Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Dies & Das

Winterspeck ade

Dem Winterspeck muss es so langsam ans Fell gehen. Jetzt wo der Sommer kommt, die Kleidung immer leichter wird, muss er einfach weg. Die ersten 5 kg sind durch bewusste Ernährung schon verschwunden, aber weitere 5 kg würde ich gerne folgen lassen. Also muss Bewegung her und so habe ich gestern morgen meine beiden Freunde überredet, mit mir das schöne Wetter auszunutzen.



Die beiden haben sich nicht lange bitten lassen, freuten sich richtig darauf, endlich wieder einmal vor die Tür zu kommen.

So haben wir uns aufgemacht und sind Richtung Wald gelaufen. Der liegt bei uns gleich vor der Haustür, gerade einmal 500 m entfernt. Auf dem Weg dorthin komme ich immer an einer kleinen Schafherde vorbei. Klar musste ich denen erst einmal guten Morgen sagen.



Aber dann ging es hinein in den Wald. Das Wetter war herrlich. Sonnig, aber noch nicht zu warm, ließ es sich gut laufen. Ich war zwar etwas langsamer als gewöhnlich, aber es ging trotzdem gut voran.



Sogar das Waldschwimmbad hat schon die Sommersaison eröffnet. Da ich nicht gerne schwimme und so eigentlich nie ins Schwimmbad gehe, war mir das gar nicht bewusst. Ein paar tapfere Menschen drehten im Wasser ihre Runden. Beim Vorbeilaufen habe ich mich gefragt, wie warm bzw. wohl eher kalt das Wasser wohl ist.



Nach 1 ½ Stunden und 7,78 gelaufenen Kilometern war ich dann wieder zu Hause. 119 Höhenmeter bin ich erst runter und dann wieder hoch gelaufen mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 5,0 km/h. Und ich muss sagen, mit meiner ersten Laufrunde war ich sehr zufrieden. Und es hat richtig gut getan.

Meine beiden Freunde werde ich jetzt wieder häufiger vor die Tür jagen
J

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 03.06.2014, 15.07 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Nachricht an Eve

Liebe Eve,

dreimal hat Du mir eine Anfrage geschickt, dreimal habe ich versucht, Dir zu antworten. Jedes Mal kam meine Antwort aber mit der Bemerkung "User unknown" zurück.

Kontrollierst Du bitte einmal Deine angegebene Mailadresse. Irgendetwas stimmt nicht. Es ist mir so jedenfalls nicht möglich, Dir zu antworten.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 26.01.2014, 20.12 | (0/0) Kommentare | PL

Statistik 2013

Wie immer am Ende des Jahres meine Nähstubenstatistik. Es ist Zeit nachzuschauen, was man übers Jahr alles so gewerkelt hat. Ich muss gestehen, ich bin am Ende über die Menge doch sehr erstaunt und auch überrascht, was da alles so in meiner Nähstube entstanden ist.

Dieses kreative Jahr hat mir wieder einmal sehr viel Spaß gemacht und ich möchte mir eine Zeit ohne diese schönen, kreativen Hobbys nicht vorstellen.

Hier nun die Statistik 2013:

 
Genähtes
 

BH: 2
e-book-Hülle: 4
Hose: 1
JoJoBeutel: 2
Kinderbuch: 1
Kinderhemd: 1
Kinderhose: 6
Kinderjacke: 1
Kindershirt: 1
Kissen: 6
Kleinigkeiten: 17
Knistertuch: 1
Lavendelherzen: 21
Lavendelsäckchen: 10
Leseknochen: 4
Loop: 2
Mug Rug: 4
Quilt: 3
Scherenmäppchen: 14
Schlafsack: 6
Strickbeutel: 3
Stricknadeletui: 4
Stricksack: 16
Tasche: 2
Tabletthülle: 1
Taufkleid: 1
Tischsets: 10
Utensilo: 8

Stoffverbrauch gesamt: 57,85 m


Gestricktes
 

Babypulli: 1
Babymütze: 1
Babysockenpaare: 4
Cowl: 2
Kurzmantel: 1
Loop: 2
Mütze: 3
Patches: 9
Pullunder: 2
Schal: 3
Sockenpaare: 28
Strickjacke: 3
Tuch: 4

 

Wollverbrauch gesamt: 7.576 g


Geperltes
 

Kette: 20
Maschenmakierer: 19
 

Perlenverbrauch gesamt: 792 g
 
 

Und nun etwas, worauf ich besonders Stolz bin. Der Zuwachs bzw. Abbau meines unermesslichen Woll- und Stoffvorrates. Stoff habe ich ganz viel abgebaut und Wolle ist nur unwesentlich dazu gekommen.

Wolle + 54 g

Stoff - 21,30 m

 

Auf ein Neues im nächsten Jahr. Ich hoffe, dass es für uns alle ein glückliches, gesundes, erfolgreiches und wieder kreatives Jahr wird.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 31.12.2013, 15.10 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Frohe Weihnachten



Stille Nacht, heilige Nacht!
Alles schläft, einsam wacht
Nur das traute, hochheilige Paar.
Holder Knabe im lockigen Haar,
Schlaf in himmlischer Ruh,
Schlaf in himmlischer Ruh.

Stille Nacht, heilige Nacht!
Gottes Sohn, o wie lacht
Lieb aus deinem göttlichen Mund,
Da uns schlägt die rettende Stund,
Christ, in deiner Geburt,
Christ, in deiner Geburt.

Für mich ist dies immer noch das schönste Weihnachtslied. Spätestens, wenn dies in der Christmette gesungen wird, ist für mich Weihnachten.

Ich wünsche Euch allen friedvolle, gesegnete Weihnachtstage
.



Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 24.12.2013, 16.28 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

ein tolles Wochenende

Dieses Wochenende war schon ganz lange geplant und es ist ein ganz besonders schönes Wochenende geworden.

Freitag begann es damit, dass ich um 19 Uhr zum Kölner Hauptbahnhof gefahren bin und dort auf den EC 6 von Chur nach Hamburg-Altona gewartet habe. Nicht um in diesen Zug einzusteigen, sondern um dort Karin abzuholen. Die kam nämlich an diesem Wochenende zu Besuch.

Wir sind dann erst einmal mit Karins Gepäck zu meinem Auto, das in der Dom-Tiefgarage stand, gegangen und haben uns dann auf den Weg ins Früh am Dom, einem gemütlichen Kölner Brauhaus gemacht.



Während einigen Kölsch und einer Kleinigkeit zu essen haben wir ganz viel erzählt. Anschließend sind wir zu uns nach Hause gefahren und haben Karins Gepäck um die mitgebrachten Schwarzwälder Köstlichkeiten erleichtert. Danach war mir auch ganz schnell klar, warum Karins Gepäck so schwer war.

Den Abend haben wir es uns mit Aperol Spritz gemütlich gemacht und bis tief in die Nacht erzählt.



Samstagmorgen hieß es früh aufstehen, denn wir hatten einen Nähkurs der besonderen Art gebucht. Schon um 8 Uhr machten wir uns auf nach Weilerswist zu Sewy. Dort begann um 9 Uhr der Nähkurs. Aber bevor es ans nähen ging, haben wir zuerst die anderen Teilnehmerinnen begrüßt. Das war ein herzliches Hallo. Und dann haben wir erst einmal den Shop unsicher gemacht.



Dort weiß man vor lauter schöner Spitze und Lycra gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Karin fand gleich zwei tolle Spitzen, die es ihr auf Anhieb angetan haben.



Und ich bestaunte das neue Monatsset, das mir schon im Onlineshop gut gefallen hatte.



Meine liebe Freundin Andrea ist es schuld, dass ich mir dieses Set dann auch gekauft und an dem Tag auch gleich verarbeitet habe. Mehrfach am Tag habe ich über diese Entscheidung geflucht, denn Phelo war auf die geniale Idee gekommen ins Cup eine Paspel einzunähen. Worauf hatte ich mich da nur eingelassen.

Nach der ersten Shoppingtour ging es dann frisch ans Werk. Es wurde zugeschnitten (Vera und Karin),



geplant (Andrea mit Phelo)



und die ersten von uns saßen auch ganz schnell an der Nähmaschine (Andrea und Antje).



Mittags um 13 Uhr gab es eine Stunde Mittagspause. Wie immer hatten wir vorgesorgt und mit Salaten und Brot für das leibliche Wohl vorgesorgt.



Danach haben wir den ganzen Nachmittag fleißig unter Phelos Anleitung genäht. Jede von uns bekam Tipps, wie es einfacher von der Hand geht. Ich bin immer wieder begeistert, dass ich jeden Kurs etwas Neues dazu lerne. Phelo hat immer neue Ideen und Anregungen. Das macht Spaß.

Pünktlich zum Kursende um 18 Uhr lagen dann die neuen Prachtstücke fertig auf dem Tisch und wir alle waren zwar vom Tag erschöpft, aber super glücklich und zufrieden.



Karin und ich sind dann abends noch zu unserem Lieblingsitaliener essen gefahren und haben anschließend noch bei uns zu Hause wieder bei Aperol Spritz bis spät in die Nacht erzählt.

Nach einem ausgiebigen, gemütlichen Frühstück heute Morgen habe ich Karin leider wieder zum Kölner Hauptbahnhof gefahren, wo sie dann mit dem ICE wieder nach Hause gefahren ist.

Es war ein wunderschönes Wochenende, hat super viel Spaß gemacht und Karin und ich waren uns sofort einig, dass das einfach nach Wiederholung ruft. Darauf freue ich mich jetzt schon.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 10.11.2013, 16.36 | (7/7) Kommentare (RSS) | PL

meine Sommerfavoriten

Das habe ich ja schon häufiger erzählt, ich liebe einfach die Schokolade von Lindt. Und so muss ich natürlich auch immer die Saisonartikel probieren.

 

Diesen Sommer sind diese Sorten meine absoluten Favoriten.



Vor allem die weiße Buttermilch, lecker! Dumm nur, dass die immer gleich auf den Hüften landen, sonst könnte ich davon noch viel mehr essen.

Und, habt Ihr auch einen Favoriten?

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 17.07.2013, 20.13 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

brauche Rat

 

Bisher habe ich meine Lieblingsblog mit Hilfe des Google Reader verfolgt. Ich finde den Google Reader sehr praktisch, da er mir immer anzeigt, in welchen Blogs es einen neuen Beitrag gibt und ich so schnell und einfach auf dem Laufenden bleibe.

Heute habe ich zu meinem Entsetzen entdeckt, dass der Google Reader zum 01.07.2013 eingestellt wird. Da ist guter Rat jetzt teuer. Wie halte ich mich danach auf dem Laufenden ohne jeden einzelnen Blog anklicken zu müssen.

Wie macht Ihr das? Habt Ihr einen guten Tipp für mich?

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 14.03.2013, 21.10 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Guten Rutsch und alles Gute für 2013

 Und schon ist das Jahr 2012 fast zu Ende.

Das Jahr hatte es teilweise in sich. Ich habe viel arbeiten „müssen“, unzählige Plusstunden sind zusammen gekommen, die Freizeit musste häufig zurück treten.

Aber auch vieles Schönes ist passiert.
Im September bin ich noch einmal Patentante geworden. Der kleine Mann ist gesund und munter und macht uns viel Freude.

Viele schöne Begegnungen mit lieben Menschen gab es wieder.
Beispielhaft möchte ich hier die Nähtage mit Andrea, die wunderbaren Tage im Schwarzwald mit Karin, meine Karl-May-Ausflüge mit Hildegard, die Begegnung mit meiner nun schon 87-jährigen Freundin Käthi in Segeberg nennen. Die Liste könnte ich noch ewig fortsetzen.

Mit unserem neuen Auto haben wir viele sonnige Tage genutzt und die nähere und weitere Umgebung erkundet. Ich glaube, wir kennen mittlerweile jede Eisdiele im Umkreis von 100 km 
J.

Zwei schöne Urlaube – seit Jahren mal ohne Motorrad – haben wir verlebt.

Alles in allem war das Jahr 2012 ein gutes, glückliches und vor allem gesundes Jahr.

Auch wenn das Jahr viel zu schnell vorbei ging, freue ich mich, das Neue Jahr begrüßen zu dürfen.
Ich wünsche uns allen, dass es wieder ein gutes, glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr wird.



Kommt gut ins Neue Jahr! Guten Rutsch!

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 31.12.2012, 19.05 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Statistik 2012

Bevor das Jahr zu Ende geht, will ich wie in jedem Jahr meine Näh- und Strickstatistik festhalten. Ab morgen wird ja wieder neu gezählt.

Ich bin jedes Jahr aufs Neue erstaunt, wie viel Stoff und Wolle doch in einem Jahr verarbeitet wird. Dabei bin ich sicherlich nicht die Fleißigste. Neben einen Vollzeitjob bleibt einfach nicht immer die Zeit.

Hier meine Statistik 2012:

Genähtes

e-book-Hülle: 2
Eulenschönheiten: 14
Ganzjahreskalender: 17
Gretelies, klein: 1
Handytasche: 1
Hemd: 1
Hose: 1
JoJo-Beutel: 7
Karnevalskostüm: 2
Kissen: 1
Knistertuch: 1
Kuscheltuch: 1
Nähutensilo: 1
Quilt: 1
Schlafsack: 1
Shirt: 1
Stoffbeutel: 3
Strickbeutel: 11
Stricksack: 4
Tasche: 7
Tischdecke: 1
Wollutensilos: 34

Stoffverbrauch gesamt: 64,67m


Gestricktes

Babypulli: 2
Mütze: 2
Pullunder: 1
Schal: 5
Sockenpaare:27
Strickjacken: 3
Stulpen: 1
Tuch: 10
Wingspan: 1

Wollverbrauch gesamt: 6.881 g


Geperltes

Ketten: 12
Maschenmakierer: 15
Ohrringe: 1

 

Perlenverbrauch gesamt: 477 g

 

Und wenn ich meine Stoff- und Wollvorräte anschaue, werde ich auch im nächsten Jahr fleißig nähen und stricken müssen, sonst ersticke ich irgendwann in meinen Vorräten. Denn der Abbau hat in diesem Jahr nicht wirklich geklappt, wie meine Stahistik 2012 zeigt:

Wolle + 3.687g
Stoff + 23,45m


So habe ich ganz sicher einen Vorsatz für 2013: meine Vorräte sollen in jedem Fall weniger werden.
Mal schauen, wie es Ende 2013 aussieht.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 31.12.2012, 08.14 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Frohe Weihnachten

Hektisch waren die letzten Wochen und Monate. Aber nun langsam stellt sich doch die nötige Ruhe ein. Der Weihnachtsbaum ist geschmückt, auch die letzten Geschenke sind fertig und verpackt.



Ich wünsche Euch wunderschöne, ruhige und besinnliche Weihnachtstage.
Genießt die Tage mit Euren Lieben, lasst Euch das Essen schmecken und vielleicht lässt das Weihnachtswetter ja auch den ein oder anderen Verdauungsspaziergang zu.

Liebe Grüße
Gabi

 

Gabi 24.12.2012, 08.32 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Andrea K. :
Liebe Gabi, die sind ja einfach wunderschön.
...mehr
Ines :
Hallo Gaby. Leider verstehe ich die Anleitung
...mehr
Ines :
Hallo liebe GabiIch Patchwork auch und finde
...mehr
Ines:
Hallo liebe GabiIch Patchwork auch und finde
...mehr
Barbara :
Hallo Gabi,Das sind mega schöne Socken und ic
...mehr

Einträge ges.: 2234
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8564
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4612