Geschafft

Erst einmal vielen Dank für die lieben Genesungswünsche. So schnell wie die Erkältung gekommen ist, hat sie sich zum Glück auch wieder verzogen. Bis auf den Heuschnupfen, der mich im Moment plagt, geht es mir wieder gut.

Und im Moment bin ich richtig zufrieden mit mir. Ich habe endlich die 30 Klausuren, die ich hier noch liegen hatte, korrigiert und kann sie morgen in der Fachhochschule abgeben. Sie ist sogar recht gut ausgefallen.

Jetzt bin ich erst einmal froh, dass ich das hinter mich gebracht habe. An der Korrektur habe ich jetzt zwei Wochenenden gesessen. Bis zum Staatsexamen Ende Juni habe ich nun erst einmal Ruhe.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 19.05.2008, 22.06| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies & Das

Schon wieder

44719053.gif

Es war wohl doch etwas zuviel in den letzten Wochen. Jedenfalls macht sich bei mir wieder eine Erkältung bemerkbar. Seit gestern geht die Stirnhöhle zu und ich fühle mich auch schlapp. Darauf habe ich im Moment überhaupt keine Lust.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 17.05.2008, 17.56| (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies & Das

Kissen RR

Bei den Hobbyschneiderinnen habe ich beim Kissen RR teilgenommen. Aufgabe war es dabei, für eine andere Hobbyschneiderin eine Kissenhülle zu nähen. Dabei konnte man im Vorfeld Farbwünsche, Größe, etc. vorgeben.
Ich hatte die Wünsche recht offen gelassen und nur vorgegeben, dass es zu meinem orangen Sofa passen solle und ich mich über Patchwork freuen würde.

Heute hatte ich in der Post einen weichen gepolsterten Umschlag. Herausgekommen ist diese Kissenhülle, die toll zu meinem Sofa und Sessel passt.

Kissen3.JPG

Liebe Silke, ganz herzlichen Dank für die schöne Kissenhülle.

Die von mir genähte Kissenhülle werde ich morgen zur Post bringen. Also kann ich erst nächste Woche zeigen, was da entstanden ist.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 16.05.2008, 22.29| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Wichteln, Tauschen, Schenken

Rucksack

Nachdem ich enttarnt wurde, kann ich zeigen, was ich für das Pfingstwichteln genäht habe.

Mein Wichtelkind hatte mir im täglichen Austausch auf meine Frage hin geantwortet, dass es lieber Rücksäcke als Taschen nutzt, weil man dann die Hände so schön frei hat. Und so habe ich mich daran gemacht, einen Rucksack zu nähen.

Herausgekommen ist dieser:

Rucksack1_1.JPG

Genäht habe ich ihn nach einer Anleitung aus der Patchwork Easy Taschen Nr. 4/2006. Für den Rucksack mussten erst einmal viele Dreiecke aneinander genäht werden und dadurch ergab sich auch schnell die Form.

Rucksack1_2.JPG

Innen habe ich ihn dann mit einem helleren Stoff gefüttert und eine Innentasche eingenäht.

Rucksack1_3.JPG

Einen ersten Gebrauchstest hat er bei meinem Wichtel schon bestanden. Und ich habe mich sehr gefreut, dass er ihr gefallen hat.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 13.05.2008, 20.24| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Die Wächter

Dieses Buch von David Baldacci habe ich letzte Woche auf dem Heimweg ausgelesen.

Buch10.JPG

Auf der Rückseite des Buches steht folgender Text:

“ Er ist einer der exclusivsten Clubs der Welt. Er existiert am Rande von Washington, D.C., hat keine Macht und besteht aus nur vier Mitgliedern. Ihr Ziel ist es, die Wahrheit zu finden.

Doch dann werden die selbst ernannten Wächter Zeuge eines Mordes. Die Verschwörung, nach der sie seit langem suchen, ist real – und sie bedroht das Weiße Haus und die ganze Nation.“

Das Buch dreht sich um einen Mord, vier illustre Mitglieder des Camel Clubs, einem Secret Service Agenten und endet schließlich mit der Entführung des amerikanischen Präsidenten und einem von der US-Regierung angekündigten Abwurf einer Atomrakete auf Damaskus.

Zuerst habe ich gedacht, es wäre nicht ganz mein Buch, obwohl mir alle vorherigen Bücher von David Baldacci sehr gut gefallen haben. Die Geschichte baute sich in meinen Augen zu zäh auf. Dann aber wurde es richtig spannend und am liebsten hätte ich das Buch nicht mehr aus den Händen gelegt.

Wer actionreiche Bücher mag, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 12.05.2008, 09.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Leseecke

Pfingstwichteln

Heute war Auspacktag beim Pfingst-/Muttertagswichteln. Nach den Frühstück habe ich mich gemütlich mit einer Tasse Tee und mein Päckchen in meinen Sessel gesetzt und ausgepackt.

Zum Vorschein kamen liebvoll verpackte Päckchen, die ich vergessen habe, zu fotografieren. Und nach dem Auspacken kam dieses zum Vorschein:

Pfingstwichteln1.JPG


Knit Picks, Nadelstärke 2,75 mm, jetzt habe ich auch diese wunderschönen
bunten Stricknadeln. Die sind in der Wirklichkeit noch viel schöner, als sie
im Internetshops aussehen. Ich werde mich wahrscheinlich lange Zeit gar
nicht trauen, sie auszuprobieren, vor angst eine zu zerbrechen.

ein Knäuel Opal Sockenwolle Mississippi 

eine handgesiedete Olivenseife, sehr schön verpackt. Die riecht herrlich,
viel zu schade zu gebrauchen. Die werde ich irgendwo hinlegen, wo ich
den Duft genießen kann.
 

das neue Taschenbuch von Giorgio Faletti „In Namen des Mörders“, das
ich vor einigen Tagen im Buchhandel entdeckt habe und um das ich die
ganze Zeit schon herumschleiche. Ich freue mich schon darauf es zu lesen.
 

und eine tolle handgenähte Buchhülle, die ich mir gewünscht hatte, damit
meine Bücher während der Bahnfahrt geschützt sind.

Pfingstwichteln2.JPG

Die Buchhülle ist richtig schön, genau wie ich sie mir gewünscht habe. Vorne sind sogar mit der Hand meine Initialen eingestickt.

Pfingstwichteln3.JPG

Und der Futterstoff ist viel zu schade, dass man ihn nicht sehen kann. Da werde ich mich immer freuen, wenn ich neue Bücher in die Buchhülle mache und ihn sehe.

Mein Wichtel war dieses Mal Wollhexe - Andrea, die zum ersten Mal in der Wichtelrunde mitgemacht hat.
Liebe Andrea, herzlichen Dank für Deine tollen Geschenke. Du hast mit dem Päckchen einen Volltreffer gelandet. Die Buchhülle ist sehr schön und auch mit den übrigen Sachen hast Du voll und ganz meinen Geschmack getroffen und mir damit eine riesige Freude bereitet.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 11.05.2008, 22.20| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Wichteln, Tauschen, Schenken

Aufstieg

Endlich gibt es wieder etwas richtig Positives zu berichten.

Der 1. FC Köln, mein (!) FC, hat heute mit einem grandiosen Spiel gegen Mainz und einem 2 : 0 den vorzeitigen Aufstieg in die erste Bundesliga geschafft. Endlich ist der FC wieder da, wo er auch hingehört.

Und ich bin froh, dass der FC neben Mönchengladbach den Aufstieg geschafft hat. Nicht auszudenken, was ich mir von meinen Brüdern hätte anhören müssen, wenn Gladbach aufgestiegen wäre und der FC nicht. Nee, das will ich mir wirklich nicht vorstellen.

Christoph Daum stufte eben in einem Interview den Aufstieg höher ein als mancher Pokalsieg, den er mit anderen Mannschaften errungen hat. Wie recht er doch hat.

Wer Lust hat, hier ist das Interview mit Christoph Daum zu sehen und zu hören.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 11.05.2008, 20.57| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies & Das

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

HenryTed:
Magic Submitter Spins And Submits Your Articl
...mehr
Eli:
Das Shirt sieht richtig klasse aus. Super som
...mehr
Hannelore Hintermeier:
Hallo Gabi,ich bin durch Zufall auf deine Sei
...mehr
Elfriede Fritsch:
Wieder ein tolles gestricktes Shirt, steht di
...mehr
Annette:
...na da kann der sommer kommen liebe gabi...
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8659
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4963