Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Leseecke

Spannung pur

Nachdem ich im letzten Jahr seinen Krimi „Im Augenblick des Todes“ gelesen und davon restlos begeistert war, habe ich jetzt sein Erstlingswerk gelesen.

Buch13.JPG

Auf der Rückseite des Buches findet man folgenden Text:

“ Ein unheimlicher Serienmörder verbreitet Angst und Schrecken im schillernden Fürstentum Monaco. Seine Morde kündigt der Wahnsinnige im Radio an, seine Opfer sucht er unter den schönen und Reichen, seine Trophäen sind makellose Gesichter. Für den FBI-Agenten Frank Ottobre und Nicolas Hulot, Kommissar der Sureté, beginnt die Jagd nach einem Phantom, das ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint.“

Giorgio Faletti ist auch mit diesem Buch ein richtig spannender Krimi gelungen.
Die Geschichte dreht sich zu einem um das Schicksal von Frank Ottobre, der im Dienst des FBI bei einem Anschlag fast ums Leben gekommen ist und dessen Frau Selbstmord begeht, nachdem er sich entschließt, wieder den Dienst beim FBI zu beginnen. Das wirft ihn vollkommen aus der Bahn und nach einem längeren Psychiatrieaufenthalt flieht er schließlich nach Monaco zu seinem Freund Nicolas Hulot.
Dieser wird Chefermittler in einer schrecklichen Mordserie in Monaco und bittet seinen Freund um Hilfe bei den Ermittlungen. Und so beginnt eine Jagd nach dem Mörder.
Lange Zeit bleibt die Lösung wirklich im Dunkeln, hat man das Gefühl, sie einfach nicht zu verstehen. Als dann der Mörder enttarnt wird, dauert es weitere 100 Seiten, bevor man versteht, warum er dies alles gemacht hat.
Begleitet wird das ganze noch um eine Liebesgeschichte, die Frank Ottobre schließlich auch zu den Ermittlungen des FBI führt, bei denen er seinerzeit lebensgefährlich verletzt wurde.

Insgesamt ist die Geschichte sehr spannend und kurzweilig geschrieben. Ich kann das Buch jedem Krimifan nur empfehlen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 09.10.2008, 15.42 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Ja ist denn jetzt schon Weihnachten?

Jedenfalls ist nicht mehr lange bis dahin. Und so habe ich Samstag die erste Patchwork-Zeitung mit Weihnachtsmotiven für dieses Jahr entdeckt und natürlich sofort mit nach Hause genommen.

Zeitung6_1.JPG

Es sind wieder einige sehr schöne Anregungen darin und ich habe gleich nachgeschaut, welche Weihnachtsstoffe ich noch hier liegen habe. Die müssen aber noch dringend aufgestockt werden.

Hier noch ein paar Ideen aus dem Heft.

Zeitung6_2.JPG
Zeitung6_3.JPG
Zeitung6_4.JPG

Mir gefallen einige Sachen sehr gut und ich finde, das Heft lohnt sich in jedem Fall.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 08.09.2008, 16.45 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Neues im Bücherregal

Ein neues Buch ist bei mir eingezogen:

Buch12_1.JPG

Das Buch enthält eine schöne Mischung von Quilts und Taschen. Hier eine kleine Auswahl:

Buch12_2.JPG
Buch12_3.JPG
Buch12_4.JPG

Das Buch ist mit 24,90 € nicht ganz so günstig, aber ich finde, dass sich diese Investition auf jeden Fall lohnt. Es enthält wieder viele schöne Anregungen und Ideen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 22.08.2008, 10.25 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

pretty little patchwork

Der Postbote brachte mir heute dieses neue Buch.

Buch11_1.JPG

Durch Zufall habe ich es im Internet entdeckt und, da es nicht so teuer ist, mir gegönnt.

Das Buch ist ein kleines Grundlagenbuch für Patchwork mit schönen Ideen. Es ist zwar auf englisch geschrieben, aber gut verständlich.

Hier noch ein paar Ideen aus dem Buch.

Buch11_2.JPG

Buch11_3.JPG

Buch11_4.JPG

Ich finde, die Anschaffung hat sich gelohnt.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 13.06.2008, 10.21 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Die Wächter

Dieses Buch von David Baldacci habe ich letzte Woche auf dem Heimweg ausgelesen.

Buch10.JPG

Auf der Rückseite des Buches steht folgender Text:

“ Er ist einer der exclusivsten Clubs der Welt. Er existiert am Rande von Washington, D.C., hat keine Macht und besteht aus nur vier Mitgliedern. Ihr Ziel ist es, die Wahrheit zu finden.

Doch dann werden die selbst ernannten Wächter Zeuge eines Mordes. Die Verschwörung, nach der sie seit langem suchen, ist real – und sie bedroht das Weiße Haus und die ganze Nation.“

Das Buch dreht sich um einen Mord, vier illustre Mitglieder des Camel Clubs, einem Secret Service Agenten und endet schließlich mit der Entführung des amerikanischen Präsidenten und einem von der US-Regierung angekündigten Abwurf einer Atomrakete auf Damaskus.

Zuerst habe ich gedacht, es wäre nicht ganz mein Buch, obwohl mir alle vorherigen Bücher von David Baldacci sehr gut gefallen haben. Die Geschichte baute sich in meinen Augen zu zäh auf. Dann aber wurde es richtig spannend und am liebsten hätte ich das Buch nicht mehr aus den Händen gelegt.

Wer actionreiche Bücher mag, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 12.05.2008, 09.20 | (0/0) Kommentare | PL

Buch "Neue Patchwork Projekte"

In meinem Regal steht seit dieser Woche dieses Buch.

Buch9_1.JPG

Ich habe schon lange damit geliebäugelt und es mir jetzt endlich gegönnt. Das Buch enthält viele schöne Patchworkideen von Taschen bis zu Tischsets.

Hier sind drei Beispiele, die mir besonders gut gefallen.

Buch9_2.JPG

Buch9_3.JPG

Buch9_4.JPG

Das Buch ist mit 26,50 € zwar recht teuer, aber es ist m.E. das Geld auch wert.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 08.05.2008, 21.42 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Neues im Bücherregal

Ein neues Buch steht in meinem Bücherregal: das „Patchwork leicht gemacht Kissen“ aus dem OZ Creativ Verlag.

Buch8_1.JPG

Mit diesem Buch habe ich schon lange geliebäugelt und nun endlich habe ich es mir gegönnt. Es enthält schöne Vorlagen für Patchworkkissen. Hier eine kleine Auswahl:

Buch8_2.JPG

Buch8_3.JPG

Buch8_4.JPG

Ich werde sicher das ein oder andere daraus nähen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 15.04.2008, 17.27 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Die Tore der Welt

Der Postbote hat es mir heute gebracht. Ken Folletts neues Buch "Die Tore der Welt", die Fortsetzung von "Die Säulen der Erde" .

Buch7.JPG

Folgender Text auf der Rückseite des Buches macht neugierig auf den Inhalt:

" England im Jahre 1327. Vier junge Menschen versuchen ihr Glück zu machen: Der rebellische Merthin, ein Nachfahre des großen Baumeisters Jack. Sein Bruder Ralph, der in den Ritterstand aufstrebt. Das Mädchen Caris, das sich nach Freiheit sehnt. Und Gwenda, die Tochter eines Tagelohners, die nur der Liebe folgen will.

Und da ist noch Godwyn, ein aufstrebender Mönch, der nur ein Ziel vor Augen hat: Er will Prior der Abtei von Kingsbridge werden. Um jeden Preis."

1.294 Seiten versprechen ein neues Eintauchen in die Zeit des frühen Mittelalters in England. Ich freue mich auf diese Fortsetzung der Säulen der Erde.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 29.02.2008, 13.29 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Inspiration Nr. 99

Montagabend musste ich für meinen lieben Mann etwas im Städtchen besorgen. Dabei kam ich dann beim Wollgeschäft vorbei und da musste ich natürlich reinschauen. Da ich hier noch einges an Wolle liegen habe, die ich erst einmal abbauen möchte, habe ich ganz tapfer keine neue Wolle gekauft.

In die Hände gefallen ist mir dann aber die Inspiration Nr. 99.

Zeitung1_1.JPG

Gleich beim Durchblättern war mir klar, dass ich die mitnehmen muss.

Richtig begeistert bin ich von dieser Strickjacke. Oh je, schon wieder ein neues Strickprojekt, das sich da anbahnt.

Zeitung1_2.JPG

Aber auch diese beiden Jacken gefallen mir sehr gut.

Zeitung1_3.JPG

Zeitung1_4.JPG

Ich denke, die weiße werde ich auf jeden Fall stricken.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 23.01.2008, 18.02 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Ich bin dann mal weg

Normalerweise lasse ich mich von der Bestsellerliste nicht verleiten, ein Buch zu lesen. Da dieses sich aber schon seit Monaten beharrlich auf Platz 1 hält und so viele Menschen davon begeistert sind, habe ich es nun auch gelesen: Hape Kerkelings Ich bin dann mal weg.

Buch5.JPG

Und nachdem ich das Buch nun gelesen habe, kann ich es wirklich nur empfehlen. Man sucht vergeblich in dem Buch den Kommiker Hape Kerkeling. Vielmehr beschreibt er sehr eindrucksvoll und keinesfalls beschönigend seine Erlebnisse auf dem Jakobsweg. Man erlebt mit ihm zusammen, wie beschwerlich diese Wanderung auf dem Weg ist. Aber gleichzeitig zieht es einen total in seinen Bann.
Noch während ich das Buch gelesen habe, hatte ich das Gefühl, diesen Weg muss ich auch einmal gehen und ich kann nicht erklären, warum.

Es ist ein Buch, dass schon nach den ersten Seiten neugierig macht auf den Fortgang der Wanderung, das einen immer mal wieder erschauern lässt, über Erlebnisse auf dem Weg, das einen aber auch häufig einen Lacher bescherrt.

Nachdem ich es gelesen habe, kann ich sehr gut verstehen, warum dieses Buch seit Monaten auf Platz 1 steht. Und es nicht gelesen zu haben, wäre wirklich schade. Ich kann es daher nur empfehlen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 14.01.2008, 19.34 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Gabi:
Wunderschöne Socken 👍 könnte ich die
...mehr
Sandra:
Hallöchen,Dein Probekleid sieht schick aus. D
...mehr
Heike:
Die Falten sind ein schöner Hingucker, aller
...mehr
kuestensocke:
Toll sieht das Kleid aus! Der Schnitt ist ein
...mehr
Mirella:
Ich kann nur sagen ein gelungenes Probe-Weihn
...mehr

Einträge ges.: 2242
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8615
ø pro Eintrag: 3,8
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4717