Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Nähstube

Burda März-Ausgabe

Zwei Tage nicht am PC und schon verpasst frau das Beste.

Die März-Ausgabe der Burda ist Online. Und auch ich finde dieses Modell einfach klasse:

000001518579.jpg

Wobei sich mir noch die Frage stellt, bis zu welcher Größe es den Schnitt für diese Jacke gibt. Ich vermute mal wieder nur bis Größe 42 und dann wäre die Jacke für mich im die Hüften zu eng. Auch sieht sie sehr kurz aus, aber das lässt sich ja schnell ändern. Bachfrei ist nicht ganz mein Stil.

Ähnlich wie diese Jacke ist aber auch dieser Schnitt aus der Burda 12/2006, mit dem ich immer noch liebäugel:

000001476037.jpg

Hier die technische Zeichnung, dort ist der Schnitt besser zu erkennen.

Blazer.techn.jpg

Für diesen Schnitt habe ich hier einen beflockten schwarzen Jeansstoff liegen.

Aber auf die März-Ausgabe der Burda, die ich hoffentlich nächsten Mittwoch im Briefkasten habe, freue ich mich jedenfalls.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 13.02.2007, 17.42 | (0/0) Kommentare | PL

Rebecca

Durch liebe Hobbyschneiderinnen angesprochen komme ich in den Genuss am 03.03.2007 an einem weiteren Nähkurs für "Unten Drunter" teilzunehmen.

Der Nähkurs findet direkt vor meiner Haustür in Bergisch Gladbach statt.

Da es bis zum 03.03. nicht mehr lang ist, bin ich heute in die genauere Planung eingestiegen.

Da ich den Schnitt Julie durch meinen letzten Nähkurs bei Sewy bereits auf meine Maße angepasst habe, habe ich mich diesen neuen Schnitt von Sewy entscheiden:

Rebecca_319x239_1_.jpg

Ich habe mir ein genähtes Muster von diesem Schnitt bei Sewy angeschaut und das gefiel mir sehr gut.

Leider hat Bärbel Dücker-Thielen auf Ihrer Internetseite nur zwei Nähpakete für diesen Schnitt, die ich von der Farbe zu trist finde. Daher habe ich ihr eben eine Mail geschickt, ob sie mir nicht ein anderes schönes Nähpaket zusammenstellen kann. 

Den Nähkurs in Bergisch Gladbach leitet übrigens Vera Eich.

Und folgende Hobbyschneiderinnen sind (wenn ich das richtig mitbekommen habe) mit dabei:

- Schwiegertiger - Rosi
- Kuffelchen - Sabine
- Uraltemorla - Marina
- Thibia - Nicola
- Fee
- Mirre
- Gerda- Maria
und meine Wenigkeit

Mehr zu dem Nähtreffen gibt es auch hier zu lesen. Hier lässt sich schon erahnen, dass es sicherlich ein netter, lustiger Tag werden wird, an dem nicht nur gegessen wird.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 11.02.2007, 16.46 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

endlich wieder Nähkurs

Gestern war endlich wieder Nähkurs. Jeder der mich besser kennt, weiß schon seit Jahren, dass der Mittwochabend für mich "heilig" ist und ich dann für niemanden erreichbar bin.

Seit über 15 Jahren gehe ich nämlich mittwochs zu meinem Nähkurs. Ja, ja ich weiß, so langsam müsste auch ich das Nähen gelernt haben. Aber zum Lernen gehe ich gar nicht mehr dahin, sondern wegen der tollen Gemeinschaft, die wir dort haben.

Der Nähkurs hat 10 Teilnehmerinnen, wovon diesmal acht Frauen schon seit Jahren zusammen diesen Kurs belegen.  Da wird dann immer viel erzählt, gelacht, aber natürlich auch genäht.

In diesem Kurs haben wir seit langem wieder einmal zwei neue Teilnehmerinnen, da nach dem letzten Kurs zwei Frauen, die schon länger dabei waren, aus persönlichen Gründen, aufgehört haben.

Die beiden neuen taten mir gestern fast leid. Die haben sich bestimmt gefragt, wo sie gelandet sind. Da treffen acht Weiber nach achtwöchiger Weihnachtspause wieder aufeinander. Das war vielleicht ein Spaktakel, bis alles erzählt war und alle wieder auf dem neusten Stand waren.

Und dann hatte auch noch eine Frau in der Weihnachtszeit Geburtstag und da ist es bei uns mittlerweile gute Tradition, dass diese zum nächsten Nähkursabend einen Salat oder sonst etwas leckeres mitbringt.

Also haben wir die erste Stunde des Kurses nur erzählt, gelacht und gegessen. Bis auf unsere beiden neuen, die sich nicht so ganz trauten, und brav ihren Übungslappen genäht haben.

Na ja, die letzte Stunde habe ich dann doch angefangen meine Weste zu nähen. Das Rückenteil sieht schon ganz vielversprechend aus.
Und meine Nähmaschine lief trotz längerer Standzeit noch wie am Schnürchen.

Und nächsten Mittwoch werden wir bestimmt wieder fleißiger nähen, auch wenn es wieder ein Geburtstagskind und damit etwas zu essen gibt zwinkern.gif

Der Nähkurs ist übrigens bei unserer VHS, er ist preislich im Vergleich zu anderen Städten sehr günstig und wir haben eine wundervolle Krusleiterin. Alleine Ihretwegen lohnt es sich immer wieder, den Kurs zu belegen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 08.02.2007, 20.57 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Knip März 2007

Die neue Ausgabe der Knip ist online.

Hier bekommt man einen Vorgeschmak darauf, was im März zu sehen ist.

Mir gefallen einige Hosenschnitte sehr gut. Mal schauen, wie die dann im Heft aussehen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim virtuellen Blättern in der Knip
Gabi

Gabi 27.01.2007, 19.51 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Weste

Gerade bin ich vom Bonner Nähkränzchen zurückgekommen. Heute wegen der ungewissen Wetterlage bin ich früher nach Hause aufgebrochen als üblich, deshalb kann ich heute noch kurz Bericht erstatten.

Das Bonner Nähkränzchen ist ein Treffen von Hobbyschneiderinnen aus dem gleichnamigen Forum, das einmal monatlich stattfindet. Das Gemeindezentrum Niederholtdorf ist Treffpunkt und dort findet sich immer ein nettes Grüppchen ein. Es wird genäht, erzählt, viel gelacht, Pizza gegessen und vieles mehr, was mit dem schönen Hobby nähen zu tuen hat.

Und da ja Nähkränzchen war, habe ich mir mal wieder Gedanken zum Nähen gemacht.

Zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich diese Jacke genäht:

Blazer_4.jpg

Von dem Stoff, ein wunderschöner, feiner Wollfischgrat, den ich im Fabrikverkauf von gadeur bekommen habe, habe ich noch 90 cm übrig gehalten.
Daraus wollte ich mir eigentlich einen Rock nähen. Für das Schnittmuster, dass ich mir dafür ausgesucht habe, reichte aber mein Stoffrest leider nicht aus.

Also habe ich den Stoff erst einmal beiseite gelegt.

Vorgestern beim Durchblättern einiger Knips ist mir dann dieser Westenschnitt in die Hände gefallen:

weste.jpg

Da mir die Weste so gut gefallen hat, habe ich eben im Nähkränzchen den Schnitt auskopiert und den Stoff zugeschnitten. Jetzt muss die Weste nur noch genäht werden grinsen.gif.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 25.01.2007, 21.38 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Knip Februar 2007

Gestern lag sie dank Knuffelchen vom Forum Hobbyschneiderin in meinem Briefkasten. Die Februar-Ausgabe der Knip.

Es sind einige schöne Rockschnitte drin, aber dieser Jackenschnitt hat es mir besonders angetan:

Jacke.jpg

Den großen Kragen und den aufgenähten "Gürtel" in der Taille finde ich besonders pfiffig. Ich denke, diese Jacke werde ich mir zum Frühjahr nähen.

Einziger Wehrmutstropfen ist, dass die Jacke nur 52 cm Rückenlänge hat. Das ist für mich einfach zu kurz. Da werde ich 5 cm verlängern müssen.

Morgen kommt ja auch die neue Burda. Nach der Vorschau zu urteilen, sind auch darin einige schöne Schnitte.
Leider komme ich morgen gar nicht dazu, in Ruhe in die Burda zu schauen. Wir gehen vom Nähkurs aus essen, bevor nächste Woche der neue Kurs beginnt. Da wir uns jetzt fast acht Wochen nicht gesehen haben, gibt es sicherlich viel zu erzählen, heißt es wird spät. Da bleibt für die Burda wohl keine Zeit.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 23.01.2007, 20.08 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Stoffmarkt

Gestern Abend habe ich im Internet entdeckt, dass der nächste Stoffmarkt in Köln nicht mehr weit ist ok.gif

Im Rahmen der Messe "Mein Steckenpferd" findet vom 09.-11.03.2007 ein Stoffmarkt in den Messehallen in Köln statt.
Der Einkauf der Frühjahrsstoffe ist damit gesichert.

Ein Stoffmarkt findet dann bereits zum dritten Mal im Rahmen der Messe "Mein Steckenpferd" statt. Ich war die letzten beiden Male dort und für mich hat es sich bei den Stoffen immer gelohnt.

An meinen Vorsatz, in diesem Jahr meinen Stoffberg zu reduzieren, denke ich jetzt mal nicht grinsen.gif. Ich brauche dringend schöne Blusen- aber auch dünnere Blazerstoffe. Da kommt dieser Stoffmarkt gerade recht.

Und die Messe "Mein Steckenpferd" zeigt alles aus der Welt des Bastelns und Handarbeitens. Also auch hier gibt es viel zu sehen, wo ich doch das Stricken gerade wieder entdeckt habe.

Also, mich findet man an diesem Wochenende an einem Tag ganz bestimmt in den Kölner Messehallen.

Liebe Grüße
Gabi

Gabi 17.01.2007, 20.22 | (0/0) Kommentare | PL

gestriger Nähkurs

Hier ein kurzer Bericht zum gestrigen Nähkurs:

Das Untendrunter, dass ich genäht habe, ist fast fertig. Nur die Träger fehlen noch. Es sieht jetzt schon sehr schön aus. Ich bin super zufrieden.

Ich habe letzten Herbst schon einmal einen Kurs bei Sewy gemacht. Bei dem damals genähten Untendrunter gab es noch ein kleines Passproblem. Dies habe ich gestern Phelo, die den Kurs geleitet hat, gezeigt und wir haben den Schnitt noch einmal angepasst.

Jetzt passt das Untendrunter wie angegossen und ich habe einen genau sitzenden Schnitt. Alleine dafür hat sich der Kurs gelohnt.

Dann habe ich mir die Mühe gemacht, jeden Schritt mitzuschrieben. So habe ich nun eine Nähanleitung mit allen Tips und Tricks, die Phelo uns gegeben hat. Die Nähanleitung von Sewy ist schon sehr gut, aber mit den Tips von Phelo bekommt man doch ein Untendrunter, bei dem auch die innenliegenden Nähte schön verschwinden und das Unterdrunter auch von der linken Seite gut verarbeitet aussieht.

Insgesamt hat der Kurs sehr viel Spaß gemacht. Er war aber auch sehr anstrengend. Wir haben von 9 bis 18 Uhr genäht mit einer Stunde Mittagspause. Um 18 Uhr war ich richtig erschöpft und mochte auch nicht mehr nähen.

Natürlich habe ich noch ein, zwei Blicke in den Laden von Sewy geworfen. Bei diesem Stöffchen konnte ich nicht widerstehen:

Spitze2.JPG



Das musste ich einfach mitnehmen.

Sewy hat auch einen neuen Schnitt: Rebecca. Ich habe mir gestern das genähte Muster zu diesem Schnitt angeschaut. Der Schnitt ist wunderschön. Den werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

Ihr seht, Fortsetzung ist garantiert.

Gabi 14.01.2007, 18.01 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

schönes Unterdrunter

Morgen werde ich das Blusennähen unterbrechen, denn ich mache einen Nähkurs. Und da geht es dann um das schöne Untendrunter.

Den Nähkurs mache ich bei Sewy. Geleitet wird der Kurs von Phelo.

Und dieses Stöffchen werde ich verarbeiten:

Spitze.jpg

Die Farbe kommt auf dem Foto leider nicht richtig rüber. Es ist ein azurblau. Daraus werden soll der BH Julie.

Den Kurs mache ich zusammen mit zwei Freundinnen.

Ich freue mich richtig darauf. Einen Tag lang schöne Sachen nähen, unendlich viel lernen und viel Spaß haben.

Nachher werde ich noch meine Näma und alle Untersilien, die ich für den Kurs brauche, packen und dann starten wir morgen um 8 Uhr Richtung Weilerswist.

Ach, das wird bestimmt ein toller Tag werden.

Liebe Grüße

Gabi

Gabi 12.01.2007, 20.44 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Neues Nähprojekt

So, es soll nicht nur geblogt, sondern auch wieder genäht werden.

Als nächstes möchte ich mir die Bluse Nr. 105 aus der aktuellen Januar Burda nähen.

Dafür habe ich diesen Stoff hier liegen:

Stoffbluse.jpg

Es ist ein beflockter Taftstoff, den ich auf dem Kongress in Aachen gekauft habe grinsen.gif

Der Blusenschnitt hat mir sofort gefallen, als ich die Burda bekommen habe. Den muss ich jetzt unbedingt ausprobieren.

Den Schnitt habe ich schon herauskopiert. Und wenn ich nicht heute wieder ewig vor dieser Kiste hier sitze, werde ich die Bluse noch zuschneiden.

Liebe Grüße

Gabi

Gabi 11.01.2007, 20.28 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Blogregeln:

Über Kommentare freue ich mich. Auch Kritik ist erlaubt. Aber bitte bleibt sachlich und nie verletzend.

Kunzfrau:
Ohje, hoffentlich hast du nicht zu sehr an de
...mehr
eva:
Hallo Gabi,du hast ja ordentlich gearbeitet,
...mehr
Regula:
Am Morgen war es hier deutlich unter Null, ab
...mehr
Buchbahnhof:
Wie schön, zu lesen, dass ihr mit deiner Ma e
...mehr
Pia:
Das ist ja richtig ärgerlich mit dem Probenäh
...mehr

Einträge ges.: 2208
ø pro Tag: 0,5
Kommentare: 8502
ø pro Eintrag: 3,9
Online seit dem: 05.01.2007
in Tagen: 4426