kleine ist richtig anhänglich und schmust auch gerne. Ich hätte nie gedacht, dass das bei Pferden so sein kann. Als sie raus hatte, wo ich die Leckerchen hatte, stupste sie mich immer fröhlich an nach dem Motto, „ich hätte gerne mehr“.

Mistini haben wir dann auch von der Koppel geholt und Andrea hat erst einmal mit ihr ein wenig logiert.

Hof1_2.JPG

Nachdem sie gut aufgewärmt war, hat Andrea sie auch ein geritten. Mir ist beim Zuschauen richtig deutlich geworden, wie anstrengend reiten doch ist. Ich glaube, diese Bewegungsabläufe bekäme ich nie hin, abgesehen davon, dass ich gar nicht aufs Pferd käme.

Hof1_3.JPG

Es war richtig zu sehen, wie viel Spaß beide beim Reiten hatten. Schritt, Trab, Galopp, alles sah so einfach aus und doch ist es eine geniale Abstimmung zwischen beiden.

Hof1_4.JPG

Nach dem Absatteln hieß es erst einmal, den Kreislauf wieder runter bringen und ein wenig auslaufen.

Hof1_5.JPG

Danach haben wir (oder besser gesagt Andrea und ich bin mitgegangen) noch gemistet, die Pferde versorgt und natürlich viel, viel erzählt.

Insgesamt haben Andrea und ich 6 tolle Stunden gemeinsam auf dem Hof verbracht. Ich habe ein wenig meine Scheu vor Pferden verloren, auch wenn ich sicherlich noch viel Respekt vor ihnen habe. Aber es hat super viel Spaß gemacht. Genial war auch, dass sich heute meine Allergie kaum gezeigt hat.

Auch wenn das Wetter nicht wirklich schön war, es hat immer wieder in Strömen geregnet, hat mir der Tag sehr gut gefallen. Und es war sicher nicht das letzte Mal, dass ich Andrea bei ihren Zicken besucht habe. Und ehrlich, sie sind gar keine richtigen Zicken, sondern schöne, edle Tiere.

Überrascht hat mich Andrea gleich zu Anfang des Tages noch mit dieser Handysocke.

Handysocke.JPG

Ich hatte ihre beim Sewy-Nähkurs bewundert und nun habe ich eine eigene in richtigen Gabi-Farben. Klasse.

Liebe Andrea, Dir möchte ich danken, nicht nur für die Handysocke und diesen wunderschönen Tag, sondern auch für Deine Freundschaft. Ich bin immer wieder froh, dass wir uns über diesen Blog kennen gelernt haben. DANKE!!!

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 13.06.2010, 08.51| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Unterwegs

1.000

Am 05.01.2007 habe ich mich nach einigen Überlegungen entschlossen, diesen Blog zu führen. Damals wusste ich noch nicht, wie viel Spaß so ein Blog macht, wie viele schöne Kontakte ich durch ihn bekomme , aber auch wie viel Zeit und wie viele Ideen darin stecken. Immer mal wieder blättere ich durchs Archiv und wundere mich über die vielen Sachen, die ich seit Beginn gezeigt und berichtet habe.

Nie aber hätte ich es für möglich gehalten, dass ich einmal den 1.000 Beitrag schreiben würde. Nie hätte ich gedacht, dass es so viel zu erzählen und zu zeigen gibt.

Heute ist es aber tatsächlich soweit. Dies ist der 1.000 Beitrag.

An diesem für mich ganz besonderen Beitrag möchte ich Euch teilhaben lassen. Denn ohne Euch, Eure Besuche auf meinem Blog, Eure lieben Kommentare wäre dies nicht möglich gewesen, hätte ich dies nie durchgehalten. Dafür möchte ich von Herzen DANKE sagen.

Deshalb verlose ich unter allen, die zu diesem Beitrag bis zum 30.06.2010 einen Kommentar hinterlassen, drei kleine selbstgemachte Geschenke. Einen kleinen Ausblick auf die Geschenke soll dieses Bild geben:

Beitrag1000_1.JPG

Und nun ist Eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 12.06.2010, 09.26| (37/37) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies & Das

Stoffabo Juni

Bereits letzte Woche kam das Juni-Stoffabo von Ulrike. Wer mich kennt, weiß sofort, dass dieses Stoffabo so gar nicht meine Farben sind.

Stoffabo6.JPG

Deshalb habe ich es erst einmal in die Kiste geräumt. Irgendwann findet sich sicherlich auch dafür eine Idee.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 11.06.2010, 19.24| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Gerda Kilb:
Sehr schöne Arbeiten
...mehr
Gerda Kilb:
Sehr schöne Arbeiten
...mehr
HenryTed:
Magic Submitter Spins And Submits Your Articl
...mehr
Eli:
Das Shirt sieht richtig klasse aus. Super som
...mehr
Hannelore Hintermeier:
Hallo Gabi,ich bin durch Zufall auf deine Sei
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8661
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 5008