Overlockkurs in Solingen

Am Dienstag habe ich an einem Overlockkurs bei ajochem - Andrea in Solingen teilgenommen. Sie hatte vor einiger Zeit bei den Hobbyschneiderinnen nachgefragt, ob Interesse an so einem Kurs besteht und da hatte ich mich sofort gemeldet. Ich hatte dann auch Glück und durfte gleich am ersten Kurs teilnehmen.

Also bin ich Dienstag gleich nach der Arbeit bepackt mit meiner Overlock nach Solingen gefahren. Bei ajochem vor der Tür traf ich auf Schwiegertiger - Rosi und mirre - Sabine, die gleichzeitig mit mir eintrudelten. Bereits dort war Sagie. Zusammen mit ajochem waren damit die Teilnehmerinnen vollzählig.

Geleitet wurde der Kurs von Jens Bederke, der in Solingen das Stoffgeschäft Stoffdschungel besitzt und Janome Nähmaschinen vertreibt.

Schnell waren unsere Overlocks auf dem Tisch aufgebaut und es konnte losgehen.

Ovikurs3.JPG
(zu sehen von links nach rechts: meine Wenigkeit, Sagie, Herr Bederke, Schwiegertiger, ajochem)

Zuerst haben wir die richtige Fadenspannung von Nadelfäden und Greiferfäden an verschiedenen Stoffen ausprobiert. Herr Bederke hatte eine Vielzahl von Stoffstücken unterschiedlicher Stoffqualität dabei. Ich fand es unheimlich interessant, zu sehen, wie die Fadenspannung richtig eingestellt wird und wie unterschiedlich dabei die Spannung der einzelnen Fäden sein kann.  So wild hätte ich sonst nie die Fadenspannung eingestellt.

Als nächstes haben wir den Rollsaum ausprobiert. Eigentlich nutze ich diesen Stich sehr selten, aber auch hier war es sehr gut zu sehen, wie die richtige Fadenspannung eingestellt wird.

Auch haben wir uns die unterschiedliche Wirkung des Differentialtransportes angeschaut und dies an verschiedenen Stoffen ausprobiert.

Ovikurs2.JPG
(ajaochem mit Herrn Bederke und mirre)

Zum Schluss haben wir noch die Flatlocknaht ausprobiert, die ich bisher nicht kannte. Ich muss sagen, dass mir die sehr gut gefällt. Die werde ich sicherlich häufiger einsetzen.

Herr Bederke hat alle Fragen der Teilnehmerinnen sehr geduldig und auch sehr kompetent beantwortet. Spannend fand ich, wie man die Versäuberungsnaht ohne Unterbrechung am Reißverlussbeleg einer Hose nähen kann. Das hatte ich bisher noch nicht gesehen. Das gleiche hat er uns dann auch für den Rockschlitz gezeigt, wo später der Reißverschluss eingenäht wird.

Ovikurs1.JPG
(Mirre in ihrem Element)

Natürlich haben wir zwischendurch auch viel erzählt und gelacht. Wie könnte es auch anders sein, wenn wir drei Bergischen Mädels (gemeint sind mirre, Schwiegertiger und ich) gemeinsam auftauchen.

Insgesamt hat der Kurs 3 1/2 Stunden gedauert, die sich wirklich gelohnt haben. Endlich weiß ich, wie ich meine Ovi richtig einstelle. Und gleichzeitig war es ein schöner Abend mit netten Hobbyschneiderinnen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 31.05.2007, 20.38| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Einkaufstasche

Der heutige Tag war bei uns komplett verregnet. Es gab wirklich keine trockenen Abschnitte, wo man kurz hätte rausgehen können. Also habe ich mich heute nachmittag in mein Arbeitszimmer verkrochen und mich hinter meine Nähmaschine gesetzt.

Vor einiger Zeit habe ich mir diesen Taschenschnitt von Butterick gekauft.

Taschenschnitt2.JPG

Den Schnitt der Tasche oben rechts habe ich heute ausprobiert.
Auch wenn der Schnitt englisch ist, ist er sehr gut verständlich und auch gut bebildert. Die deutsche Übersetzung, die auch nur sehr knapp ist, braucht man wirklich nicht.

Das Schwierigste war das Verstürzen der Träger. Alles andere war sehr schnell genäht.
Und so habe ich nun diese neue Einkaufstasche:

Shopertasche1.JPG

Genäht habe ich sie aus einem stabilen Dekostoff. So ist sie etwas robuster. Sie ist mit 50 cm Breite und 42 cm Höhe (der umgeklappte Teil ist hier nicht mitgerechnet) recht groß. Genau die richtige Tasche um meine Nähsachen zu tranportieren.

Innen habe ich die Tasche mit einem weinroten Baumwollstoff aufgekleidet.

Shopertascheinnen.JPG

Einsteckfächer für das Portemonnaie und Handy habe ich auch noch draufgenäht. Sonst würden die in der großen Tasche sicherlich verlorengehen.

Insgesamt gefällt mir die Tasche richtig gut.
Ich werde den Schnitt jetzt einmal verkleinern, da ich so eine Tasche gerne auch etwas kleiner hätte. Dann wäre das genau die richtige Tasche für jeden Tag.

Jetzt werde ich den Tag noch mit einer Kanne grünen Erdbeertee und meinem Sockenstrickzeug vor dem Fernseher ausklingen lassen. Es kommt nämlich ein Leipziger Tatort. Das ist neben dem Kölner und dem Münsteraner Tatort einer meiner Lieblingskrimis, die ich nur sehr ungern verpasse.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 28.05.2007, 19.53| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

17. Rheinischer Wollmarkt

Am 03.06.2007 zwischen 11 und 18 Uhr findet der "17. Rheinische Wollmarkt" im Rheinischen Industriemuseum Tuchfarbik Müller in Euskirchen statt.

Auf der Internetseite des Fördervereins wird der Wollmarkt so angekündigt:

" Bei unserem 17. Wollmarkt gibt es wieder zahlreiche Attraktionen: Schafschau, Border-Collie-Vorführungen, Führungen durch die Tuchfabrik, Dampfmaschinen-Betrieb, Mitmach-Aktionen für Kinder und Erwachsene, Kunsthandwerk und Produkte zu den Themen Wolle, Textilien und Schafe. Auch die kulinarische Seite kommt nicht zu kurz: Spezialitäten können probiert und käuflich erworben werden. "

Neben den Aktraktionen auf dem Wollmarkt kann ich jedem nur empfehlen, den Tag auch für eine Führung durch die Tuchfabrik zu nutzen. Ich halte dieses Museum aufgrund seiner Einzigartigkeit immer noch für ein ganz besonderes, einmal anderes Museum. Es gibt den Besuchern die Möglichkeit, hautnah die Arbeitsbedingungen in der Tuchfabrik zu erspüren. Das sollte man wirklich nicht verpassen.

Wenn nichts dazwischenkommt, werde ich nächste Woche auf jeden Fall einen Ausflug zu dem Wollmarkt machen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 28.05.2007, 13.28| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

Sommer Sock Gewichtel

Da mir die Wichtelrunde bei den Hobbyschneiderinnen so viel Spaß gemacht hat, habe ich mich gestern zu einer weiteren Wichtelrunde angemeldet, und zwar der:

Sommer Sock Gewichtel.

Die genauen Regeln sind hier nachzulesen.

Aufmerksam geworden bin ich auf diese Wichtelrunde durch Antje und habe nach einigem Überlegen und gutem Zureden von Antje und Regina schließlich meine Anmeldemail losgeschickt.

Vielleicht hat ja noch jemand Lust mitzumachen. Meldeschluss ist der 31.05.2007.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 28.05.2007, 12.55| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Strickkorb

Pfingstwichteln

Bei den Hobbyschneiderinnen habe ich zum ersten Mal bei einer Wichtelrunde teilgenommen.  Darüber hatte ich hier schon einmal berichtet.

Die erste Wichtelrunde, nämlich das Pfingstwichteln, lief heute morgen aus.
Und so brachte gestern der Postbote dieses Päckchen:

Pfingstwichtel3.JPG

Wie schon außen auf dem Päckchen steht, da kam gleich Freude auf. Tapfer habe ich das Päckchen weggestellt, da wir vereinbart hatten, dass alle Wichtelteilnehmer erst heute ihre Päckchen aufmachen.

Heute morgen nach dem Frühstück war es dann so weit. Bei einer Tasse Tee habe ich es mir gemütlich gemacht und das Päckchen wieder hervorgeholt.
Von innen lachten mich dann wunderschön eingepackte Geschenke an.

Pfingstwichtel4.JPG

Die waren natürlich schnell herausgeholt und lagen dann auf dem Tisch.

Pfingstwichtel5.JPG

Ich war ganz begeistert, wieviele Päckchen mein Wichtel für mich gepackt hatte und wie liebevoll eingepackt sie waren. Fast zu schade, auszupacken.

Zum Vorschein kamen dann
- Ellwanger Schlossgespenster aus weißer und Vollmilchschokolade gefüllt mit Nougat und Marzipan. Einfach Köstlich. Ein Gespenst ist irgendwie schon verschwunden zwinkern.gif
- ein oranger Organzaschal, der wunderbar in mein Arbeitszimmer passt
- eine Holzkommode für Teebeutel und
- das Taschenbuch "Glückskeckse" von Anne Hertz.

Pfingstwichtel6.JPG

Mein Wichtel war Katja. Liebe Katja, Du hast mir mit diesen Geschenken wirklich eine Freude gemacht. Herzlichen Dank.

Katja hat mir eben auch noch verraten, dass sie ein Teil vergessen hat, einzupacken. Ich bekomme also noch eine Nachlieferung.

Abschließend kann ich nur sagen, dass mir meine erste Wichtelrunde sehr viel Spaß gemacht hat. Und das nicht nur, weil es Geschenke gab (ich habe ja auch ein Päckchen auf die Reise geschickt), sondern weil ich auch zwei nette Menschen kennengelernt habe.

Für die nächste Wichtelrunde, das Midsommerwichteln, bin ich auch schon gemeldet. Es geht also weiter.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 27.05.2007, 13.03| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Dies & Das

Inspiration von Bernina

Durch einen Beitrag bei den Hobbyschneiderinnen bin ich auf diese Nähzeitung aufmerksam geworden:

Inspiration1.JPG

Da ich den Bericht sehr interessant fand, habe ich auf der Internetseite von Bernina das Heft bestellt. Gestern lag es in unserem Briefkasten.
Das Heft ist sicherlich für Bekleidung nicht unbedingt empfehlenswert, dafür enthält es aber viele wunderschöne andere Ideen.

So gefällt mir diese Kosmetiktasche sehr gut.

Inspiration3.JPG

Das ist genau das richtige Projekt, um einmal die Flatlocknähte meiner Ovi auszuprobieren. Die habe ich bisher noch nie genutzt.

Interessant finde ich auch diese Idee, alte Jeanshosen und -hemden zu verwerten.

Inspiration2.JPG

Als Sofakissen bekommen die doch gleich ein anderes Gesicht.

Sehr gut gefallen hat mir auch diese Tasche. Nur leider fehlt mir dafür die Stickmaschine. Aber die Form sieht sicher mit einem anderen, nicht bestickten Stoff auch sehr gut aus.

Inspiration6.JPG

Als kleines Mitbringsel eignet sich bestimmt gut dieses kleine Kosmetiktäschen. So, wie sich die Anleitung liest, ist es super schnell genäht. Also, ein Geschenk in letzter Minute?

Inspiration5.JPG

Witzig finde ich dann noch diese Strandmatte. Das ist ein echte Hingucker für jeden, der gerne ins Freibad oder an den Strand geht.

Inspiration4.JPG

Das nächste Heft soll im Juli erscheinen und wird sich dem Thema Wohnen widmen. Das werde ich mir auf jeden Fall kaufen. Im Moment überlege ich, ob ich das Heft nicht abonnieren soll. Mir gefallen die Ideen darin nämlich sehr gut. Das ist mal eine etwas andere Nähzeitung.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 26.05.2007, 18.47| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nähstube

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

HenryTed:
Magic Submitter Spins And Submits Your Articl
...mehr
Eli:
Das Shirt sieht richtig klasse aus. Super som
...mehr
Hannelore Hintermeier:
Hallo Gabi,ich bin durch Zufall auf deine Sei
...mehr
Elfriede Fritsch:
Wieder ein tolles gestricktes Shirt, steht di
...mehr
Annette:
...na da kann der sommer kommen liebe gabi...
...mehr

Einträge ges.: 2268
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8659
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4964