Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 21.05.2019

Neugeborenenmützchen

Eine ganz liebe Strickfreundin von mir unterstützt ein wunderbares Charityprojekt. Sie strickt für zwei Krankenhäuser Mützchen und Söckchen für Neugeborenen. Diese kleinen stricksachen sind eine wunderbare Möglichkeit, Reste von Sockenwolle zu verwerten. Zuerst war ich skeptisch, ob nicht die Sockenwolle zu kratzig für die kleinen Würmchen ist. Aber ich bekam sofort die Auskunft, dass diese Wolle absolut richtig ist.

So habe ich angefangen, aus meinen Resten erste Mützchen zu stricken.



Die Mützchen stricken sich richtig schnell und wiegen ungefähr 20 g.
Ich habe für die Mützchen 84 Maschen aufgenommen. Dann habe ich 12 Runden zwei recht, zwei links als Bündchen gestrickt. Danach folgen 30 Reihen glatt recht. Anschließend in jeder zweiten Reihe die 9. und 10. Masche zusammenstricken bis noch 8 Maschen übrig sind. Über die Maschen noch 10 Reihen stricken, fertig! Das geht wirklich fix.

Mit diesen Mützen habe ich dann gleich auch mein Bingo für den März in der Tausenschöngruppe erreicht.

Da ich das Projekt einfach klasse finde, werden noch ganz viele Mützchen folgen. Rest liegen schon bereit.


Daten zu den Mützen:
Anleitung: Eingenentwurf von Nachtzeule4
Wolle: Reste Sockenwolle von Tausendschön (75% Schurwolle, 25% Polyamid)
Stricknadeln: 2,75 mm
Wollverbrauch: insgesamt 57 g

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 21.05.2019, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Strickkorb

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Ines :
Hallo liebe GabiIch Patchwork auch und finde
...mehr
Ines:
Hallo liebe GabiIch Patchwork auch und finde
...mehr
Barbara :
Hallo Gabi,Das sind mega schöne Socken und ic
...mehr
Hanne:
Das ist ein super einfaches und dennoch wunde
...mehr
Dagmar Contin:
Hallo Gaby,Ich bin gerade auf deine schönen S
...mehr

Einträge ges.: 2234
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8562
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4608